Rezension: Drachenreiter & Die Feder eines Greifen

Cornelia Funke – Drachenreiter 

drachenreiter

  • Verlag: Oetinger Verlag
  • Seitenzahl: 448
  • Teil einer Reihe?: Ja, es ist der erste Band.
  • Inhalt: Der silberne Drache Lung begibt sich gemeinsam mit dem Koboldmädchen Schwefelfell und dem Waisenjungen Ben auf eine abenteuerliche Reise, um einen sicheren Ort für die Drachen zu finden. Irgendwo im Himalaya soll sich der „Saum des Himmels“ liegen, auf den Lung als neuen Zufluchtsort hofft. Und als wenn das nicht schon schwierig genug wäre ist das auch noch  Nesselbrand, ein goldener und sehr gefährlicher Drache.

Cornelia Funke –  Die Feder eines Greifen

feder-eines-greifs

  • Verlag: Oetinger Verlag
  • Seitenzahl:
  • Teil einer Reihe?: Ja, es ist der zweite Band.
  • Inhalt: Ben, Barnabas und Fliegenbein müssen ein neues Abenteuer bestehen, denn um das Leben von drei Pegasus-Fohlen zu retten müsse sie eine ganz besondere  Feder eines Greifen bekommen und das unter Zeitdruck. Unterstützung bekommen sie dabei unter anderem von einem Papagei, einem Troll und einer fliegender Ratte. Werden sie dabei auch die Unterstützung von Drachen brauchen und können sie das überhaupt riskieren?
  • Rezension Teil 1 & 2: Schon im ersten Band habe ich Ben, Long  Schwefelfell und die anderen in mein Herz geschlossen und mich von ihrem Schicksal gefallen nehmen lassen. Daher habe ich mich sehr gefreut, dass noch ein weiterer Band erschienen ist. Dieser ist genauso märchenhaft wie der der erste Teil. Die beiden Bücher haben mich nach langer Zeit mal wieder komplett ins Reich der Phantasie abtauchen lassen. Das war einfach großartig. Und die ganzen Wesen hätte ich nur zu gern selbst einmal gesehen… okay  – die meisten zumindest ;-). Ich kann die beiden Bücher absolut empfehlen und das auf jeden Fall auch an Erwachsene, dass Buch ist so genial, dass es nicht „nur“ von Kindern und Jugendlichen gelesen werden sollte.
  • Bewertung Teil 1 & 2: 5 Sterne

Flattr this!

Rezension: Die Abenteuerliche Welt des Wissen

Die Abenteuerliche Welt des Wissen

Welt des Wissens

  • Verlag: hr2 der Hörverlag
  • Teil einer Reihe?: Ja, es enthält verschiedene Bände der Reihe „Weltwissen für Kinder“
  • Inhalt:

    1. Dinosaurier & Evolution
    2. Erfinder & Fliegerei
    3. Cowboys & Indianer
    4. Sonne & Mond
    5. Römer & Griechen
    6. Politik & Wirtschaft
    7. Körper & Geist
    8. Wind & Wetter
    9. Piraten & Abenteuer
    10. Ritter & Drachen
  • Rezension: Wer gerade jetzt zum ersten Schultag nach den Ferien gute CDs für interessierte Kinder sucht, der ist hier genau richtig und bekommt zehn verschiedene aber alle sehr spannende und informative CDs, die Spaß machen, Neugier wecken und Informationen kindgerecht darstellen. Dabei sind sie alle sehr gut recherchiert, bieten einen guten Überblick und Einstieg in das jeweilige Themengebiet und machen Lust auf mehr. Daher kann ich sie wirklich weiter empfehlen.
  • Bewertung:5 Sterne

Flattr this!

Rezension: Imperium des Drachen. Das Blut des schwarzen Löwen.

Bernd Perplies – Imperium des Drachen. Das Blut des schwarzen Löwen.

