Rezension: Sechs Bücher der Benny Blu Lernbuchreihe „Unser Planet“

Benny Blu Lernbuchreihe „Unser Planet“ – Regenwald – Klima – Wald – Die Erde – Erneuerbare Energie – Umweltschutz

  • Verlag: Benny Blu – Kinderleicht Wissen
  • Teil einer Reihe: Ja
  • Seitenzahl: je 32
  • Inhalt: Wie es die Titel schon sagen geht es in diesen kleinen Bücher um Themen, die unsere Planet betreffen, die auf kindgemäße Art und Weise erklärt werden und so das Ziel verfolgen die Welt ein kleines bisschen besser zu machen.
  • Rezension: Von meiner Arbeit kannte ich bereits andere Bücher der Benny Blu Reihe, die ich sehr gern einsetzte und die meine Kids lieben.  Und wenn ich nicht schon ein großer Fan gewesen wäre, dann hätten sie mich spätestens jetzt überzeugt. Alle sechs Titel sind gewöhnt spannend und kindgemäß gestaltet, kurze Texte und sehr gut ausgewählte Abbildungen und Schaubilder verdeutlichen schon den Jüngsten wie wichtig die Themen, die unseren Planeten betreffen,  sind. Zudem motivieren sie zum (selbst) Lesen und „erschlagen“ die Kinder nicht mit Informationen, bleiben aber auch nicht zu oberflächlich. Ich finde die Reihe großartig und kann sie nur weiter empfehlen.
  • Bewertung: 

Quelle des Bildes: Verlag per Mail

Flattr this!

Rezension: my friends

Elisa Pelz, Silvia Rose Sommer – My friends

  • Verlag: shaker Verlag
  • Teil einer Reihe: Nein
  • Seitenzahl: 64
  • Inhalt: Freunde-Bücher gibt es viele, dieses zeichnet sich dadurch aus, dass es viersprachig ist: Alle Fragen sind in Englisch, Spanisch, Französisch, Italienisch und Deutsch abgedruckt.
  • Rezension: Ich habe zeitweise eine sehr internationale Klasse unterrichtet und da hat mich diese Version des Freunde-Buches sehr neugierig gemacht. Es gefällt mir auch wirklich gut und ich bin mir sicher, dass es Kinder und Jugendliche dazu anregen kann ihre Freunde aus aller Welt in einem Buch zu sammeln. Es gibt nur ein paar Sachen, die ich mir gewünscht hätte: Nicht alle Sprachen auf allen Seiten, denn so bleibt wenig Platz zum Schreiben (leide eignet sich die Oberfläche dafür ohnehin nicht perfekt) und die Möglichkeit noch andere Sprachen einzutragen. Ansonsten ist das Buch und besonders die Idee aber wirklich großartig und absolut zu empfehlen.
  • Bewertung: 

Quelle des Bildes: https://www.shaker.de/de/content/catalogue/index.asp?lang=&ID=8&ISBN=978-3-95631-601-2

 

Flattr this!

Rezension: Spekulatius der Weihnachtsdrache.

Tobias Goldfarb – Spekulatius der Weihnachtsdrache

  • Verlag: Schneiderbuch Egmont
  • Teil einer Reihe: Nein
  • Seitenzahl: 192
  • Inhalt: Mats ist zuerst in bisschen enttäuscht als er dieses Jahr im Adventskalender statt kleiner Päckchen nur Sprüche findet. Doch dann schenkt ihm eine Frau ein goldenes Ei, aus dem kurz drauf ein keiner Drache schlüpft. Er recht total schön nach Spekulatius, isst gerne Kekse und trinkt Kakao. Er muss also ein Weihnachtsdrache sein und deshalb bekommt er von Mats und seiner Schwester Matilda den Namen Spekulatius. In diesen 14 Tagen vor Weihnachten haben die beiden so viel erlebt, wie schon lange nicht mehr.
  • Rezension: Ich war sofort begeistert als ich von diesem Buch gehört habe und habe mich schon nach wenigen Seiten in den kleinen Spekulatius und die Kinder verliebt. Es macht so viel Spass seine Abenteuer mitzuerleben. Ich freue mich schon sehr darauf das Buch sozusagen als Adventskalender meinem kleinen Sohn vorzulesen, aber es wird uns wahrscheinlich schwer fallen immer bis zum nächsten Tag zu warten mit dem weiterlesen. Ich kann euch dieses Buch daher wirklich nur wärmstens ans Herz legen gerade jetzt vor Weihnachten.
  • Bewertung: 

Quelle des Bildes: https://www.schneiderbuch.de/buch/spekulatius-der-weihnachtsdrache-ein-adventsbuch-in-24-kapiteln/

 

Flattr this!

Rezension / Verlosung: Quirli, der Leuchtfrosch

Claudia Lasaroff- Quirli, der Leuchtfrosch

  • Verlag: JuLa Verlag
  • Teil einer Reihe: Ja
  • Seitenzahl: 56
  • Inhalt: Der kleine Frosch Quirli hat endlich seine Familie gefunden als ihn aber schon wieder die Neugier packt und dabei fällt er in einen Eimer mit Farbe, die zu allem Überfluss auch noch nachts leuchtet. Seiner Familie gefällt das gar nicht und so macht sich der kleine Frosch auf die Suche nach jemandem, der ihm hilft…
  • Rezension: Ich kennen den ersten Band nicht, trotzdem habe ich schnell in die Handlung hineingefunden. Quirli ist wirklich ein lustiger kleiner Geselle und seine Geschichte spannend. Nur die Bilder gefallen mir persönlich nicht so gut und teilweise dachte ich, dass die Geschichte ein wenig kürzer sein könnte, damit Kinder besser folgen können. Auch würde mir persönlich ein kleineres Format mit noch mehr Bildern besser gefallen für die Zielgruppe. Trotzdem finde ich es ist wirklich ein tolles Buch!
  • Bewertung: 

Quelle des Bildes: Autorin

 

Möchtest du dir selbst ein Bild machen und Quirli kennenlernen?!

