Rezension: Lego Malspass

LEGO Disney Prinzessin Malspaß & LEGO City Malspaß

  • Verlag: Ameet Verlag
  • Teil einer Reihe: Ja
  • Seitenzahl: je 96 Seiten
  • Inhalt: Auf den Seiten findet man jeweils eine kurze Überschrift und dann ein Bild zum Ausmalen und  Rätseln. Dabei ist für jeden Fan die richtige Lego Disney Prinzessinnen oder der richtige Lego City „Held“ dabei um viele Stunden Spaß zu garantieren.
  • Rezension: Ich mag die Malhefte sehr gern, durch die Überschriften werden die Bilder sehr aufgewertet und die verschiedenen Charaktere und Rätseltypen sorgen für viel Abwechslung, so dass es den Kindern sicher nie langweilig dabei wird sich mit diesem Heft zu beschäftigen und dabei nicht nur Bilder ihrer „Lego-Lieblinge“ auszumalen sondern dabei auch noch Rätsel zu lösen. Die Mischung finde ich sehr gelungen. Ich bin mir sicher, dass Kinder sehr viel Spaß dabei haben sich mit diesen Heften zu beschäftigen und kann sie wirklich empfehlen.
  • Bewertung: 

Quelle des Bilder und Infos:
– http://www.ameet.de/buecher/lego-city-malspass/

Flattr this!

Rezension: Der Rätselmacher

Neal Baer, Jonathan Greene – Der Rätselmacher

Der Rätselmacher

  • Verlag: blanvalet
  • Seitenzahl: 448
  • Teil einer Reihe?: Ja, der erste Band des Ermittler-Duos Nick Lawler & Claire Waters trägt den Titel „Beuteschema“.
  • Inhalt: Claire Waters arbeitet als forensische Psychiaterin an einem Krankenhaus in Manhattan. Von dort aus beobachtet sie, wie eine ihrer Patientinnen, Rosa, entführt wird. Sie macht sich große Sorgen und beginnt auf eigene Faust zu ermitteln, weil ihr die Polizei zuerst nicht helfen will. Unterstützung bekommt sie von Nick Lawler vom NYPD, den sie von einem früheren Fall kennt. Gemeinsam können sie Rosa aufspüren. Doch sie finden nur noch ihre Knochen und einen Hinweis auf ein Rätsel. Dieses Vorgehen erinnernd Nick an einen Fall seines Vaters, der versucht hat einem brutalen Serientäter auf die Spur zu kommen. Sie müssen den Mörder also schnell finden, bevor er sich ein weiteres Opfer findet…
  • Rezension: Als erstes habe ich einen Tipp für euch: Lest nicht den Klappentext – er nimmt viel zu viel vorweg!!! Nicht nur deshalb muss ich sagen, dass ich mir anfangs ein wenig schwer damit getan habe, in die Handlung hineinzufinden. Es war mir nicht ganz klar, um was es jetzt eigentlich geht – was ja auch spannend sein kann, hier hat es mich aber verwirrt. Doch dann wurde ich immer mehr gefesselt von der Handlung und den tollen Protagonisten. Unglaublich wie mutig die Beiden sind und was sie alles riskieren, um den Fall aufzuklären. Die letzten 150 habe ich dann an einem Stück verschlungen und konnte das Buch erst zur Seite legen, als ich das Ende kannte, obwohl es wirklich schon spät und ich sehr müde war. Wer Lust auf einen spannenden Thriller hat, der ist hier wirklich genau richtig, man muss nur ein wenig durchhalten.
  • Bewertung: 4 Sterne

Flattr this!

