Rezension: Nein aus Liebe

Jesper Juul- Nein aus Liebe. Klare Eltern – starke Kinder

  • Verlag: Kösel Audio
  • Länge: 1 CD, Laufzeit: 70 Min.
  • Teil einer Reihe?: Nein, allerdings gibt es noch mehr „Erziehungsratgeber“ von Jesper Juul.
  • Inhalt: In diesem Buch geht es darum warum  „Nein sagen“ so wichtig ist, wie ein „Nein“ aus Liebe aussieht und warum klare Eltern so  entscheidend für die Entwicklung von starken Kindern ist.
  • Rezension: Wie erwartet hat mir dieses Hörbuch wirklich sehr gut gefallen und mir neu die Augen für den Umgang mit anderen Menschen und insbesondere meinen Kindern geöffnet. Dabei finde ich es großartig wie vielfältig und gleichzeitig kompakt das Thema behandelt wurde und das ich es an keiner Stelle als Belehrung empfunden habe.  Und das obwohl ich mich an der einen oder anderen Stelle wirklich „ertappt“  gefühlt habe. Mir fällt es auch nicht immer leicht Nein zu sagen und wenn dann weiß ich nicht wie ich das liebevoll tun soll. Ich freue mich schon sehr darauf das Gehörte weiter im Alltag mit meinem dreijährigen Sohn auszuprobieren. Dieses Hörbuch ist wirklich großartig und ich kann es euch nur wärmstens ans Herz legen.
  • Bewertung: 

Quelle des Bildes: https://www.randomhouse.de/Hoerbuch/Nein-aus-Liebe/Jesper-Juul/Koesel/e266968.rhd

Flattr this!

Rezension: artgerecht

Nicola Schmidt – artgerecht. das andere Baby-Buch. Babys Bedürfnisse stillen. Gesunde Entwicklung fördern. Naturnah erziehen

  • Verlag: Kösel
  • Länge / Seitenzahl: 1 CD, ca. 70 Minuten / 288 Seiten
  • Teil einer Reihe?: Nein
  • Inhalt: Babys brauchen von Geburt an Nähe, Schutz und Nahrung. Doch nicht immer ist es leicht die Bedürfnisse zu verstehen und diesen nachzukommen. Dieses (Hör-) Buch möchte Tipps dafür geben. 
  • Rezension: Ich war sehr neugierig auf dieses (Hör-)Buch, besonders weil ich im Frühling mein zweites Kind erwarte. Leider muss ich sagen, dass es mich nicht wirklich überzeugt hat. Es passt einfach nicht zu mir und meinem Leben. Auch widerspricht es in Teilen den Erfahrungen, die ich mit meinem Sohn gemacht habe – so etwa zum Thema Stillen und Flasche. Auch das Thema „Trocken werden“ finde ich schwierig. Ich glaube, dass es besonders Eltern, die ihr erstes Kind erwarten nicht nur ermutigen und beruhigen, sondern auch unter Druck setzten kann. Es gibt aber sicher auch viele Familien, die hier genau das finden, was sie suchen – einer eher „ursprüngliche“ Herangehensweise. Dabei finde ich es toll, dass es das Buch auch als Hörbuch-Version gibt, so  kann man es sich nebenbei anhören oder einzelne Kapitel gezielt noch einmal nachlesen.
  • Bewertung: 

Flattr this!