Rezension: Zehn kleine Krabbelfinger (CD)

Marianne Austermann, Gesa  Wohlleben – Zehn kleine Krabbelfinger. Erste Lieder für unsere Kleinsten

  • Verlag: Kösel-Verlag Verlag
  • Teil einer Reihe: Nein
  • Länge: 1 CD, Laufzeit: 39 Min.
  • Inhalt: Die CD enthält 25 verschiedene Lieder für Babies und ihre Eltern. Sie regen an zu Fingerspielen, Schoßspielen, zum Ausruhen oder Einschlafen.
  • Rezension: Meine beiden Kinder lieben Lieder zum Mitmachen, seinen es Fingerspiele, Massagen oder Schoßspiele. Daher war ich sehr neugierig auf dieses CD und habe sie gleich als ich sie in Händen hielt mit meinen Zwergen (fast 11 Monate und fast 3 Jahre) angehört. Sie waren genauso begeistert wie ich und gemeinsam haben wir die Lieder mitgesungen, die wir schon kannten und uns an denen gefreut, die neu für uns waren. Es ist wirklich eine großartige Mischung und es macht Spaß sie anzuhören, ich denke das liegt vor allem auch an den angenehmen Stimmen und das sich Männer und Frauen abwechseln. Ein wenig schade ist, dass man nicht direkt das Buch dazu hat, aber man kann es ja kaufen oder sich selbst etwas ausdenken. Die CD ist auf jeden Fall sehr empfehlenswert und hat uns schon so manche Regenstunde verkürzt.
  • Bewertung: 

Quelle  des Bildes: https://www.randomhouse.de/Hoerbuch/Zehn-kleine-Krabbelfinger/Marianne-Austermann/Koesel/e481871.rhd

Flattr this!

Wie der Tiger seine Streifen bekam und der Wasserbüffel seine Oberzähne verlor

Wie der Tiger seine Streifen bekam und der Wasserbüffel seine Oberzähne verlor

  • Teil einer Reihe: Nein
  • Seitenzahl: 40
  • Inhalt: Dieses Buch enthält ein Märchen aus Vietnam, das ursprünglich den Titel „Der Wasserbüffel, der Tiger und der Bauer“ trägt, neu erzählt wird und zwei Fragen beantwortet: 1. Woher hat der Tiger seine Streifen? 2. Warum hat der Wasserbüffel keine oberen Zähne? Es hat einiges mit dem Wesen der Tiere zu tun und auch der Mensch spielt dabei eine Rolle.
    Das Buch git es in zwei verschiedenen zweisprachigen Versionen: deutsch – englisch und deutsch – vietnamesisch.
  • Rezension: Ich muss sagen, dass mir die Geschichte und die Illustrationen ein wenig fremd geblieben sind, aber sie sind trotzdem etwas ganz besonderes und man merkt ihnen das Herzblut an, das die Autorin in das Buch gesteckt hat, die selbst aus Vietnam kommt. Die Idee dieses Märchen neu zu erzählen und ein zweisprachiges Kinderbuch daraus zu machen finde ich einfach großartig. Daher kann ich es wirklich empfehlen, auch wenn es mir inhaltlich nicht so gut gefällt, aber so ist das bei Märchen oft.
  • Bewertung:

Quelle des Bildes: http://le-scherello.info/tiger-de-vn

 

Seid ihr nun neugierig auf das Buch geworden? 

Dann habt ihr Glück, denn ich darf ein paar Exemplare verlosen. Was ihr dafür tun müsst? Schreibt mir einfach in einem Kommentar unter diesen Beitrag warum euch das Buch neugierig macht. Unter allen Einsendungen werden die Gewinner dann ausgelost. Die Aktion endet am 28.3.19. 

Flattr this!

