Rezension: Mein Körper gehört mir!

Dagmar Geisler – Mein Körper gehört mir!

  • Verlag: Loewe
  • Seitenzahl: 36
  • Teil einer Reihe?: Nein.
  • Inhalt: Für Kinder ist es nicht immer ganz leicht „nein“ zu sagen, wenn sie nicht mögen, dass sie jemand berührt. In diesem Buch können sie von Clara lernen warum das aber sehr wichtig ist und wie man das machen kann.
  • Rezension: Es ist meiner Meinung nach sehr wichtig, dass Kinder schon früh lernen „Nein“ zu sagen, wenn ihnen jemand zu nahe kommt und sie z.B. nicht von jemanden in den Arm genommen werden möchten. Meine Zwerge versuche ich genau so zu erziehen. Das Thema ist extrem wichtig und dieses Buch eine wunderbare Art und Weise schon mit kleinen Kindern darüber ins Gespräch zu kommen, dass sie selbstverständlich „Nein“ sagen dürfen und sie ermutigen dies auch unbedingt zu tun. Ich finde das Buch toll, weil es keine Angst macht, sondern auch das Schöne thematisiert und dann aber eben auch alltägliche Situationen, die viele Kinder nicht mögen. Ich kann es euch allen nur wärmstens ans Herz legen, wenn ihr mit Kindern zu tun habt.
  • Bewertung: 

Quelle des Bildes: https://www.loewe-verlag.de/titel-0-0/mein_koerper_gehoert_mir-4215/

ICH HABE DEN TITEL ALS REZENSIONSEXEMPLAR ZUR VERFÜGUNG GESTELLT BEKOMMEN.

Flattr this!

Rezension: was, wenn Eltern auseinander gehen?

Dagmar Geisler – Was, wenn Eltern auseinander gehen?

  • Verlag: Loewe
  • Seitenzahl: 36
  • Teil einer Reihe?: Nein.
  • Inhalt: Für Kinder ist es immer sehr  schwierig, wenn sie erfahren, dass ihre Eltern sich trennen. Das Thema macht Angst und bringt viele Unsicherheiten mit sich. In diesem Buch bekommt Fritz aber von seinen Freunden viel Hilfe dabei, dass Ganze zu bewältigen.
  • Rezension: Ich hoffe selbstverständlich dass meine Kinder dieses Bilderbuch nie brauchen. Aber ich finde es natürlich trotzdem extrem wichtig, dass es solche Bilderbücher gibt, die Kindern dabei helfen ihre Ängste und Sorgen ansprechen zu können. Dieses hier finde ich sehr gelungen und wirklich schon sehr gut geeignet für Kindergartenkinder. Es macht wirklich Mut und zeigt wie verschwenden Familien mit dem Thema Trennung umgehen und wie es „gelingen“ kann die Situation zu bewältigen. Ich kann das Buch wirklich sehr empfehlen, gerade auch „vorsorglich“ weil man ja nie weiß, ob man ein Kind und er Gruppe hat dessen Eltern sich vielleicht trennen oder ob das eigenen Kind sich vielleicht grade mit dem Thema beschäftigt.
  • Bewertung: 

Quelle des Bildes:https://www.loewe-verlag.de/titel-0-0/was_wenn_eltern_auseinandergehen-9248/

ICH HABE DEN TITEL ALS REZENSIONSEXEMPLAR ZUR VERFÜGUNG GESTELLT BEKOMMEN.

Flattr this!

Rezension: Benjamin Blümchen. Das Buch zum Film

Bettina Börgerding  Benjamin Blümchen, das Buch zum Film

  • Verlag: ars edition
  • Seitenzahl: 150
  • Teil einer Reihe?: Nein.
  • Inhalt: Natürlich kennt man Benjamin Blümchen. In diesem zum aktuellen Kinofilm passenden Buch begegnet er Frau Zack und die Zukunft des Zoos ist in Gefahr.
  • Rezension: Gemeinsam mit meinem Sohn konnte ich mir bereits den Kinofilm anschauen und wir waren beide begeistert. Deshalb lesen wir natürlich auch gerne in diesem Buch – mein Sohn liebt besonders die Fotos aus dem Film. Ich kann es kleinen und großen Benjamin Blümchen Fans wärmstens ans Herz legen.
  • Bewertung: 

ICH HABE DEN TITEL ALS REZENSIONSEXEMPLAR vom  Entertainment Kombinat ZUR VERFÜGUNG GESTELLT BEKOMMEN.

Flattr this!

Rezension: jungsfragen

Benjamin Scholz – jungsfragen. Alles was du über deinen Körper, Sex und Pubertät wissen musst

  • Verlag: Rowohlt
  • Seitenzahl: 240
  • Teil einer Reihe?: Nein.
  • Inhalt: Der Youtuber hat es sich zur Aufgabe gemacht die sog. Generation Internet aufzuklären. Und das tut er für gewöhnlich indem er in Schule kommt oder über seine Videos auf seinem YouTube Kanal. Nun wagt er sich an ein Buch für die Jungs.
  • Rezension: Ich bin natürlich nicht wirklich die Zielgruppe, aber da ich vor kurzem ein „Aufklärungsbuch“ für Mädchen gelesen habe und als Lehrerin auch immer wieder damit zu tun habe, war ich sehr neugierig auf dieses Buch. Natürlich habe ich mir auf YouTube auch ein Bild gemacht, ich muss sagen, dass ist zwar nicht meine Welt aber ich kann sehr gut verstehen, warum viele Jugendliche so begeistert von benjamin Scholz sind. Aber auch mit diesem  Buch muss er sich absolut nicht verstecken, ich finde es ist sehr gelungen weil es so authentisch ist. Und wenn ihr so we ich, eine  Sohn habt und (wie ich hoffentlich noch lange  nicht) ein gutes Buch zur Aufklärung sucht, dann kann ich euch dieses hier wirklich sehr empfehlen.
  • Bewertung: 

Quelle des Bildes: https://www.rowohlt.de/taschenbuch/benjamin-scholz-jungsfragen.html

ICH HABE DEN TITEL ALS REZENSIONSEXEMPLAR ZUR VERFÜGUNG GESTELLT BEKOMMEN.

