Rezension: Meine kleine Tierfamilie. Auf dem Bauernhof

Barbara Nascimbeni – Meine kleine Tierfamilie. Auf dem Bauernhof

  • Verlag: magellan
  • Seitenzahl: 20
  • Teil einer Reihe?: Ja
  • Inhalt: In diesem Buch finden schon kleinste Tierfans Infos zu den Tieren, die auf dem Bauernhof leben: Wie heißt der Nachwuchs und die Eltern? Wo leben die Tiere? Was essen sie?
  • Rezension: So macht Sachwissen schon den kleinsten Tierfans Spaß aber auch grössere Kinder haben Spaß an dem einfachen Aufbau, der ihnen wie in einem Lexikon Infos zu den Tieren gibt. Mein Sohn wollte das Buch immer und immer wieder anschauen um sich möglichst viel zu merken. Ich finde es ist sowohl von der Idee als auch der Umsetzung her wirklich sehr gelungen. Ich kann es euch allen wirklich sehr empfehlen.
  • Bewertung:

Quelle des Bildes: https://www.magellanverlag.de/feine-bücher/pappbilderbuch/#cc-m-product-11774978398

ICH HABE DEN TITEL ALS REZENSIONSEXEMPLAR  ZUR VERFÜGUNG GESTELLT BEKOMMEN.

Flattr this!

Rezension: Das Mondscheinfest

Catalina Echeverri – Mikas Hund Macht MUH!

  • Verlag: magellan
  • Seitenzahl: 32
  • Teil einer Reihe?: Nein
  • Inhalt: Der kleine Fuchs schleicht sich nachts an seinen schlafenden Eltern vorbei um gemeinsam mit seinen Freunden ein Mondscheinfest zu feiern. Doch leider habe sie vergessen den Mond einzuladen…
  • Rezension: Meine kleine Tochter war total aus dem Häuschen als sie dieses Buch  das erste Mal gesehen hat, denn sie liebt den Mond gerade über alles. Jeden Abend müssen wir „Der Mond ist aufgegangen“ singen, sie hätte bestimmt nie vergessen, den Mond einzuladen. Die Idee ist einfach so lustig, für Kinder aber total logisch. Dieses Buch ist super als „Gute-Nacht-Geschichte“ für so kleine Mond-Fans wie meine Zwerge aber auch für alle anderen Kinder. Die Handlung ist total niedlich und die Bilder einfach traumhaft – eine perfekte Mischung. Ich liebe dieses Buch und mir sicher, ihr werdet es auch lieben.
  • Bewertung:


 

Quelle des Bildes: https://www.amazon.de/Das-Mondscheinfest-Luise-Holthausen/dp/3734820251

ICH HABE DEN TITEL ALS REZENSIONSEXEMPLAR  ZUM VORLESEN auf Youtube ZUR VERFÜGUNG GESTELLT BEKOMMEN.

Flattr this!

Rezension: Mikas Hund macht MUH

Catalina Echeverri – Mikas Hund Macht MUH!

  • Verlag: magellan
  • Seitenzahl: 32
  • Teil einer Reihe?: Nein
  • Inhalt: Mika darf sich zum Geburtstag einen Hund aussuchen. Er entscheidet sich für Krümel und der ist wirklich ganz anders als andere Hunde und er macht MUH.
  • Rezension: Dieses Buch ist so unglaublich lustig und phantasievoll wie es schon der Titel vermuten lässt. Direkt nachdem es bei mir angekommen ist habe ich es zweimal mit meinen Kindern gelesen und sie haben sich genau wie ich sofort in Mika und vor allem Krümel verleibt – genau wie ich. Die Geschichte ist total lustig und die Illustrationen machen unglaublich Spaß. Ich kann das Buch wirklich absolut weiter empfehlen – es macht unglaublich Spaß es zu lesen und man kann sich gemeinsam mit Kindern großartig amüsieren und eine lustige Lesezeit verbringen.
  • Bewertung:

 

Quelle des Bildes: https://www.amazon.de/Mikas-Hund-macht-Catalina-Echeverri/dp/3734820162

ICH HABE DEN TITEL ALS REZENSIONSEXEMPLAR ZUM VORLESEN auf Youtube ZUR VERFÜGUNG GESTELLT BEKOMMEN.

Flattr this!

Rezension: Häschen in der Grube & Der Kuckuck und der Esel


Häschen in der Grube & Der Kuckuck und der Esel
 
  • Verlag: Eulenspiegel Kinderbuch Verlag
  • Seitenzahl: 12
  • Teil einer Reihe?: Nein, aber es gibt noch viele weitere Bücher zu Kinderliedern. z.B. „Hänsel und Gretel“, „Grün, grün sind alle meine Kleider“ , „Kleines graues Eselchen„,  „Bruder Jakob„, „Schlaf, Kindchen schlaf„, „Schneeflöckchen, Weißröckchen“ , „Summ, summ, summ“, „Dornröschen war ein schönes Kind“, Hänschen klein „, Alle Vögel sind schon da“ und noch viele mehr.
  • Inhalt: Jedes der drei Bilderbücher hat als Inhalt das entsprechende Kinderlied mit vielen Illustrationen. Die Melodie findet man jeweils auf der Rückseite.
  • Rezension: Der Eulespiegelkinderbuch Verlag hatte wirklich eine tolle Idee, nämlich aus bekannten Kinderliedern Bilderbücher zu machen. Und deshalb ist mein Urteil auch bei diesen beiden neuen Titel der Reihe eindeutig sehr positiv. Sie sind ihnen wieder hervorragend gelungen, die Bilder verdeutlichen den jeweiligen Text sehr ansprechend und auch schon für kleine Kinder verständlich. Auch finde ich es großartig, dass sich der Text der jeweils ersten Strophe des Liedes zusammen mit den passenden Noten auf der Rückseite des Buches findet und so direkt zum Mitsingen einlädt. Darüber hinaus sorgt es dafür, dass man die Lieder noch einmal ganz neu kennen lernt und sie Kindern nahe bringen kann. Mein beiden Kinder (zwei und fast vierJahre alt) lieben diese Bücher und ich bin froh, weil sie so schön stabil sind, es unglaublich Spaß macht die Bilder anzuschauen und gemeinsam die Lieder zu singen. Das absolute Highlight ist bei uns gerade „Häschen in der Grube“, besonders meine kleine Tochter liebt es das Lied zu singen uns dazu zu spielen und der Große freut sich sowieso immer, wenn wir diese Bücher gemeinsam lesen bzw. eigentlich eher singen. Ich hoffe noch auf viele weitere Titel…
  • Bewertung: 5 Sterne

