Rezension: Edison

Torben Kuhlmann – Lindbergh. Die abenteuerliche Gesichte einer fliegenden Maus

  • Verlag: Nord Süd Verlag
  • Seitenzahl: 112
  • Teil einer Reihe?: Ja, es ist die dritte Geschichte mit einer Maus als Hauptrolle. Das erste Buch heißt „Armstrong“ und das Zweite „Lindbergh„.
  • Inhalt: Pete möchte unbedingt einen Schatz finden, denn er hat auf einer Tagebuchseite eines  Urahns davon gelesen. Er sucht Hilfe bei seinem Mäuseprofessor und die beiden erleben ein großartiges Abenteuer. Ganz nebenbei entdecken sie etwas das auch für die Menschen von riesiger Bedeutung war.
  • Rezension: Wie schon die anderen beiden Bücher finde ich auch hier die Idee und ihre Umsetzung einfach großartig. Besonders die wundervollen Illustrationen haben es mir angetan. Aber auch die Geschichte an sich ist einfach toll. Ich kann es großen und kleinen Lesern wirklich absolut empfehlen.
  • Bewertung: 5 Sterne

Flattr this!

Rezension: Schlaf gut, Max!

Ed Vere – Der mutige Max

  • Verlag: Knedebeck
  • Teil einer Reihe: Nein
  • Seitenzahl: 32
  • Inhalt: Max ist müde also beginnt er Allen Gute Nacht zu sagen, doch er kann den Mond nicht finden. Bevor er ihn nicht gefunden hat kann er nicht schlafen gehen…
  • Rezension: Max finde ich nach wie vor sehr niedlich und die Idee der Geschichte auch gelungen. Ich denke Kinder können sich sehr gut mit Max identifizieren auch wenn es bei Ihnen wohl meist eher das verschwundenen Kuscheltier als der Mond ist. Daher eignet sich das Buch sehr gut als Einschlaf-Geschichte. Leider ist das Druckbild besonders in einem abgedunkelten Kinderzimmer teilweise sehr schwer zu erkennen. Aber man muss es einfach schnell auswendig lernen ;-).
  • Bewertung: 

Quelle des Bildes:https://www.knesebeck-verlag.de/schlaf_gut_max/t-1/706

Flattr this!

Rezension: Ali & Anton. Wir sind doch alle gleich!

Ahmet Özdemir – Ali & Anton. Wir sind doch alle gleich

  • Verlag: shaker media
  • Seitenzahl: 28
  • Teil einer Reihe?: Nein
  • Inhalt: Ali und Anton sind zwei sehr unterschiedliche Jungen, die sich an ihrem ersten tag im Kindergarten das erste Mal begegnen, sich zuerst nicht mögen, dann aber feststellen, dass sie doch mehr verbindet als sie dachten. Werden sie ihren Streit beenden können?
  • Rezension: Ich muss sagen, dass mir die Geschichte an sich wirklich gut gefällt. Es wird auf sehr kindgerechte Art und Weise thematisiert, wie Kinder mit dem Thema unterschiedliche Nationalitäten umgehen und wie Integration bei ihnen aussieht. Auch die Bilder gefallen mir sehr gut, allerdings hätte ich mir ein bisschen weniger Text gewünscht und das integrierte ABC passt finde ich irgendwie gar nicht zum Buch. Trotzdem kann ich dieses Buch absolut weiterempfehlen, wenn man mit Kindern über das Thema Integration und Anderssein ins Gespräch kommen möchte.
  • Bewertung: 

Quelle des Bildes: https://www.ofv.ch/kinderbuch/detail/oje-ein-buch/103388/

 

Flattr this!