Rezension: Endgame. Marcus`Entscheidung

James Frey – Endgame. Marcus`Entscheidung

Endgame - Marcus Entscheidung

  • Verlag: Oetinger
  • Seitenzahl: 31
  • Teil einer Reihe?: Ja, es gibt bisher noch zwei Novellas und zwei Bücher der Entkäme-Reihe.
  • Inhalt: Seit Marcus ein kleines Kind ist liebt er das Klettern, aber nicht nur das verbindet ihn mit seinem Freund Alexander. Sie befinden sich beide in einem Camp, in dem Jugendliche ausgebildet werden, um für ihr Volk als Endgame-Spieler ausgewählt zu werden. Dann kommt der Tag der Entscheidung, wer nun ausgewählt wird.
  • Rezension:  Ich liebe Rätsel und ich liebe das Lesen, also schien mir die Idee von Endgame genau das richtige für mich zu sein. Leider habe ich in dem eBook kein Rätsel finden können und konnte es demnach auch nicht lösen. Die Novella war aber trotzdem unglaublich spannende zu lesen und hat wirklich Lust gemacht sich mit Entkäme zu beschäftigen! Vielen Dank an den Oetinger Verlag, der mir auf diese Aktion aufmerksam gemacht hat.
  • Bewertung: 4 Sterne

Hier bekommst du die kostenlose Novella Marcus` Entscheidung von James Frey

Flattr this!

Rezension: Fünf Geschwister Folge 11(Im mysteriösen Leuchtturm) und 12 (Im verbotenen Grab)

Tobias Schier & Tobias Schuffenhauer – Fünf Geschwister Folge 11(Im mysteriösen Leuchtturm) und 12 (Im verbotenen Grab)

d8e5d65916090dd8f1c9

  • Verlag: Gerth Medien
  • Länge: je ca. 1h (1CD)
  • Teil einer Reihe?: Ja, es gibt noch 10 weitere Geschichten der 5 Geschwister.
  • Inhalt:
    – Folge 11: Im mysteriösen Leuchtturm — Unheimliche Nebelmonster tauchen bei einem Leuchtturm an der Ostküste Englands auf. Dem neuen Besitzer Manning macht das Angst. Seine Wohnung befindet sich im Turm und dieser ist nur per Boot erreichbar. Manning bittet die 5 Geschwister Marianne, Petra, Hans-Georg, Esther und Alexander um Hilfe. Die Ermittlungen gestalten sich äußerst schwierig. Sie begegnen einigen undurchsichtigen Gestalten und dann wird Esther entführt. Die 5 Geschwister müssen für diesen Fall all ihre kombinatorischen Fähigkeiten einsetzen. Ob sie den Fall lösen können? (Quelle: www.gerth.de)
    – Folge 12: Im verbotenen Grab — Wie aufregend! Keiner der „5 Geschwister“ hätte jemals gedacht, einmal bis nach Ägypten zu reisen. Der bekannte Archäologe und Forscher Dümisch hat Marianne, Petra, Hans-Georg, Esther und Alexander um Hilfe gebeten. Denn während wichtiger Ausgrabungen im Pharaonen-Grab TT33 wurden seine Team-Mitglieder nach und nach krank. Mysteriöser Zufall – oder steckt gar ein Fluch dahinter? Die „5 Geschwister“ machen sich an die Ermittlungen. Auf einmal werden Alexander, Esther und Hans-Georg in einem Schacht verschüttet. Ob der Fall eine Nummer zu groß ist für die „5 Geschwister“? (Quelle: www.gerth.de)
  • Rezension:  Ich konnte es kaum glauben, als ich hörte, dass es nun endlich, nach 30 Jahren,weitere Folgen der 5 Geschwister gibt, die ich als Kind ständig gehört habe und die mich seitdem immer begleitet haben, wenn ich z.B. nicht schlafen konnte oder einfach nur so, wenn ich mich mit meiner Schwester getroffen habe, dich die Geschichten genauso liebt wie ich. Daher war mir klar, dass ich, auch wenn ich es kaum erwartetn konnte, die neuen Folge anzuhören, diese gemeinsam mit meiner Schwester zum ersten Mal hören würde. Das ist nun am vergangenen Wochenende endlich geschehen. Leider muss ich sagen, dass ich schon nach wenigen Sekunden total enttäuscht war, denn es fehlt die typische Titelmusik. Trotzdem habe ich weiter gehört und die Geschichten sind spannend und unterhaltsam, aber außer den Namen und den Verweisen auf die vergangenen Abenteuer erinnert mich leider irgendwie gar nichts an die „Fünf Geschwister meiner Kindheit“, die  Musik ist komisch, Stimmen passen nicht und auch der Hintergrund ist irgendwie nicht mehr typisch für „meine Pfarrerskinder“ von damals. Und da ich die neuen Folgen ganz klar an den alten gemessen habe und ich da sehr enttäuscht wurde, gebe ich den CDs keine Bewertung , denn das würde ihnen nicht gerecht werden.  Vielen Dank an die  Gerth Medien Verlag, der die mir diese CDs freundlicherweise als Rezensionsexemplare zur Verfügung gestellt hat.
  • Bewertung: — bzw. 4 Sterne