Perplies_Drachen.indd

  • Verlag: Egmont INK
  • Seitenzahl: 480
  • Teil einer Reihe?: Ja, der zweite Band wird den Titel „Imperium der Drachen. Der Kampf um Aidranon“ heißen. Er erscheint am 02.07.2015.
  • Inhalt: Das Findelkind Iolan wächst bei einem einfachen Fischer auf für ein ruhiges Leben. Doch dann wird er erwachsen und plötzlich wird sein Dorf verwüstet. Er überlebt mit Glück  durch die Hilfe des geheimnisvollen Arastoth und erfährt daraufhin von seiner wahren Herkunft. Er will Rache für den Tod seiner Eltern nehmen und muss nach und nach erkennen, dass alles noch viel schlimmer ist als er dachte…
  • Rezension: Als ich von dem Buch erfuhr kam mir der Name des Autors irgendwie bekannt vor. Also bekann ich zu recherchierren und stellete fest, dass ich bereits vor gut zwei Jahren das Buch  „Flammen über Arcadion“ von ihm gelesen hatte. Da mir dieser Titel sehr gut gefallen hat und mich auch der Klappentext von „Imperium de Drachen“ angesprochen hat, hab ich mich sehr gefreut, dass ich ein Rezensionsexepmplar bekommen kann. Doch leider muss ich sagen, dass ich ein wenig enttäuscht bin, denn ich habe schnell festgestellt, dass dieses Buch irgendwie ganz anders ist. Es fiel mir unglaublich schwer in die Handlung hineinzufinden. Die Charaktere konnten mich irgendwie nicht berühren und mit ihrer Geschichte fesseln. Daher kann ich das Buch nicht unbedingt weiter empfehlen. Wem dieses Buch aber gefällt, der kann sich schon auf den zweiten Band freuen, der schon im Sommer erscheint. Vielen Dank an Egmont INK – Verlag, der mir dieses Buch freundlicherweise als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt hat.
  • Bewertung: 3 Sterne

Flattr this!

Rezension: Gryphony. Im Bann des Greifen

Michael Peinkofer – Gryphony. Im Bann des Greifen

Gryphony 1

  • Verlag: Ravensburger
  • Seitenzahl: 22
  • Teil einer Reihe?: Ja, da auf Band 1 folgerichtig ein Band 2 folgen muss.
  • Inhalt: Melody und ihr Freund Roddy sind Außenseiter in der Schule und führen ein eher langweiliges Leben, bis sich Melody an ihrem Geburtstag in einem Antiquitätengeschäft etwas aussuchen darf. Sie wählt einen Ring und damit beginnt eine sehr aufregende Zeit, denn der Ring führt sie zu einem Ei, aus dem ein Greif – halb Löwe, halb Adler – schlüpft. Doch finstere Mächte sind dem Greif mit Namen Agravain schon auf der Spur und die Freunde geraten in große Gefahr.
  • Rezension: Ich habe mich sofort in dieses Buch verliebt allein schon wegen seine zauberhaften Covers, dass so geheimnisvoll funkelt. Außerdem war ich sehr neugierig mal wieder ein Buch über Greifen und nicht wie sonst üblich Drachen zu lesen. Allerdings war mir nicht wirklich bewusst, dass man die beiden Wesen als Gegenspieler sehen könnte. Die Handlung ist leicht zu verstehen und besonders auch durch die große Schrift und die wundervollen Zeichnungen sehr schnell zu lesen. Man wird sofort gefallen genommen und möchte wissen, wie es den Freunden ergeht. Melodyist eine sehr beeindruckende Persönlichkeit und ich hatte sehr viel Spass daran zu lesen, wie sie mutig dem Geheimnis auf die Spur kommt. Ich mag es, wenn Mädchen in solchen Abenteuerbüchern die Hauptfiguren spielen. Die Beziehung zwischen ihr und dem Greifen und zu Roddy zu beobachten war sehr interessant und ihr gemeinsames Abenteuer natürlich unglaublich spannend.  Aber auch die Rahmenhandlung mit der Granny finde ich persönlich aber auch sehr schön. Das Buch ist rundherum gelungen und es ist klar, dass die Geschichte spannend weiter geht – darauf darf man denke ich schon sehr gespannt sein. Vielen Dank an das Team vom Ravensburger Verlag, die mir dieses Buch freundlicherweise als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt haben.
  • Bewertung: 5 Sterne

Flattr this!

