Rezension: Willi Wolke und der kleine Schneemann

Rachel Wolke – Willi Wolke und der kleine Schneemann

  • Verlag: Pastis Verlag
  • Teil einer Reihe: Ja, es gibt noch einen anderen Titel und ein passendes Kuscheltier.
  • Seitenzahl: 28
  • Inhalt:Willi Wolke lebt im Wolkenteuerland, er geht sehr neugierig durchs Leben. Diesmal trifft er einen kleinen Schneemann und begleitet ihn durchs Jahr.
  • Rezension: Fast alle Kinder lieben Schnee und finden Wolken spannend. Daher ist dieser Titel einfach super. Ich hatte sehr viel Spaß das Buch gemeinsam mit meinem Sohn anzuschauen und ich glaube erwürge Willi Wolke gerne selbst einmal treffen und das Leben des kleinen Schneemann hat ihr auch sehr begeistert. Ich kann dieses Buch wirklich sehr weiterempfehlen und das auch jetzt wo hoffentlich endlich bald der Frühling kommt.
  • Bewertung: 

Quelle des Bildes: https://www.amazon.de/Willi-Wolke-Schneemann-Rachel/dp/3000610677

Flattr this!

Rezension: Hank der Schneemann

Phillip Maiwald – Hank der Schneemann

  • Seitenzahl: 32
  • Teil einer Reihe?: Nein
  • Inhalt: Im Urlaub bauen zwei Kinder einen Schneemann, sie werden aber nicht ganz fertig als sie schon zurück fahren. Also macht sich der Schneemann Hank auf die Suche nach Ihnen… Ob er am Ende Glück hat?
  • Rezension:  Pünktlich zum Wintereinbruch habe dieses Buch noch einmal gelesen.  Das Cover finde ich total schön – Hank der Schneemann ist sehr niedlich, seine Geschichte auch. An die Art der Illustration musste ich mich erst gewöhnen, denn die Tiere und Menschen, denen Hank begegnet sind ganz anders gezeichnet, ganz realistisch. Aber genau das macht das Buch zu etwas Besonderem. Kinder können so nebenbei einige Tiere kennen lernen. Und das Ende des Buches, welches ich jetzt nicht verraten möchte, finde ich auch einfach genial. es regt sicher die Phantasie der Kinder an, was Hank noch alles erleben könnte. Ich kann dieses Winter-Buch wirklich allen von euch empfehlen.
  • Bewertung: 

Flattr this!