Rezension: Hilfe, Advent!

Tanja Griesel – Hilfe, Advent! Ein Adventsbegleiter fast ohne Zuckerguss. 

  • Verlag: Books on Demand
  • Seitenzahl: 84
  • Teil einer Reihe?: Nein
  • Inhalt: „24 Episoden aus dem Adventsalltag, gewürzt mit Fakten, Zimt und einer Prise Humor!“ So steht es im Klappentext. 
  • Rezension: Ich habe das Buch gerade noch rechtzeitig zum ersten Dezember von der Autorin geschenkt bekommen und habe mich riesig darüber gefreut. Es ist optisch schon auf den ersten Blick einfach toll.  Ich habe sofort begonnen darin zulassen und kann ganz klar sagen, auch auf den zweiten Blick hat es mir sehr gut gefallen. Die einzelnen Episoden sind einfach unterhaltsam und ich musste mehr als einmal schmunzeln weil ich mich teilweise auch irgendwie „ertappt“ gefühlt habe, auf jeden Fall aber immer gut unterhalten. Wer noch etwas nettes für die Adventszeit sucht sollte sich dieses Buch unbedingt kaufen und dann einfach nächstes Jahr noch einmal lesen oder verschenken.
  • Bewertung: 

Quelle des Bildes:https://www.bod.de/buchshop/hilfe-advent-tanja-griesel-9783750408951

ICH HABE DEN TITEL ALS REZENSIONSEXEMPLAR ZUR VERFÜGUNG GESTELLT BEKOMMEN.

 

Flattr this!

Rezension: Nanaels geheimnisvolle Reise

Sandra Farbig – Nanaels geheimnisvolle Reise

  • Verlag: Eyfalia Publishing Verlag
  • Seitenzahl: 263
  • Teil einer Reihe?: Nein
  • Inhalt: Die neunjährige Darlene stauen nicht schlecht als sie im Dezember ihr erstes Türchen öffnet und plötzlich der Engel Nanael vor ihr steht. Er nimmt sie mit auf eine Reise durch die Welt. Dort erfährt sie jede Menge über andere Kulturen und wie die Kinder dort Weihnachten feiern. Sie lernt dabei jede Menge verschiedene Bräuche kennen und findet heraus worum es bei Weihnachten wirklich geht…
    (Und ganz nebenbei unterstützt der Leser mit jedem gekauften Exemplar die Kindernothilfe.)
  • Rezension:  Das Buch ist wirklich großartig und ein perfekter Adventskalendern aber man kann auch einfach die ersten Türchen in einem Rutsch lesen bzw. Vorlesen. (Ein wenig erinnert mich das Buch an ein Lieblingsbuch von mir – das Weihnachtsgeheimnis von Jostein Gaarder.) Die Kinder lernen ganz nebenbei jede Menge über Kinder in anderen Ländern und beginnen dabei automatisch darüber nachzudenken, was Weihnachten eigentlich bedeuteten sollte und das es mehr ist als möglichst viele Geschenke zu bekommen. Und ganz nebenbei wird die Wartezeit bis Weihnachten verkürzt. Meiner Meinung nach eignet es sich auch sehr gut für den Einsatz in der Schule. Spannend ist auch, dass es hierzu auch ein Hörbuch gibt – so könnte man z.B. jeden Morgen auf dem Weg zur Arbeit eine Geschichte anhören. Wer aber nicht bis zum nächsten Jahr warten möchte, dem kann ich das Buch auch jetzt noch empfehlen – man muss es ja nicht als Adventskalender lesen.
  • Bewertung: 

Flattr this!

Rezension: Schnauze das Christkind ist da

Karen Christine Angermayer – Schnauze, das Christkind ist da. Eine Adventsgeschichte in 24 Kapiteln

  • Verlag: cbj
  • Länge: 1 CD, ca. 79 Minuten
  • Teil einer Reihe?: Ja, es ist die Fortsetzung von „Schnauze, es ist Weihnachten„.
  • Inhalt: Hund Bruno und Katze Soja führen ein ruhiges Leben, bis ihr Frauchen ein Baby bekommt und das auch noch an Weihnachten. Es tauchen viele Fragen auf, u.a. auch danach wo eigentlich die Geschwister von Bruno und Soja sind und ob das Baby eigentlich das Christkind ist.
  • Rezension: Ich kannte Bruno und Soja bereits aus ihre ersten Abenteuer und habe mich daher sehr gefreut, dass es noch einen zweiten Adventskalender gibt und auch wenn ich ihn (wieder) nicht als solchen angehört habe war ich sofort wieder von den Beiden begeistert. Sie sind einfach großartig, besonders weil sie so verschieden sind. Ich denke man kann sie sich auch nicht nur zu Weihnachten anhören, wobei die Idee mit dem Adventskalender natürlich großartig ist, aber vielleicht möchtet ihr ja nicht mehr solange warten ;-).
  • Bewertung: 5 Sterne

Flattr this!

