Rezension: Lilly und Anton entdecken Hamburg

Lilly und Anton entdecken Hamburg

  • Verlag: Del Medio / Divan Verlag
  • Seitenzahl: 24
  • Teil einer Reihe?: Ja, es ist der  neunte Band der „Lilly und Anton-Serie“. Die anderen Bände lauten:
    Lilly und Anton entdecken
    1. Berlin
    2. München
    3. Wien
    4. Paris
    5. London
    6. Mallorca
    7. Bodensee
    8. Sachsen
  • Inhalt: In diesem Kinderreiseführer nehmen die beiden Kinder Anton und Lilly uns mit nach Hamburg. Sie geben Tipps für Unternehmungen für in und um Hamburg und erzählen jede Menge Wissenswertes.
  • Rezension: Da ich ja selbst in Hamburg wohne kann ich diesen Kinder-Reiseführer ziemlich gut beurteilen. Und er gefällt mir wirklich sehr gut, er stellt die wichtigsten Sehenswürdigkeiten und Infos zusammen und die Illustrationen treffen den jeweiligen Ort sehr gut und machen Lust ihn zu entdecken (wenn es nicht gerade tiefster Winter ist). Dabei eignet er sich aber nicht nur für Kinder, sondern durchaus auch für Erwachsene.
  • Bewertung: 5 Sterne

Flattr this!

Rezension: Mein Stadt-Wimmelbuch Leipzig

Anna Laura Jacobi – Mein Stadt-Wimmelbuch Leipzig

Leipzig_500px_RGB

  • Verlag: Willegoos
  • Seitenzahl: 22
  • Teil einer Reihe?: Ja, es gibt noch mehr „Meine Stadt-Wimmelbücher“, bisher für Dresden, Stuttgart, Potsdam und Karlsruhe sowie „Meine Insel-Wimmelbücher“ für Norderney, Borkum, Sylt, Rügen und Föhr. Außerdem sind zusätzlich zu einigen Büchern „Wimmle-Wundertüten“ erschienen.
  • Inhalt: „In Leipzig ist immer was los! Graugans Guntje besucht die dynamische Bücherstadt und startet ihre Erkundungen am Hauptbahnhof, um von dort aus die Stadt zu entdecken. Beeindruckt von der Thomaskirche macht sie auch einen Abstecher zur Friedenskirche mit dem hübschen Wochenmarkt. Wird es in der Stadt zu heiß, steht ein Ausflug zum Bad im Cospudener See oder eine Bootspartie auf dem Plagwitzer Kanal auf dem Programm. Viel zu sehen gibt es auch im Leipziger Zoo, wo Guntje beeindruckt von  den vielen Tieren aus dem Staunen kaum heraus kommt. Im Herbst zieht es sie zum Spielplatz am Auensee und in der kalten Jahreszeit zum  trubeligen Weihnachtsmarkt in der Stadt. Selbst rodeln kann man in der Stadt und das probiert Guntje im Clara-Zetkin-Park gleich aus. Wird es Nacht, sieht Guntje den kleinen Leipzigern am Johannisplatz manchmal ins Fenster und macht es sich auch schon mal in einem ungewöhnlichen Nest gemütlich. Auf den Abbildungen der Originalschauplätze mit hohem Wiedererkennungswert machen kleine und große Leipziger und ihre Gäste immer wieder neue spannende und witzige Entdeckungen. Viele Erzählanlässe und für Leipzig typische Einzelheiten machen das Buch auch nach vielen Betrachtungen noch interessant und fördern Sprachkompetenz und Konzentration der kleinen Stadtentdecker. Ein Stadtplan, der zeigt, wo die Szenen zu finden sind, rundet das Bilderbuch ab.“ (Quelle: http://willegoos.de/artikel/stadt-wimmelbuecher/mein-stadt-wimmelbuch-leipzig/)
  • Rezension: Mit Kindern neue Orte erkunden ist etwas wundervolles – natürlich am Besten in Wirklichkeit. Doch manchmal geht das eben nicht und dann ist so ein Wimpelbuch eine wundervolle Alternative, ebenso, als Vor- und Nachbereitung für einen Städtetrip mit kleinen Kindern. Ich war vor zwei Wochen anlässlich der Buchmesse das erste Mal in Leipzig und habe danach dann dieses Buch bekommen und ich muss sagen, es macht wirklich Spaß darin nach Dingen zu suchen, an die man sich erinnert und nebenbei die vielen liebevollen kleinen Details zu entdecken. Ich habe richtig Lust bekommen noch einmal nach Leipzig zu reisen. Das Buch ist einfach super, einfach wunderschön – ich wünsche es gäbe es auch für meine Heimatstadt Hamburg. (Aber wer weiß, vielleicht gibt es die Ausgabe für Hamburg ja auch bald.)  Vielen Dank an das Team vom Willegoos – Verlag, der mir dieses Bilderbuch freundlicherweise als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt hat.
  • Bewertung: 5 Sterne

