Rezension: Kinderleicht. Nähen mit Jersey

Pauline Dohmen – Kinderleicht. Nähen mit Jersey. 

  • Verlag: TOPP Verlag
  • Seitenzahl: 122
  • Teil einer Reihe?: Ja, es ist der erste Band, der Zweite heißt „Nähen mit Jersey, Babyleicht!„.
  • Inhalt: Das Buch besteht aus zwei Teilen. In Ersten findet man 16 detaillierte Schnittmuster und Nähanleitungen für Baby-Kleidungsstücke in den Größen 56-92 für jeden Tag. Für die etwas größeren Kinder (Größe 98.134) findet man ebenfalls viele Ideen und Anleitungen im zweiten Teil des Buches. Den Abschluss bilde einige Grundanleitungen sowie ein Lexikon.
  • Rezension: Nachdem ich vor einigen Wochen mit dem Buch „Nähen mit Jersey, Babyleicht!“ meine eigenen kleinen Näh-Versuche gestartet habe, war die Begeisterung fürs Nähen geweckt und in diesem Buch findet man Genaus wie im anderen Band der Reihe so viele tolle Anregungen, das ist einfach klasse. Wieder begeistern mich die schönen Fotos, die Auswahl der Kleidungsstücke und die einfachen Schritt-für-Schritt Anleitungen. Toll, dass man auch hier nicht auf die  Anfänger-Tipps am Ende des Buches verzichten muss. Dieses Buch ist sehr vielseitig und rein theoretisch kann man damit für Kinder bis zu einem Altern von etwas 8 Jahren alles nähen was man möchte.  Auch ungeübte Menschen können diese Bücher helfen, sich an das Nähen mit Jersey heranzuwagen und zu tollen Ergebnissen zu kommen – einfach super und absolut empfehlenswert.
  • Bewertung: 5 Sterne

Flattr this!

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Rezensionen 2016 und verschlagwortet mit , von Stephi. Permanenter Link zum Eintrag.
Stephi

Über Stephi

Mein Name ist Stephi Müller, ich komme aus Hamburg, bin 35 Jahre alt, arbeite an einer Grundschule und liebe Bücher über alles :-). Am liebsten lese ich sie gemütlich in meiner Hängematte in der Sonne oder mit leckerer Schokolade auf dem Sofa. Dabei mag ich es, wenn mich die Bücher in immer neue Welten entführen, egal ob sie in der echten Welt oder in der Phantasie spielen, sie eher romantisch sind oder mir beim Lesen eine Gänsehaut über den Rücken laufen lassen. Die Mischung macht´s. Deshalb lese ich nicht nur Bücher für Erwachsene, sondern sehr gerne auch Bücher für Jugendliche und Kinder.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.