Rezension: Der ultimativ knifflige Advents-Rätsel-Kalender

Ars Edition – Der ultimativ knifflige Advents-Rätsel-Kalender. 24x Ratespass bis Weihnachten.

Advents Rätsel Kalender

  • Verlag: ars edition
  •  Seitenzahl: 25
  • Teil einer Reihe?: Nein
  • Inhalt: “ Jeden Tag ein Rätsel … und schon ist Weihnachten! 24 knifflige Gedächtnis-, Wort- und Bilderspiele sind in diesem humorvollen Rätselblock für Erwachsene versammelt. Weihnachtsspionage, verdrehte Weihnachtswörter und Schneemänner in Schräglage: So wird die Wartezeit bis Weihnachten richtig spannend!“ (Quelle: http://www.arsedition.de)
  • Rezension: Eine Freundin hat mir dieses tollen Adventskalender geschickt, leider hat er sich etwas verlaufen auf dem Weg zu mir. Das hat meiner Rätselfreude aber keinen Abbruch getan – der Kalender ist wirklich große klasse und sehr empfehlenswert und ihr solltet euch diesen Adventskalender schon mal für das nächste Jahr vormerken. Ich habe schon überlegt, die Rätsel dann nochmal mit meinen Kids zu lösen, so wird ihnen das Warten auf Weihnachten sicher etwas schneller vergehen und ganz nebenbei wird auch noch das Denken, die Konzentration geschult und was das Wichtigste ist, es macht jede Menge Spass.
  • Bewertung: 5 Sterne

Flattr this!

Der Andere Advent

Der andere AdventAuch wenn ich ihn dieses Jahr nicht selbst lesen werden, so möchte ich euch doch diesen ganz besonderen Advents-kalender ans Herz legen. Mit den folgenden Worten wird er beschrieben: „Zwölf Minuten Stille – gönnen Sie sich jeden Tag diese kleine Kalenderzeit! Von Wegen durch die Welt und zu Gott erzählen Gedichte und Geschichten von Hermann Hesse und Christoph Schlingensief, Raissa Orlowa- Kopelew und Mascha Kaléko, Joachim Gauck, Dom Helder Camara und anderen. Lebendige Bilder bringen Farbe in den Advent – und am Nikolaustag erwartet Sie ein lichthelles Geschenk.(..)“ (Quelle: http://anderezeiten.de)

Flattr this!

Rezension: Winterwundernacht

Nicolas Koch – Winterwundernacht. 24 Geschichten bis Heiligabend

Winterwundernacht

  • Verlag: Brendow
  • Seitenzahl: 192
  • Teil einer Reihe?: Nein
  • Inhalt: Das Warten auf Weihnachten ist schon für Erwachsene manchmal nicht leicht, für Kinder ist es aber noch viel schlimmer. Diese 24 Geschichten verschiedener Autoren können helfen die Wartezeit zu verkürzen:
  • Rezension: Ich liebe es Kindern in die Vorweihnachtszeit mit dem Vorlesen von Geschichten zu verkürzen und ich bin immer wieder auf der Suche nach neuen, kurzen Geschichten für  zwischendurch. Dieses Buch ist dafür großartig geeignet und ich bin mir sicher, dass nicht nur Kinder, sondern auch Erwachsene sich in die Geschichten verlieben werden. Welche der Geschichten mir persönlich am Besten gefällt kann ich gar nicht genau sagen. Sie sind irgendwie alle schön auf ihre eigene Art und Weise, besonders gut gefallen mir auch die ansprechenden schwarz-weiß Illustrationen. Auch das die Anzahl der Geschichten die Benutzung als Adventskalender nahe legen finde ich eine sehr schöne Idee. Vielen Dank an den Brendow Verlag, der mir dieses Buch freundlicherweise als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt hat.
  • Bewertung: 5 Sterne

Flattr this!