Rezension: Ritter Wüterich und Drache Borste

Annette Langen & Katja Gehrmann – Ritter Wüterich und Drache Borste büxen aus

NSV_Ritter_Wüterich_Cvr.indd

  • Verlag: Nord Süd Verlag
  • Seitenzahl: 32
  • Teil einer Reihe?: Ja, es ist der erste Teil. Der Zweite lautet: „Ritter Wüterich und Drache Borste büxen aus„.nteuer vom Ritter Wüterich und dem Drachen Borste.
  • Inhalt: Der kleine Ritter Wüterich will endlich ein echter Ritter sein. Deshalb macht er sich eines Tages als er Rauch im Wald aufsteigen sieht auf den Weg dorthin. Er erlebt ein großes Abenteuer und findet einen neuen Freund, nämlich das Drachenkind Borste.
  • Rezension: Schon lange habe ich die Bücher von „Felix“ dem kleinen Hasen geliebt, vor einer Woche habe ich dann den „kleinen Drachen Borste und den Ritter Wüterich“ kennengelernt. Da ich aber noch gar nicht wusste, wie die Freundschaft der beiden begonnen hat, musst ich sofort auch den ersten Band lesen. Und ich bin begeistert, allein schon, wie der Ritter zu seinem Name kommt – wirklich klasse. Wieder habe ich eine sehr schöne Geschichte und wundervolle Bilder gefunden – wenn ich nicht schon völlig in die beiden verliebt gewesen wäre, wäre es spätestens jetzt um mich geschehen. Das Buch ist aber nicht nur eine wundervolle Märchen-, Ritter und Drachengeschichte, sondern auch ein tolles Beispiel für Freundschaft und das Anderssein nicht bedeutet, dass man sich nicht anfreunden kann. Auch hier findet sich wider Hoerfuxlogoder Hinweis im Buch, dass man auf der Website des Verlages mit einem Code das Hörbuch zum Bilderbuch gratis herunterladen kann. (Dieser Service heißt Hörfix inside) So können die Kinder das Buch auch vorgelesen bekommen, wenn gerade niemand Zeit dafür hat und die Kinder üben an der richtigen Stelle umzublättern – eine sehr schöne Idee. Auch mein Freund hat die beiden sofort wieder erkannt und das beweist wohl, dass das Buch nicht nur etwas für Kinder ist, sondern auch Erwachsenen Spaß macht. Ihr müsst euch auch dieses Buch unbedingt kaufen!! Vielen Dank an die Autorin Annette Langen und den Nord Süd  Verlag die mir dieses Buch freundlicherweise als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt haben.
  • Bewertung: 5 Sterne

Flattr this!