Quelle der Bilder und INfos:

  • https://www.eulenspiegel.com/verlage/eulenspiegel-kinderbuchverlag/titel/haeschen-in-der-grube.html
  • https://www.eulenspiegel.com/verlage/eulenspiegel-verlag/neuerscheinungen/titel/2293-der-kuckuck-und-der-esel.html

Flattr this!

Rezension: Robert räumt auf

Anna Schindler & Katrin Dageför – Robert räumt auf

  • Verlag: Edition Pastorplatz
  • Seitenzahl: 34
  • Teil einer Reihe?: Nein
  • Inhalt: Kira und Niko räumen wie fast alle Kinder nicht gern auf. Daher freuen sie sich sehr als eines Tages der Roboter Robert auftaucht und bei ihnen aufräumt. Doch so toll ist es am Ende gar nicht, das er immer so schnell aufräumt…
  • Rezension: Einen Aufräumroboter hätte wohl jedes Kind (und auch viele Erwachsene) sehr gern. Diese Buch macht auf sehr lustige Art und Weise klar, warum das dann am Ende gar nicht so toll ist, wenn z.B. das Spielzeug oder das Mittagessen  schon eingeräumt wird, bevor man richtig fertig ist. Und ich sonst macht es das Leben nicht wirklich immer leichter. Aber ich will nicht zu viel verraten. Das Buch ist auf jeden Fall großartig und so kommen schon die Kleinsten ein wenig ins Nachdenken – ich kann es nur wärmstens weiterempfehlen.
  • Bewertung:

Quelle des Bildes: https://www.editionpastorplatz.de/index.php/buecher/kinderbuecher/bilderbuecher/167-robert-raeumt-auf

ICH HABE DEN TITEL ALS REZENSIONSEXEMPLAR ZUR VERFÜGUNG GESTELLT BEKOMMEN.

Flattr this!

Rezension: Wenn Line nachts nicht schlafen kann

Frederike Dammermann – Wenn Line nachts nicht schlafen kann

  • Verlag: Edition Pastorplatz
  • Seitenzahl: 34
  • Teil einer Reihe?: Nein
  • Inhalt: Line kann abends oft nicht einschlafen. Dann sammelt sie ihre Kuscheltiere ein und erlebt mit ihnen auf dem Weg zum Bett spannende Abenteuer.
  • Rezension: Die Idee für das Buch finde ich wirklich sehr niedlich und die Geschichte gefällt mir und meinem Sohn richtig gut. So macht Einschlafen Spaß und ganz nebenbei lernt man noch ein kleines bisschen über das Leben von Tieren. Leider trifft die Art der Illustration mit den „Textblättern“ nicht ganz meinen Geschmack und was mir noch wichtiger ist, auch mein Sohn war davon etwas verwirrt. Das ist aber mein einziger kleiner Kritikpunkt und ich kann das Bilderbuch trotzdem weiterempfehlen, die Idee ist einfach zu niedlich.
  • Bewertung:

Quelle des Bildes: https://www.editionpastorplatz.de/index.php/buecher/kinderbuecher/bilderbuecher/168-wenn-line-nachts-nicht-schlafen-kann

ICH HABE DEN TITEL ALS REZENSIONSEXEMPLAR ZUR VERFÜGUNG GESTELLT BEKOMMEN.

Flattr this!

Rezension: Amelie & Antonio

Monika Hülshoff, Thorsten Saleina – Amelie & Antonio

  • Verlag: Loewe
  • Seitenzahl: 96
  • Teil einer Reihe?: Nein
  • Inhalt: Amelies bester Freund ist ihr Kuschel-Nashorn Antonio. Mit ihm erlebt sie viele verschiedene Dingen. 10 verschiedene Geschichten geben uns einen Einblick in ihr Leben und ihre Freundschaft.
  • Rezension: Amelie und Antonio sind so unglaublich niedlich und ihre Geschichten total schön und genau das Richtige für Kinder. Meiner Meinung passen sie perfekt in die Welt von Kindergartenkindern und dem was sie so erleben. Mein Sohn war auch gleich total begeistert. Ein besonderes Highlight sind neben den lustigen und ernsthaften Erlebnissen der beiden Freunde auch die wunderschönen Illustrationen, die einen noch mehr mit in die Geschichten hinein nehmen. Wer noch ein schönes Buch zum Vorlesen sucht, dem kann ich dieses hier nur wärmstens ans Herz legen.
  • Bewertung:

Quelle des Bildes: https://www.loewe-verlag.de/titel-49-49/amelie_und_antonio-9451/

ICH HABE DEN TITEL ALS REZENSIONSEXEMPLAR ZUR VERFÜGUNG GESTELLT BEKOMMEN.

Achtung!!!! Das Buch erschient erst am 12.2.2020!

Flattr this!