Rezension: Hurra, ich bin ein Schulkind & Mein Lustiges Tier ABC

Eulenspiegel Kinderbuchverlag – Hurra ich bin ein Schulkind. Album zum Schulanfang & Eulenspiegel Kinderbuchverlag – Mein lustiges Tier ABC

  • Verlag:Eulenspiegel Kinderbuchverlag
  • Teil einer Reihe: Nein
  • Seitenzahl: 48 / 64
  • Inhalt: Diese beiden Bücher eigenen sich super, um den ersten Schultag eines Kindes festhalten und erste Erfahrungen mit dem ABC zu sammeln. Zu jedem Buchstaben findet sich ein Vers und ein passendes Tier.  In dem Album ist jede Meng Platz für persönliche Eintragungen und Fotos.
  • Rezension: Dieses Doppelpack zur Einschulung finde ich wirklich super. Das Album ist fröhlich und sehr ansprechen gestaltet und bietet jede Menge Raum, um diese besonderen Tag im Leben eines Kindes festzuhalten. Am Ende des Albums findet sich das ABC der Tiere und als kleines Buch kann es das Kind jeden tag zur Schule begleiten. Ich bin mir sicher, dass diese beiden Büchern den ersten Schultag noch besonderer machen und es leichter machen sich im Nachhinein daran zu erinnern. Das ABC macht Lust die Welt er Buchstaben zu entdecken. Ich kann es allen, die noch ein Geschenk zur Einschulung suchen wirklich wärmstens ans Herz legen.
  • Bewertung: 

Quelle der Bilder:  https://www.eulenspiegel.com/verlage/eulenspiegel-kinderbuchverlag/titel/hurra-ich-bin-ein-schulkind-2019.html https://www.eulenspiegel.com/verlage/eulenspiegel-kinderbuchverlag/titel/mein-lustiges-tier-abc.html

 

ICH HABE DEN TITEL ALS REZENSIONSEXEMPLAR ZUR VERFÜGUNG GESTELLT BEKOMMEN

Flattr this!

Buchvorstellung & Gewinnspiel: Hurra, ich bin ein Schulkind! 2015

Eulenspiegel Kinderbuchverlag – Hurra, ich bin ein Schulkind! 2015. Mein Album zum Schulanfang

Hurra ich bin ein Schulkind

  • Verlag: Eulenspiegel Kinderbuchverlag
  • Seitenzahl: 44
  • Teil einer Reihe?: Ja, der Verlag bringt jedes Jahr ein Buch raus.
  • Inhalt: „Erinnern Sie sich an Ihre Einschulung? Was war in der Schultüte? Was gehört in die Mappe? Wer hat mitgefeiert? Wer waren Ihre Klassenkameraden? Nein? Ihren Kindern wird es mit diesem Buch leichtgemacht, all diese Eindrücke und Fakten festzuhalten. Sie können sich ihr Buch selbst gestalten. Mit schönen Gedichten und lustigen Illustrationen wird es zu einem individuellen Begleiter für einen der größten Tage eines jeden Kindes.“  (Quelle: www.eulenspiegel-verlag.de)
  • Rezension: Auch wenn die Bilder und die Sprache auf den ersten Blick etwas ungewohnt sind gefällt mir dieses Album wirklich gut. Ich bin mir sicher, dass es Kindern Spaß macht gemeinsam mit ihren Familien in diesem Album Erinnerungen an den Tag der Einschulung festzuhalten und es sich später immer wieder anzuschauen.
  • Bewertung: 5 Sterne

Und ich könnt jetzt eines von zwei Exemplaren gewinnen, um es einem Schulanfänger zu schenken. Alles was ihr dafür tun müsst, ist bis zum kommenden Sonntag den 23.08.2015 einen Kommentar zu schreiben, wem ihr das Buch schenken möchtet und mit ein wenig Glück macht sich das Buch dann auf den Weg zu euch. Die Gewinner werden wie immer ausgelost und müssen eine Versandadresse in Deutschland angeben. 

Mehr Infos zum Buch findet ihr im folgenden pdf HurraSchulkind2015 oder auf www.eulenspiegel-verlag.de.

Flattr this!

