Rezension: Frösche küssen

Andrus Kivirähk (Text), Anne Pikkov (Illustration) – Frösche küssen

Froesche-kuessen

  • Verlag: Willegoos
  • Seitenzahl: 32
  • Teil einer Reihe?: Nein
  • Inhalt: Jeder weiß, dass man einen Frosch nur zu küssen braucht, damit er sich in einen Prinz verwandelt. Auch einigen Tieren, die durch ein Problem des Weihnachtsmannes unerwartet auf ein Märchenbuch stoßen wird dies schlagartig klar und sie machen sich auf den Weg zum nächsten Froschteich. Doch was dort passiert, damit hätten sie nicht gerechnet…
  • Rezension: Ich liebe Geschichten, bei denen man überrascht wird, weil etwas völlig anderes passiert, als man erwartet hatte. Diese beginnt schon mit einer absoluten Überraschung, die ich jetzt sicher nicht verrate, die aber den Stein überhaupt erst ins Rollen bringt. Die Idee ist einfach großartig, genauso wie der Einfall Tiere ein Märchenbuch lesen zu lassen und daraufhin Frösche küssen zu wollen. Und das Ende, dass zwar sehr märchenhaft wenn auch gar nicht wie im Märchen ist, hat mich dann vollends überzeugt, auch wenn das gar nicht mehr notwendig war. Neben der Geschichte sind aber auch die Illustrationen eifach großartig, auf jeder Seite gibt es irgendetwas lustiges zu entdecken. Ganz nebenbei regt es noch dazu an, darüber nachzudenken, was man sich wünscht und über Märchen zu sprechen. Ich bin mir sicher Kinder werden es genauso lieben wie ich, aber auch andere Erwachsene werden sicher viel Freunde daran haben. Daher kann ich es euch allen nur wärmstens empfehlen.
  • Bewertung: 5 Sterne

Flattr this!

Rezension: mutig, mutig

Paul Lorenz, Kathrin Schärer  – mutig, mutig

Ueberzug_mutig

  • Verlag: Atlantis, Orell Füssli
  • Seitenzahl: 32
  • Teil einer Reihe?: Nein
  • Inhalt: Die Tiere am Teich langweilen sich, also beschließen der Frosch, die Schnecke, die Maus und der Spatz einen Wettbewerb zu starten, wer der mutigste von ihnen ist. Nacheinander denkt sich jeder eine Mutprobe aus, die allerdings bei den anderen oft auf Unverständnis trifft. So will die Maus z.B. durch den See tauchen, was für den Frosch nun wirklich nichts Besonders ist. Und dann ist der Spatz in der Reihe und überrascht die anderen mit seine ganz anderen Art mutig zu sein.
  • Rezension: Obwohl ich das Buch schon seit Januar besitze, habe ich erst jetzt meinen Kids in der Schule vorgelesen und diese waren genauso begeistert wie ich und haben auf ihre ganz besondere kindgemäße Art und Weise verstanden, wie unglaublich mutig es ist „Nein“ zu sagen. Wir haben jede Menge tolle Gespräche über Mutproben  und das Mutigsein allgemein geführt und sogar ein kleines Theaterstück dazu aufgeführt. Ich kann euch dieses wunderbare Buch, mit den tollen naturgetreuen Zeichnen und der so wichtigen Botschaft wirklich absolut empfehlen.
  • Bewertung: 5 Sterne

Flattr this!

Rezension: Frosch ist verliebt

Max Velthuijs – Frosch ist verliebt

Frosch ist verliebt

    • Verlag: BELTZ & Gellberg
    • Seitenzahl: 32
    • Teil einer Reihe?: Nein
    • Inhalt: Frosch hat ein Problem: Ihm ist gleichzeitzeig warm und kalt, er fühlt sich zur selben Zeit fröhlich und traurig und in seiner Brust macht es immer bum-bum-bum. Was ist nur mit ihm los? Ist er etwa krank?
    • Rezension: Auch dieses Buch habe ich für meine Arbeit in der Grundschule u.a. das FLY-Projekt vom BELTZ & Gelberg Verlag geschenkt bekommen. (mehr Infos). Heute habe ich es dann endlich den Kindern der Vorschulklasse 1 vorgelesen.Sie waren sofort Feuer und Flamme von dem  Frosch und seinem Problem. Besonders auch die Bilder hatten es ihnen angetan, die auch mir schon rein optisch sehr gut gefallen und durch ihre Einfachheit nicht von der Geschichte ablenken. Ich finde es ist eien sehr schöne und kindgemäße Geschichte zum gern haben und das Ende ist einfach total schön. Ich kann es wirklich weitermepfehlen.
    • Bewertung: 5 Sterne

Flattr this!