 

Flattr this!

Rezension: Möge Allah dir Flügel verleihen

Thomas Bauer – Möge Allah dir Flügel verleihen. Per Liegerad durch die Türkei. 

Möge Allah dir Flügek

  • Verlag: Drachenmond
  • Seitenzahl: 202
  • Teil einer Reihe?: Ja, es gibt inzwischen viele „Reisebücher“ von Thomas Bauer:
    – 2500 Kilometer zu Fuß durch Europa
    – Ostwärts – Zweitausend Kilometer Donau
    – Die Gesichter Südamerikas
    – Wie die Puszta den Himmel berührt
    Frankreich erfahren. Eine Umrundung per Postrad
    – Vientiane – Singapur
    – Nurbu – Im Reich der Schneeleoparden
    – Mush! Grönland per Hunderschlitten
    – Indien, wie wir es sehen
    – Australien, wie wir es sehen
  • Inhalt: Die Türkei aus der Perspektive eines Allein-Reisenden mit einem Liegerad betrachten – das wirft einen ganz neuen und anderen als den touristischen Blick auf dieses Land. Thomas Bauer nimmt den Leser mit auf seine Reise und berichtet von den vielen kleinen und großen Dingen, die er erlebt hat.
  • Rezension: Ich habe bereits einen anderes „Reisebuch“ von Thomas Bauer gelesen, nämlich, wie er „Mit dem Postrad durch Frankreich“ umrundet und habe mich gut unterhalten gefühlt. Daher habe ich mich gefreut, als mir ein weiterer „Reiseführer“ aus seiner Feder angeboten wurde. In der Türkei war ich selbst schon einmal im Urlaub aber ich habe dort nicht die Möglichkeit gehabt Das Land zu sehen, dass Thomas Bauer erkundet hat. Was eindeutig daran liegt, das ich als Tourist dort war. Aber sein Buch macht wirklich Lust auch die andere, die „echte“ (?) Seite der Türkei zu erleben und auf jeden Fall öffnet es die Augen für ein ganz besonderes Land zwischen Europa und Asien. Ich kann es nicht nur allen Türkeireisenden wirklich ans Herz legen. Vielen Dank an den Drachenmond  Verlag und der Autor des Buches, die mir dieses Buch freundlicherweise als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt haben.
  • Bewertung: 5 Sterne

Flattr this!

Tipp/ Rezension: Hamburg. Quizbuch für Kinder

Thieß Völker – Hamburg. Quizbuch für Kinder 

Quizbuch Hmaburg

  • Verlag: Boyens Buchverlag
  • Seitenzahl: 140
  • Teil einer Reihe?: Nein
  • Inhalt: Viele verschiedene Multiple-Choice Fragen zum Thema Hamburg mit den passenden Antworten und Erklärungen regen dazu an sich mehr mit Hamburg, seiner Geschichte, seinen Sehenswürdigkeiten und sonstigen Besonderheiten zu beschäftigen.
  • Rezension: Ich habe dieses Quizbuch heute zum Geburtstag bekommen und sofort haben wir angefangen uns mit den Fragen zu beschäftigen. Das Buch ist also absolut nicht nur etwas für Kinder, sondern auch für Erwachsene, die auf nette Art und Weise mehr über die schöne Stadt Hamburg erfahren wollen. Ich bin mir sicher, ich werde noch sehr oft darin stöbern und wieder neue spannende Details erfahren. Auch für Schulklassen eignet es sich meiner Meinung nach auch sehr gut, u.a.a webend des einfachen Aufbaus und der einfachen Sprache. Ich kann das Quizbuch also 100%-ig weiterempfehlen.
  • Bewertung: 5 Sterne

Flattr this!