 

 

Flattr this!

Rezension: Der ultimativ knifflige Advents-Rätsel-Kalender

Ars Edition – Der ultimativ knifflige Advents-Rätsel-Kalender. 24x Ratespass bis Weihnachten.

Advents Rätsel Kalender

  • Verlag: ars edition
  •  Seitenzahl: 25
  • Teil einer Reihe?: Nein
  • Inhalt: “ Jeden Tag ein Rätsel … und schon ist Weihnachten! 24 knifflige Gedächtnis-, Wort- und Bilderspiele sind in diesem humorvollen Rätselblock für Erwachsene versammelt. Weihnachtsspionage, verdrehte Weihnachtswörter und Schneemänner in Schräglage: So wird die Wartezeit bis Weihnachten richtig spannend!“ (Quelle: http://www.arsedition.de)
  • Rezension: Eine Freundin hat mir dieses tollen Adventskalender geschickt, leider hat er sich etwas verlaufen auf dem Weg zu mir. Das hat meiner Rätselfreude aber keinen Abbruch getan – der Kalender ist wirklich große klasse und sehr empfehlenswert und ihr solltet euch diesen Adventskalender schon mal für das nächste Jahr vormerken. Ich habe schon überlegt, die Rätsel dann nochmal mit meinen Kids zu lösen, so wird ihnen das Warten auf Weihnachten sicher etwas schneller vergehen und ganz nebenbei wird auch noch das Denken, die Konzentration geschult und was das Wichtigste ist, es macht jede Menge Spass.
  • Bewertung: 5 Sterne

Flattr this!

Rezension: Unglaubliche Tricks und verrückte Taschenspiele

Unglaubliche Tricks und verrückte Taschenspiele

  • Verlag: Verlag an der Este
  • Seitenzahl: 144
  • Teil einer Reihe?: Nein
  • Inhalt:
    Leicht zu lernende Zaubertricks und Taschenspiele für jeden Moment vertreiben die Langeweile und sorgen für eine Menge gute Laune. Auf fast 150 Seiten findest du kurz und knackig auf jeweils einer Seite verrückte Spielereien, Streichholzrätsel, Münzrätsel und pfiffige Tricks sowie ihre Lösungen.
  • Rezension:
    Das Buch ist einfach zauberhaft. Nachdem ich das Buch einmal in die Hand genommen hatte, konnte ich es kaum wieder aus der Hand legen und wenn dann nur, um einen der vielfältigen Tricks auszuprobieren. Ich finde die in dem Buch zusammen getragenen Tricks und Rätsel einfach genial und auch die Mischung ist sehr gelungen. Sicher wird für jeden etwas dabei sein und auch geübte „Zauberer“ und „Ratefüchse“ werden an der einen oder anderen Stelle verblüfft sein. Besonders gut gefällt mir, wie leicht sich die Tricks erlernen und durchführen lassen. Daher kann ich diese Sammlung nur weiterempfehlen.
  • Bewertung: 

Flattr this!