Flattr this!

Rezension: PIXELZOO

Norio Nakamura – PIXELZOO

  • Verlag: Edition Bracklo
  • Seitenzahl: 34
  • Teil einer Reihe?: Nein.
  • Inhalt: In diesem Buch findet man die Tierwelt im Quadrat wieder – es ist somit nach eigenen Angaben das digitalste aller gedruckten Bilderbücher.
  • Rezension: Das Buch hat bereits einige Auszeichnungen bekommen und ich war sehr neugierig. Leider muss ich sagen, dass es mir  nicht so gut gefällt. Einige der Bilder sind so grob gepixelt, dass man nur schwer erkennen kann, welches Tier abgebildet ist. Als ich es mit meinem dreijährigen Sohn fragte er auch mehrmals, „Mama was ist das“. Die Idee ist aber super und wenn das Buch etwas kleiner wäre, würde es mir vielleicht besser gefallen. So kann ich es nicht unbedingt weiterempfehlen, die Idee finde ich aber nach wie vor super.
  • Bewertung: 

Quelle des Bildes: https://edition-bracklo.de/wordpress_neu/?product=pixelzoo-text-und-illustration-von-norio-nakamura-bilderbuch-ab-3-jahre

ICH HABE DEN TITEL ALS REZENSIONSEXEMPLAR ZUR VERFÜGUNG GESTELLT BEKOMMen.

Flattr this!

Rezension: Die Vergessenen

Ellen Sandberg – Dier Vergessenen

  • Verlag: Penguin
  • Seitenzahl: 512
  • Teil einer Reihe?: Nein.
  • Inhalt: Das Buch spielt immer abwechselnd 1944 und 2013. Im Jahr 1944 arbeitet Kathrin Mändler in einer Krankenhaus und fühlt sich dort zum Arzt Karl Landmann hingezogen. sehr spät erst wird ihr klar, dass  er das Leben vieler Menschen bedroht. Siebzig Jahre später hat sie einen Schlaganfall und ihre Nichte Vera Mändler stößt zufällig auf ein Bild aus ihrer Vergangenheit. Und dann ist da noch Manolis Lefteris, er soll Akten aufspüren, die sich vermutlich in Kathrins Besitz befinden. Er ahnt nicht, dass er eine Verbrechen auf der Spur ist, dass sehr lange zurück liegt…
  • Rezension: Ich muss sagen, dass ich nicht mit einem so „schweren“ Buch gerechnet hast, etwas naiv vielleicht, da man es bei der Jahreszahl 1944 und dem Text hätte erwarten können. Mich persönlich hat es zu sehr aufgewühlt über die Euthanasie in der NS zu lesen, vielleicht weil ich Mama bin und in den letzten Wochen einige Menschen im Krankenhaus waren, die mir sehr nah stehen. Trotzdem muss ich sagen, dass die Handlung wirklich unglaublich spannend ist und das Buch gut recherchiert. Daher kann ich das Buch durchaus weiterempfehlen, auch wenn es mir persönlich nicht so gut gefallen hat.
  • Bewertung: 

Quelle des Bildes: https://www.randomhouse.de/Paperback/Die-Vergessenen/Ellen-Sandberg/Penguin/e508192.rhd

ICH HABE DEN TITEL ALS REZENSIONSEXEMPLAR ZUR VERFÜGUNG GESTELLT BEKOMMEN.

Flattr this!

Rezension: Space Girls

Maike Nielsen – Spacegirls

  • Verlag: Wunderlich Verlag (Rowohlt)
  • Seitenzahl: 432
  • Teil einer Reihe?: Nein.
  • Inhalt: Juni lebt in den 50er-Jahren und liebt Flugzeuge und das Fliegen über alles. Ihr größter Traum ist es zu den Sternen zu fliegen und dann scheint er wahr werden zu können, denn sie darf gemeinsam mit anderen Frauen am Astronauten-Training der NASA teilnehmen. Doch wird ihr Traum auch Wirklichkeit oder bekommen die Männer den Vorzug? Und welche Konsequenzen hat das alles für ihr Privatleben?
  • Rezension: Das Buch ist wirklich spannend zu lesen, auch wenn es inhaltlich ein wenig vorhersehbar war. Ich mag es wie sich die verschiedenen Erzählperspektiven abwechseln. Allerdings ist ihr Privatleben auch schon allein eine Geschichte wert und ich bin mir nicht sicher, ob die vielen Verflechtungen eventuell etwas zu viel und zu dramatisch sind. Trotzdem hat es wirklich Spaß gemacht das Buch zu lesen und ich kann es absolut weiterempfehlen.
  • Bewertung: 

Quelle des Bildes: https://www.rowohlt.de/hardcover/maiken-nielsen-space-girls.html

ICH HABE DEN TITEL ALS REZENSIONSEXEMPLAR ZUR VERFÜGUNG GESTELLT BEKOMMEN.

Flattr this!