Rezension: Hier sind wir. Anleitung zum Leben auf der Erde

Hier sind wir. Anleitung zum Leben auf der Erde

  • Verlag: Nord Süd Verlag
  • Seitenzahl: 48
  • Teil einer Reihe?: Nein
  • Inhalt: Für Babies ist alles neu auf der Erde. Oliver Jeffers hat deshalb für seinen Sohn ein Buch geschrieben, eine „Anleitung zum Leben auf der Erde“.
  • Rezension: Ich bin selbst vor kurzem zum zweiten Mama Mama geworden und finde nicht nur deshalb die Idee für dieses Buch einfach toll. Die Bilder und kurzen Texte sind wunderbar und die Botschaft am Ende sowieso. Es macht einfach Spaß es anzuschauen und die Bilder zu entdecken. Ich bin mir sicher, dass nicht nur sein Sohn, sondern auch viele andere kleine Kinder jede Menge Spaß an diesem Buch haben und es ihnen hilft sich in der Welt zurecht zu finden. Aber auch Erwachsene werden sich in dieses Buch verlieben, da bin ich mir sicher – denn dem Autor ist eine einzigartige wunderschöne Anleitung zum Leben auf der Erde gelungen. Wir sollten es öfter mit den Augen eines Kindes sehen…
  • Bewertung: 5 Sterne

Quelle des Bildes: https://www.amazon.de/Hier-sind-wir-Anleitung-Leben/dp/3314104537

Flattr this!

Rezension: Der gute Riese

David Lichtfield – Der gute Riese

  • Verlag: Loewe
  • Seitenzahl: 40
  • Teil einer Reihe?: Nein
  • Inhalt: Billys Großvater erzählt ihm immer wieder von einem Riesen, der in seiner kleinen Heimatstadt leben soll. Doch der Junge ist skeptisch, weil er ihn noch nie gesehen hat. Ob sich das ändert?
  • Rezension: Dieses Buch ist wirklich etwas Besonderes, denn es macht deutlich wie groß die Kraft der Fantasie sein kann und das man seine Ängste  und Zweifel besiegen kann. Und ohne das ich das Ende verraten möchte kann ich sagen, dass ich es einfach total schön finde. Ich glaube Kindern wird es genauso gehen.
  • Bewertung: 

Quelle des Bildes: https://www.loewe-verlag.de/titel-0-0/der_gute_riese-8882/

Flattr this!

Rezension: Der Mäuseritter

Cornelia Funke, Annette Swoboda – Der Mäuseritter 

  • Verlag: Loewe
  • Seitenzahl: 32
  • Teil einer Reihe?: Nein
  • Inhalt: Ritter Tristan hat die Nase voll von den vielen Mäusen die seine Burg unsicher machen, deshalb beschließt er eine Katze muss her. Doch da hat nicht mit dem Mäuseritter Gawain von Grauschwanz gerechnet….
  • Rezension: Cornelia Funke kannte ich bisher nur von Büchern für etwas ältere Leser. Aber auch die Geschichte dieses Bilderbuches ist ihr absolut gelungen. Auch das Cover ist einfach großartig und macht deutlich wie absurd es eigentlich ist, dass ausgerechnet eine Maus ein Ritter ist. Aber gerade deshalb ist dieses Buch so toll. Kinder werden sich sofort in die tollen Illustrationen und natürlich die Geschichte der tapferen Mäuse verlieben, die zeigen das man jede Menge erreichen kann, wenn man an sich glaubt und zusammen hält.
  • Bewertung: 

Quelle des Bildes: https://www.loewe-verlag.de/titel-0-0/der_maeuseritter-8777/

Flattr this!

Rezension: Der Tipp-Tapp Tiger traut sich was!

Philippa Leathers – Der Tipp-Tapp Tiger traut sich was!

  • Verlag: Loewe
  • Seitenzahl: 32
  • Teil einer Reihe?: Nein
  • Inhalt: Eigentlich sind Tiger leise und furchteinflößend, das weiß ja jeder. Doch der kleine Tiger ist anders, deshalb hat vor ihm auch niemand Angst, so sehr er sich auch anstrengt. Wird es ihm gelingen?
  • Rezension: Allein schon das Cover finde ich sehr ansprechend und auch wenn es der kleine Tiger sicher nicht gern hören würde, total niedlich.  Ich werde jetzt sicher nicht das Ende des Buches verraten, aber trotzdem kann ich euch erzählen, dass es sich hierbei um ein ganz tolles Buch zum Thema Mut und Selbstvertrauen handelt. Der kleine Tiger gibt nicht auf, das können nich nur Kinder von ihm lernen. Ich bin mir sicher, sie werden sich genauso schnell in ihn verlieben wie ich, daher kann ich diese Geschichte wirklich absolut weiter empfehlen.
  • Bewertung: 

Quelle des Bildes: https://www.loewe-verlag.de/titel-0-0/der_tipp_tapp_tiger-8728/

Flattr this!