Rezension: Liebende bleiben

Jesper Juul – Liebende bleiben. Familie braucht Eltern, die mehr an sich denken

  • Verlag: BELTZ
  • Seitenzahl: 251
  • Teil einer Reihe?: Nein
  • Inhalt: Für die meisten Eltern ändert sich vieles in ihrer Paar Beziehung, wenn das Kind erstmal auf der Welt ist. Wichtig ist es aber dass sie nicht nur Eltern sind sondern auch ein Paar bleiben. In diesem Buch werden Schlüsselpunkte zur guten Beziehung trotz Kind vorgestellt.
  • Rezension:  Da ich den Autor Jesper Juul schon kannte war ich sehr gespannt auf dieses Buch gespannt und meine Erwartungen sind zwar nicht ganz erfüllt worden, aber es ist trotzdem absolut lesenswert. Es enthält sehr viele Fallberichten und Gesprächsprotokolle und letzteres hatte ich so nicht erwartet. Ich dachte es wäre nach „typischen“ Paarproblemen aufgebaut. Aber so hat es mir sehr viel besser gefallen und ich denke es ist so alles viel authentischer und sicher können sich viele Eltern in Teilen der Gespräche wiederfinden. Auch den Untertitel versteht man hinterher sehr gut, denn das Buch macht wirklich deutlich, warum es für die Kinder so wichtig ist, dass die Eltern nicht nur immer Eltern sind, sondern auch immer an sich selbst und ihre Beziehung als Paar denken. Ich kann das Buch nur wärmstens empfehlen,
  • Bewertung: 5 Sterne

Flattr this!

Rezension: Damenprogramm

Michael Hasenpusch –  Damenprogramm. Nichts für schwache Männer

Damenprogramm

  • Verlag: Knaur
  • Seitenzahl: 288
  • Teil einer Reihe?: Nein
  • Inhalt: Thomas war erfolgreich im Beruf und glücklich mit seinem Leben in Deutschland. Doch dann entschied er sich  aus beruflichen Gründen mit seiner Frau nach Afrika zu ziehen, denn sie wird dort gebraucht. Von nun an kämpft er als „männliche Fristlady“ mit den Konsequenzen, er muss den Haushalt führen während seine Frau Karriere macht.
  • Rezension: Allein schon das Cover des Buches finde ich unglaublich gut gelungen, den Titel sowieso und die Idee des Buches finde ich einfach großartig, besonders weil es auf einer wahren Begebenheit beruht. Denn der Autor selbst schildert sein Leben als (wie er es selbst nennt) „männliche Fristlady in Afrika“ in seinem eigenen Blog (www.firstladiesblog.de). Das Buch hat mich nicht nur sehr gut unterhalten, sondern auch meinen Horizont erweitert. Ich kann es wirklich nur weiterempfehlen. Vielen Dank an das Team vom Knaur Verlag, der mir dieses Buch freundlicherweise als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt hat.
  • Bewertung: 5 Sterne

Flattr this!

Rezension: Hauptsache verliebt?

Reinhold Ruthe – Hauptsache verliebt?

  • Verlag: Brendow
  • Seitenzahl: 125
  • Teil einer Reihe?: Nein
  • Inhalt:
    Unter dem Titel „Hauptsache verleibt?“ verbirgt sich ein Beziehungsratgeber mit 13 Tipps für junge Paare.
    – Verliebtheit – wie sieht die Wirklichkeit aus?
    – Verliebtheit und Liebe – was drücken wir damit aus?
    – Verliebtheit – ein Hormonspektakel ?
    – Verliebtheit und die Wahl des Partners
    – Verliebtheit und  Wahlfreiheit
    – Selbstbestimmung und Anpassung
    – Lernen Sie ihre wahren Interaktionsmuster kennen
    – Liebe wird sich zeigen, wenn beide es wollen
    – Wir machen uns kein festes Bild von unserem Partner
    – Liebe bewährt sich, wenn sie statt Du-Botschaften Ich-Botschaften ausspricht
    – Liebe ist, keine Entweder -oder-Standpunkte zu vertreten
    – Tests für Verliebte
    – Nehmen Sie den anderen an, wie er ist, und nicht, wie er sein sollte!
  • Rezension:
    Auch wenn das Buch nicht so viele Seiten hat, ist es trotzdem etwas besonderes, dass ich es „in einem Rutsch“ durchgelesen habe, nur unterbrochen von „Nachdenke-Pausen“. Ich finde das Buch wirklich klasse und kann mir sehr gut vorstellen, dass es dazu beitragen kann, Beziehungen zu verbessern. Mich hat es zumindest noch einmal  gleichermaßen aufgerüttelt und ermutigt. Ich denke ich werde es auch meinen Freunden ans Herz legen. Ich kann es uneingeschränkt weiterempfehlen, nicht nur ein junge Paare.
    Vielen Dank an den Brendow Verlag, der mir dieses Buch freundlicherweise als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt hat.
  • Bewertung:  

Flattr this!