Rezension: Ritter Wüterich und Drache Borste büxen aus

Annette Langen & Katja Gehrmann – Ritter Wüterich und Drache Borste büxen aus

NSV_Ritter_Wüterich_Cvr.indd

  • Verlag: Nord Süd Verlag
  • Seitenzahl: 32
  • Teil einer Reihe?: Ja, es gibt noch mehr Abenteuer vom Ritter Wüterich und dem Drachen Borste.
  • Inhalt: Der kleine Ritter Wüterich hat einen ungewöhnlichen Freund, nämlich das Drachenkind Borste. Als sie von ihren Müttern den Kontakt miteinander verboten bekommen büxen sie aus.
  • Rezension: Wohl jeder kennt „Felix“ den kleinen Hasen, das berühmteste „Kind“ von Annette Langen. Als ich dann hörte, dass sie auch ein Buch über Ritter und Drachen geschrieben hat, war meine Neugier sofort geweckt. Ich hatte das Buch heute in der Post und konnte es dann nicht mehr aus der Hand legen – es ist wirklich toll!! Ich habe mich sofort in den kleinen Wüterich und seinen Freund Borste verliebt. Die Heischte ist einfach märchenhaft und die Bilder wunderschön. Ich bin mir 100%-ig sicher, dass Kinder dieses Buch lieben werden. Es ist spannend und ein tolles Beispielt dafür was Mut, Ideenreichtum und Freundschaft bewegen können – immerhin trinken am Ende ein Drache und ein Mensch gemeinsam Kaffee – wenn das mal nicht einem kleinen Wunder gleich kommt?! HoerfuxlogoBesonders spannend fand ich den Hinweis im Buch, dass man auf der Website des Verlages mit einem Code das Hörbuch zum Bilderbuch gratis herunterladen kann. (Dieser Service heißt Hörfix inside) So können die Kinder das Buch auch vorgelesen bekommen, wenn gerade niemand Zeit dafür hat und die Kinder üben an der richtigen Stelle umzublättern – eine sehr schöne Idee.  Ich habe das Buch heute schon mehrfach gelesen, meinen Freund dafür begeistert und es mir angehört. Mein Urteil ist ganz eindeutig – ihr müsst die beiden „neuen Kinder“ unbedingt kennenlernen und dafür dieses Buch kaufen . ihr werden es sicher nicht bereuen. Vielen Dank an die Autorin Annette Langen und den Nord Süd  Verlag die mir dieses Buch freundlicherweise als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt haben.
  • Bewertung: 5 Sterne

Achtung!
Dieser Titel ist momentan noch gar nicht käuflich zu erwerben, er erscheint er am 21.Juli.  Aber das ist ja nur noch ein paar Tage hin :).

Flattr this!

Rezension: Der Drachenzahndolch

Elvira Zeißler – Die Saga der Drachenrüstung. Der Drachenzahndolch

Drachenzahndolch

  • Verlag: BookRix
  • Seitenzahl: 221
  • Teil einer Reihe?: Ja, Teil 2 „Die Saga der Drachenrüstung. Die Rückkehr der Drachen“ erscheint im Oktober 2014.
  • Inhalt: Flo wird bei einem Streit mit einem Dolch verletzt. Er nimmt ihn mit und weil er ihm wertvoll erscheint, bringt er ihn dem ursprünglichen Besitzer  zurück. Es ergibt sich, dass er in seinem Antiquitätengeschäft arbeiten darf. Dir begegnet ihm eine seltsame Frau, die den Dolch zu stehlen versucht und kurze Zeit später findet er sich an ihrer Seite in einer ihm fremden Welt wieder. Schon bei ihre Worten „Du bist mit hindurch gekommen?“ wird ihm klar, dass da irgendetwas nicht stimmt. Für Flo beginnt ein großes Abenteuer, bei dem der Drachenzahndolch eine entscheidende Rolle spielt…
  • Rezension: Ich bin schon Ende April auf dieses Buch aufmerksam gemacht worden, doch dann ist es irgendwie in Vergessenheit geraten. Erst gestern habe ich es wiedergefunden und war sofort von der Geschichte gefesselt. Wie gut, dass ich gerade Urlaub habe und aufgrund einer kleinen Schulter OP nicht viel unternehmen darf – so konnte ich das Buch an einem Stück lesen (okay ich habe zwischendurch geschlafen *g*). Die Geschichte ist unglaublich spannend und sehr toll geschrieben – es macht total Spaß sie zu lesen und man wird schnell von der anderen Welt gefangen genommen und hofft für Flo, dass alles gut geht. Ich finde er ist ein unglaublich sympathischer und authentischer Protagonist , ebenso wie Keyla. Es ist genial, wie man am Ende alles versteht und scheinbar unwichtige Details plötzlich von großer Wichtigkeit sind. Schade das der zweite Teil erst im Oktober erscheint, denn ich würde am liebsten sofort lesen, wie es mit Flo, Keyla und dem Drachendolch weitergeht. Daher kann ich euch dieses Buch wirklich wärmstens ans Herz legen, es ist zwar Fantasy, aber nicht zu „extrem“, sondern gut nachvollziehbar und irgendwie realistisch – einfach große Klasse. Ich freu mich auf den zweiten Band. Vielen Dank an die Autorin Elvira Zeißle, die mir dieses eBook freundlicherweise als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt hat.
  • Bewertung: 5 Sterne

Flattr this!