Rezension: Die unglaublich verrückten Abenteuer der Schnarch-Schwestern


Kara LaReau, Jen Hill – Die unglaublich verrückten Abenteuer der Schnarch-Schwestern

  • Verlag: Knesebeck
  • Teil einer Reihe: Nein
  • Seitenzahl: 176
  • Inhalt: Das Leben der zwei Schnarch-Schwestern Angina und Rauke ist alles andere als spannend. Sie leben allein ohne ihre Eltern, die spurlos verschwunden sind und schauen dem Gras beim Wachsen zu. Das ändert sich, als sie von ein paar Piratinnen entführt werden. Ein großes Abenteuer beginnt und sie finden sogar eine Spur zu ihren Eltern.
  • Rezension: Das Cover gefiel mir sofort sehr gut und hat mich sehr neugierig auf das Buch gemacht, das mir eher zufällig in die Hände gefallen ist. Leider muss ich sagen, dass ich nicht so ganz in die Geschichte hineingefunden habe – ich konnte mich einfach nicht mit den beiden Hauptpersonen identifizieren. Ein weiterer Punkt ist, dass mich die Namen einfach irgendwie abgeschreckt und beim Lesen gestört haben – man ist immer wieder „hängen geblieben“ beim Lesen. Trotzdem ist das Buch wirklich sehr unterhaltsam und spannend und die Illustrationen lustig. Und wer etwas andere Abenteuer mag, der wird dieses Buch wahrscheinlich großartig finden und solchen Lesern kann ich es auch echt empfehlen.
  • Bewertung:

Quelle des Bildes: https://www.knesebeck-verlag.de/die_unglaublich_verrueckten_abenteuer_der_schnarch_schwestern/t-1/655

Flattr this!

Rezension: Gottfried, der Turborabe. Ennos allerbester Freund

Finja Skadi Volbracht , Christoph Fromm – Gottfried, der Turborabe. Ennos gefährliche Reise

  • Verlag: Primero Verlag
  • Seitenzahl: 80
  • Teil einer Reihe?:Ja, es ist der zweite Band. Der erste Teil heißt: „Gottfried, der Turborabe. Enos gefährliche Reise
  • Inhalt: Gottfried ist ein ganz besonderer Rabe denn er hat einen Turbodüsenmotor. Gemeinsam mit dem Flüchtlingskind Enno macht er sich auf die Suche nach dessen Familie…
  • Rezension:  Ich habe vor zwei Jahren bereits den ersten Teil gelesen, von daher wusste ich in etwa was mich erwartet.Trotzdem war ich sehr neugierig auf dieses Buch, denn ich wollte gern wissen, wie es mit Enno weitergeht und ob er seine Familie endlich findet. Inzwischen habe ich selbst beruflich Kontakt zu Kinder von Geflüchteten gehabt und war daher noch „kritischer“, was den Umgang mit diesem wirklich schwierigen Thema „Flucht“ anbetrifft. Und leider muss ich wie auch schon beim ersten Teil sagen, dass  mir das Buch zwar gut gefällt, ich aber trotzdem nicht komplett überzeugt bin.
    Die Handlung an sich ist zwar kindgemäß, behandelt aber für mich das Thema nicht ausreichende genug. Auch das Ende finde ich nicht so gelungen. Außerdem ist sie sehr ausführlich – vielleicht sogar etwas zu lang und teilweise „überflüssig“, ich hätte mir da eher ein anderes Ende gewünscht. Vielleicht hätte man den Text an manchen Stellen auch einfach kürzen können ohne das die Handlung darunter leidet. Trotzdem macht es Kindern sicher Spaß diese Geschichte zu hören und sie regt auch ganz sicher dazu an, mit Kindern über das Thema Flucht ins Gespräch zu kommen. Auch die Illustrationen sind meiner Meinung nach wirklich sehr gelungen. Schade finde ich nur, dass der Text wirklich sehr im Vordergrund steht und nicht immer zu den Bildern passt (manchmal ist es im eine Seite verzögert). Auch hätte es mir persönlich besser gefallen, wenn der farbliche Hintergrund einheitlich gewählt worden wäre und nicht ständig wechseln würde.

    Trotzdem ist auch dieses Buch wirklich zu empfehlen. Ich habe bisher wenige Kinderbücher gefunden, die sich mit dem Thema Flucht auseinander setzen und ich glaube, dass es „nicht betoffenen“ Kindern helfen kann sich etwas besser in diese Kinder hinein zu versetzen. Allerdings bin ich mir nicht sicher, ob ich das Buch mit Flüchtlingskindern lesen würde, zum einen ist es sprachlich für diese wahrscheinlich viel zu schwer und zum anderen möchte ich mit meinem Unterricht keine Wunden wieder aufreissen. Andererseits haben die Kinder natürlich auch Gesprächsbedarf. Man muss sich nur bewusst sein, dass man da sicher einges auffangen müsste und das ich das als Lehrkraft nicht leisten kann und dass es andere Kinder „schockieren“ kann.
  • Bewertung: 

Flattr this!