Rezension: Die Vorschule-Lernraupe. Zahlen und erstes Rechnen

Der Hörverlag – Die Vorschule-Lernraupe. Zahlen und erstes Rechnen

Zahlen und erstes Rechnen

  • Verlag: der Hörverlag
  • Länge: 1 Audio-CD, ca. 60 Minuten
  • Teil einer Reihe?: Ja, es gibt noch drei weitere Folgen der Vorschul-Lernraupe: „Logisches Denken“, „Konzentration“ und „Buchstaben und Laute“.
  • Inhalt: „Die erste speziell für das Hören entwickelte Vorschul-Lernreihe: richtet sich an Kinder im Vorschulalter und vermittelt Bildungsinhalte der Vorschulzeit; orientiert sich inhaltlich an den neuesten Bildungsplänen für Kindergarten und Vorschule; fördert Lernlust, genaues Zuhören, Ausdrucksfähigkeit, Ausdauer, Konzentration und Selbstvertrauen; vermittelt akustisch, wie viel Spaß Lernen machen kann und regt zum Lernen an; enthält einfache Mitmach-Rätsel, Spiele, Reime und Mitsing-Lieder; wird inhaltlich von erfahrenen Pädagogen geprüft. Der fünfjährige Finn wäre so gerne schon ein Schulkind wie seine große Schwester Mia. Zum Glück hat er eine kleine Freundin, die Lernraupe Lilo, die sehr wissbegierig und lustig ist. In dieser Folge entdecken Finn und die Lernraupe die Welt der Zahlen und das erste Rechnen. Sie besuchen Finns Onkel Benno auf dem Wochenmarkt und stellen fest, dass man sich dort mit Zahlen und Rechenaufgaben gut auskennen muss. Lerninhalte: Zahlen im Alltag/Sicherheit im Zahlenraum bis 10/Leichte Addition, Subtraktion und Division/Vergleichen und Sortieren/Maßeinheiten, Geld und Zeitmessung“ (Quelle: randomhouse.de)
  • Rezension: Nachdem ich die Vorschul-Lernraupe „Konzentration“ kennen gelernt hatte, wusste ich, dass ich auch die anderen CDs ausprobieren möchte und auch die Version zum Zählen finde ich großartig und sehr hilfreich für Kinder im Vorschulalter.  Finn ist eine super Identifikationsfigur für Kinder und seine Geschichte wirklich sehr authentisch. Besonders gut gefallen mir die Vorschläge zum Mitmachen. Ich werden viele der Ideen sicher bei meinen neuen Erstklässlern ausprobieren und bin mir sicher, dass auch die Kinder gerne dieser Folge von Lili und Finn folgen werden und dabei auch das Letzte von Ihnen Lust bekommt Zählen und Rechnen zu lernen. Die Uhrzeit ist ja ohnehin ein sehr schwerer Thema, ich finde es aber gut, dass es hier auch schon mal angeregt wird. Viele Eltern fragen sich, welche sinnvollen Kinder-CDs es für den Schulanfang gibt und ich denke diese hier ist eine Super Idee, wenn man gerade ein Kind hat, dass nach den Ferien neu in die Schule kommt und man noch eine langweilige Fahrt im Auto überbrücken muss – besonders durch die vielen Anregungen zum Mitmachen. Ich bin wirklich sehr überzeugt von dieser CD und kann sie allen Eltern, Erziehern und Grundschullehrern wirklich absolut empfehlen.
  • Bewertung: 5 Sterne

Flattr this!

Einschulungs-Gewinnspiel: Lina und der magische Schmetterling

Pünktlich zum letzten Schultag bzw. demLina und der magische Schmetterling Beginn der Ferien gibt es heute ein Exemplar des Buch Lina und der magische Schmetterling zu gewinnen, dass auf den weiten Blick viel mit dem Lesen Lernen und dem Entdecken von Buchstaben zu tun hat… „Die Buchstaben sind in Linas Geschichte kein direkter Bestandteil, sondern die Illustrationen, Kapitelüberschriften und Markierungen im Text lassen die Buchstaben gewollt „beiläufig“ mit einfließen ohne Druck und mit dem Anreiz, den Buchstaben in den Bildern zu suchen.“ mit diesen Worten beschreibt es die Autorin selbst.

Du möchtest das das Buch gerne haben?! Dann hinterlass mir einfach einen Kommentar, wie du selbst Freude am Lesen von Büchern gefunden hast, vielleicht ja sogar schon in der ersten Klasse…?

Das Gewinnspiel endet – passend zur Einschulung meiner neuen ersten Klasse – am 1.September 2015. Der Gewinner wird dann ausgelost und bekommt außer meinem Exemplar des Buches Lina und der magische Schmetterling auch noch ein Postkartenset.

Flattr this!

