Rezension: Mit Felix auf großer Deutschlandreise

Anette Langen & Constanza Droop – Mit Felix auf großer Deutschlandreise
  • Verlag: Coppenrath
  • Seitenzahl: 55
  • Teil einer Reihe?: Ja, es gibt noch viele andere Bücher von Felix.
  • Inhalt:
    Der kleine Kuschelhase Felix ist mit Sophie und ihrer Familie in den Sommerferien auf Sylt und da passiert es: Felix wird von einer Windböe weggeweht. So beginnt seine lange und spannende Reise durch Deutschand, mit mehr als 20 Stationen z.B. in Hamburg, Bremen, Frankfurt und Köln. Doch aber Ende kehrt er wieder zu Sophie nach Münster zurück.
  • Rezension:
    Das Buch hat mir sehr gut gefallen und auch Kinder sind sehr begeistert von diesem tollen Buch, in dem es eine Menge zu entdecken und zu lernen gibt. Auf fast jeder Seite finden sich neben den farbenfrohen und lebendigen Illustrationen Klappen, hinter denen sich ein anderes Bild oder ein spannender Text befindet und an vier Stellen kann man sogar einen Brief von Felix an Sophie finden. Das Buch gibt viele interessante Infos zu den einzelnen Stationen der Reise und das in kindgerechter Sprache und so aufgearbeitet, dass Kinder Freude daran haben es zu erforschen. Auch die Rahmenhandlung des Buches gefällt mir sehr gut, es ist sehr niedlich, wie beschrieben wird, wie Felix die Dinge sieht und erlebt und am Ende sogar Heimweh bekommt. Ergänzt wird das Buch durch ein sehr schönes Deutschlandpuzzle. Ich finde es ist rundherum gelungen und absolut empfehlenswert für Kinder, egal ob sie noch klein sind oder schon groß genug sich die Infos selbst zu erlesen.
    Vielen Dank an den Coppenrath-Verlag, der mir dieses Buch als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt hat!
  • Bewertung:  

    Ein spannendes Buchquiz zu diesem Buch findest du auch unter www.antolin.de
    © Schroedel, Braunschweig

Flattr this!