Rezension: Schmusetiger schmust so schön

Nastja Holtfreter – Schmusetiger schmust so schön

  • Verlag: magellan Verlag
  • Teil einer Reihe: Nein
  • Seitenzahl:  20
  • Inhalt: Der kleine Schmusetiger schmust sehr gern und geht deshalb von Tier zu Tier um seinen Schmusesieger zu finden.
  • Rezension: das Buch ist total niedlich, allein schon die Idee vom Schmusesieger. Die Handlung ist einfach aber lustig, besonders musste ich beim Faultier schmunzeln und das Ende ist für mich als Mama natürlich total schön. Auch optisch gefällt mir das Buch sehr gut und das ging meinem Sohn genauso. Er fand es toll, dass ein Tiger die Hauptrolle spielt, die mag er nämlich besonders gern – das Wort Schmusetiger kennt er noch nicht, daher ist es für ihn eine echte „Überraschung“. Ich kann euch dieses Buch wirklich wärmstens ans Herz legen.
  • Bewertung: 

Quelle des Bildes: https://www.magellanverlag.de/feine-bücher/neuerscheinungen/#cc-m-product-11574490398

Flattr this!

Rezension: Ich und mein Bruder

Katrin Hirt, Christine Thau – Ich und mein Bruder

  • Verlag: magellan Verlag
  • Teil einer Reihe: Nein
  • Seitenzahl:  16
  • Inhalt: Ein kleines Mädchen erzählt voller Begeisterung, was sie mit ihrem Bruder alles erlebt.
  • Rezension: Da ich selbst ja ein Mädchen und einen Jungen habe, hat ich dieses Buch ganz besonders angesprochen. Ich hoffe das meine Kleine auch bald so voller Begeisterung davon erzählt, was sie mit ihrem (großen) Bruder erlebt. Ich finde das Buch einfach total niedlich und hab mich sofort in die Geschwister verliebt, ihre Phantasie ist bewundernswert. Das Buch ist großartig und ihr müsst es unbedingt mit euren Kindern lesen, besonders jetzt bei diesem Regenwetter.
  • Bewertung: 

Quelle des Bildes: https://www.magellanverlag.de/feine-bücher/neuerscheinungen/#cc-m-product-11574490398

Flattr this!

Rezension: Ich will Erster sein

Richard Byrne – Ich will Erster sein

  • Verlag: magellan Verlag
  • Teil einer Reihe: Nein
  • Seitenzahl:  40
  • Inhalt: Eli ist der kleinster der Elefanten und er hat einen großen Wunsch, er möchte so gern auf dem Weg zum Wasserloch auch einmal der Erste sein. Dann hat er eine Idee…
  • Rezension: Ich fand das Cover schon total süß und das „Problem“, Erster sein zu können ist für Kinder ja immer sehr aktuell. Ganz besonders neugierig hat mich dann aber der Zusatz „Hilfst du mir“ auf dem Klappentext gemacht und es ist wirklich eine großartige Idee und sehr lustige Umsetzung. Verraten werde ich jetzt aber natürlich nicht, wie die kleinen Leser dem kleinen Eli helfen sollen und ob es ihm gelingt einmal Erster zu sein. So viel sei aber verraten, mein Sohn hat jede Menge beim Lesend es Buches und möchte es immer selbst halten… und auch ich bin völlig begeistert. Sehr lustig für Erwachsene und etwas ältere Kinde Rist die Idee mit dem „Wasserloch am Ende des Buches“. Die Illustrationen sind sehr liebevoll gestaltet und machen einfach Spaß. Ich kann das Buch nur weiterempfehlen.
  • Bewertung: 

Quelle des Bildes: https://www.magellanverlag.de/feine-bücher/neuerscheinungen/#cc-m-product-11574490398

Flattr this!