Rezension: Der Schiet und das Frühjahr

Andrus Kivirähk – Der Schiet und das Frühjahr

DerSchiet

  • Verlag: Willegoos
  • Seitenzahl: 82
  • Teil einer Reihe?: Nein
  • Inhalt: „Der Schiet und das Frühjahr“ ist die erste von vierzehn sehr abwechslungsreichen aber allesamt sehr lustige Geschichten. Der Schiet ist ein Hundehaufen, der sich in einen Löwenzahn verliebt. Auch in den anderen Geschichten werden Dinge, z.B. Kartoffeln oder Socken und Tiere auf ganz besondere Art und Weise von dem estnischen Kinderbuchautoren zum Leben erweckt und bringen uns damit zum Schmunzeln aber ein wenig auch Nachdenken.
  • Rezension:  Allein schon der Titel und das lustige Cover haben mich neugierig auf dieses Buch gemacht. In den letzten Tagen habe ich dann immer wieder das Buch zur Hand genommen und mich von diesen einzigartigen Geschichten und den wunderbaren Illustrationen verzaubern und zum Lachen bringen lassen. Besonders toll finde ich die Geschichte von den Socken die ein Kind bekommen und dem Hund dessen Fell sich dem Jahreslauf anpasst – so genial, abwegig und niedlich. Dadurch, das die Geschichten alle so unterschiedlich sind bin ich mir ganz sicher, dass für jeden Leser seine eigene Lieblingsgeschichte dabei ist. Sicher werde ich sie noch oft für Vertretungsstunden und als Gesprächsanlässe für die verschiedenen Themen meines Unterrichts benutzten oder sie den Kids einfach deshalb vorlesen, weil sie so lustig sind. Ich bin mir sicher, sie werden sich auch sofort in die Charaktere verlieben. Ich kann euch das Buch wirklich absolut ans Herz legen, besonders weil es nicht nur wunderschön ist, sondern auch sehr umweltbewusst und klimaneutral hergestellt worden ist. Das Buch erscheint erst am nächsten Sonntag, dem 1.März 2015, aber ihr könnt es euch jetzt schon bestellen – und das solltet ihr unbedingt tun. Vielen Dank an das Team  vom Willegoos – Verlag, der mir dieses Buch freundlicherweise als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt hat.
  • Bewertung: 5 Sterne

Flattr this!

Rezension: Laura kommt in die Schule

Klaus Baumgart – Laura kommt in die Schule

978-3-8387-5793-3-Baumgart-Laura-kommt-in-die-Schule-gross

  • Verlag: Bastei Luebbe
  • Seitenzahl: 61
  • Teil einer Reihe?: Ja
  • Inhalt: Laura kommt bald in die Schule und eigentlich freut sie sich sehr darauf, doch dann erzählt ihr  Harry, ein älteres Nachbarskind, dass ihre Lehrerin die fieseste auf der ganzen Schule ist. Da möchte Laura gar nicht mehr gerne in die Schule gehen und dann wird auch noch ihr Papa krank und ihre Mama ist unterwegs. Wie gut, dass Laura ihren Stern hat und der sie am ersten Schultag begleitet.
  • Rezension: Heute beginnt für die Kinder in Hamburg wieder die Schule und in ein paar Tagen werden dann auch unsere neuen Erstklässler eingeschult – ich finde das ist ein toller Anlass, um auf dieses wunderschöne Buch aufmerksam zu machen. Meinung Meinung nach greift es die Angst vieler Kinder vor der Einschulung sehr schön auf und zeigt, dass sie ganz umsonst ist. Besonders schön finde ich dabei, wie Laura ihrer Freundin Sophie Mut macht. Außerdem gefällt mir die Szene am Anfang des Buches sehr gut, als Laura gemeinsam mit ihrem Papa einen Ranzen kauft und ihr kleiner Bruder ihn tragen darf – so bleiben auch die Geschwisterkinder des Einschulungs-Kindes im Blick. Ich bin mir nicht sicher, ob ich es etwas bezogen finde, dass der arme Papa nun auch noch krank wird, aber es ist auf alle Fälle sehr niedlich, wie die beiden Kinder ihn pflegen. Insgesamt gefallen mir die Bilder sehr gut. Ich kann das Buch wirklich nur wärmstens weiter empfehlen, gerade jetzt zur Einschulung-Zeit. Vielen Dank an den Luebbe Verlag, der mir dieses eBook (und noch zwie weitere von Laura und ihrem Stern) freundlicherweise als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt hat.
  • Bewertung: 5 Sterne

Flattr this!

Rezension / Tipp: Der Ernst des Lebens

 Sabine Jörg & Ingrid Keller – Der Ernst des Lebens

Ernst des Lebens

  • Verlag: Thienemann
  • Seitenzahl: 32
  • Teil einer Reihe?: Nein
  • Inhalt: Annette ist ein sehr lebhaftes Mädchen. Kurz bevor sie zur Schule kommt, sagen alle zu ihr „Wenn du in die Schule kommst, beginnt der Ernst des Lebens“. Sie versteht das nicht so richtig und uns ist nicht nur deshalb sehr gespannt, was sie wohl erwartet. Und dann trifft sie in der Schule wirklich ihren persönlichen „Ernst des Lebens“.
  • Rezension: Ich hatte dieses Buch schon mehrfach in der Hand, und habe schon viel darüber gehört, aber irgendwie hat es noch nicht den Weg in mein Bücherregal gefunden. Heute hat mich dann eine Kollegin auf dieses Buch angesprochen und ich habe beschlossen es jetzt endlich mal zu bestellen. Die Geschichte ist einfach unglaublich niedlich aber auch tiefsinnig und eignet sich meiner Meinung nach perfekt für die Vorbereitung auf die Einschulung und die Zeit danach. Ich kann mir auch sehr gut vorstellen, dass es von den Kinder nachgespielt und mit eigenen Erfahrungen erweitert wird. Eltern, Erziehern und Grundschullehrern kann ich es wirklich nur wärmstens ans Herz legen.
  • Bewertung: 5 Sterne

Flattr this!