Rezension: Das geraubte Halsband der Franziska von Hohenheim

Heiger Ostertag – Das geraubte Halsband der Franziska von Hohenheim

9783806227314-b

  • Verlag: Theiss
  • Seitenzahl: 275
  • Teil einer Reihe?: Nein
  • Inhalt:
    Würtemberg 647: Herzog Karl Eugen legt seiner Mätresse Franziska von Hohenheim ein sehr wertvolles Halsband zu Füßen. Kurz darauf verschwindet es spurlos. Und es bleibt nicht bei diesem einen Diebstahl. Wer steckt hinter alle dem und welche Bedeutung hat mysteriöse dunkel Kutsche?
  • Rezension:
    Das Buch ist wirklich ein historischer Roman – die Rahmenhandlung wird mit vielen historischen Begebenheiten vervollkommnend. Mir persönlich hätte es ein bisschen weniger Historie und etwas mehr Rahmenhandlung sein können – trotzdem ist das Buch spannend zu lesen. Liebhabern von Geschichte kann ich es nur wärmstens ans Herz legen!
    Vielen Dank an den TheissVerlag, der mir dieses Buch vorgeschlagen und   freundlicherweise als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt hat.
  • Bewertung: 4

Flattr this!

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Rezensionen 2013 und verschlagwortet mit , , von Stephi. Permanenter Link zum Eintrag.
Stephi

Über Stephi

Mein Name ist Stephi Hermann, ich bin Mama eines wundervollen Sohnes, komme aus Hamburg, bin 37 Jahre alt und liebe Bücher über alles :-). Am liebsten lese ich sie gemütlich in meiner Hängematte in der Sonne oder mit leckerer Schokolade auf dem Sofa. Dabei mag ich es, wenn mich die Bücher in immer neue Welten entführen, egal ob sie in der echten Welt oder in der Phantasie spielen, sie eher romantisch sind oder mir beim Lesen eine Gänsehaut über den Rücken laufen lassen. Die Mischung macht´s. Deshalb lese ich nicht nur Bücher für Erwachsene, sondern sehr gerne auch Bücher für Jugendliche und Kinder.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.