Du hast Glück, ich verlose mein Exemplar. Schreib mir einfach, mit wem du dieses Buch lesen möchtest. Unter allen Einsendungen wird am 10.12.18 noch pünktlich vor Weihnachten der Gewinner ausgelost. 

Wie immer gilt du musst eine Versandadresse in Deutschland haben.

Flattr this!

Rezension: Auch solche Tage gibt es

Young.ah Kim, Ji-soo Shin – Auch solche Tage gibt es

  • Verlag: arcari Verlag
  • Teil einer Reihe: Nein
  • Seitenzahl: 36
  • Inhalt: Der kleine Bär ist sehr traurig, er hat wirklich keinen guten Tag, denn er fühlt sich sehr allein. Er weint und bemerkt den kleinen Frosch mit seinem bunten Regenschirm vor lauter Tränen zuerst gar nicht. Wird er ihm helfen?
  • Rezension: Ich muss sagen, dass ich sehr neugierig auf das Buch war. Es ist wichtig, dass es auch Kinderbücher zu eher schweren Themen – wie hier das Gefühl der Einsamkeit – gibt. Doch leider muss ich sagen, dass mir persönlich dieses Buch zu düster ist, die Traurigkeit nimmt für meinen Geschmack viel zu viel Raum ein. Das Ende des Buches ist aber wirklich niedlich und auch der Brief des Frosches und die Aktionsseiten gefallen mir gut. Daher kann ich es mit Einschränkung weiterempfehlen.
  • Bewertung: 

Quelle des Bildes: https://www.dtv.de/buch/lorenz-pauli-richtig-giftig-750755/

 

Quelle des Bidles: https://www.aracari.ch/page/de/buecher/detail?id=277

Flattr this!

Rezension: Wir Rüben aus der großen Stadt

Verena Friederike Hasel – Wir Rüben aus der großen Stadt

  • Verlag: Peter Hammer Verlag
  • Teil einer Reihe: Nein
  • Seitenzahl: 128
  • Inhalt: Sechs Kinder aus fünft verschiedenen Familien wohnen gemeinsam mit ihren Familien in einem Haus. Alle kümmern sich umeinander und teilen mit den anderen Rüben – Rüben weil das Haus in der Rübezahlstraße steht. Flora ist eine von den kleinen Rüben und erzählt uns von ihrem Leben und das bleibt immer spannend.
  • Rezension: Flora war mir von Anfang an sympathisch und ihre Art zu erzählen ganz besonders – genau wie so und ihre Freunde. Das will wirklich etwas heißen, denn ich mag Bücher aus der Ich Perspektive eigentlich nicht so gerne, aber bei Kindern, ganz besonders bei Flora passt es super. Die Autorin sagt, sie wollte ein modernes Bullerbü erschaffen, dass realistisch vom Leben der Kinder heute erzählt. Ich finde das ist ihr wirklich gelungen und ich kann es beurteilen, denn ich habe als Kind die „Kinder von Bullerbü“ geliebt :-). Ich kann das Buch allen 80er-Jahre Eltern (und den anderen auch) für ihre Kinder nur wärmstens ans Herz legen, ich bin mir sicher ihr werdet die Vorlese – Zeit mit euren Kindern bei diesem Buch ganz besonders genießen. Leider sind meine Zwerge noch zu klein dafür. Ein zusätzliches Highlight sind sie wirklich schönen Bilder, die genau so niedlich sind wie es schon das Cover verspricht.
  • Bewertung:

Quelle des Bildes:https://www.peter-hammer-verlag.de/buchdetails/wir-rueben-aus-der-grossen-stadt

Flattr this!

Rezension: Jule weiß es noch genau

Kathrin Eimler – Jule weiß das noch genau. Vorlesegeschichten für Kinder ab 5 Jahren

  • Verlag: bod
  • Teil einer Reihe: Nein
  • Inhalt: Die fünfjährige Jule erzählt uns ins 15 sehr unterschiedlichen Vorlesegeschichten von ihrem Leben und das ist alles andere als langweilig.
  • Rezension: Ich muss ehrlich zugeben, dass mich das Cover nicht unbedingt angesprochen hat. Aber ich bin sehr froh, dass ich dem Buch trotzdem eine Chance gegeben haben, denn Jule ist einfach sehr liebenswert und ihre Art und Weise zu erzählen unglaublich sympathisch, lustig und unterhaltsam. Ich habe immer mal wieder darin gelesen und muss sagen, das Buch ist es wirklich absolut wert, dass es vielen Kindergartenkindern vorgelesen wird. Sie werden sich in Jule wieder erkennen und das Buch genau deshalb so lieben.
  • Bewertung:

Quelle des Bildes: https://www.bod.de/buchshop/jule-weiss-das-noch-genau-kathrin-eimler-9783752883763

Flattr this!