Stephi

Über Stephi

Mein Name ist Stephi Hermann, ich bin Mama eines wundervollen Sohnes, komme aus Hamburg, bin 37 Jahre alt und liebe Bücher über alles :-). Am liebsten lese ich sie gemütlich in meiner Hängematte in der Sonne oder mit leckerer Schokolade auf dem Sofa. Dabei mag ich es, wenn mich die Bücher in immer neue Welten entführen, egal ob sie in der echten Welt oder in der Phantasie spielen, sie eher romantisch sind oder mir beim Lesen eine Gänsehaut über den Rücken laufen lassen. Die Mischung macht´s. Deshalb lese ich nicht nur Bücher für Erwachsene, sondern sehr gerne auch Bücher für Jugendliche und Kinder.

Rezension: Explorer Academy. Die Feder des Falken

Trudi Trueit – Explorer Academy. Die Feder des Falken

  • Verlag: National Geographic
  • Teil einer Reihe: Ja, es ist der zweite Band der Explorer Academy Reihe. Der Erste Teil heißt „Das Geheimnis um Nebula“. Der Dritte wird voraussichtlich im September erscheinen und den Titel „Die Doppel-Helix“ tragen.
  • Seitenzahl: 224
  • Inhalt: Cruz und seine Freunden sind diesmal auf dem Forschungsschiff Orion. Sie sind unterwegs im Nordpolarmeer um Forschungen zu unternehmen. Aber sie haben noch einen anderen Auftrag, nämlich den  Geheimcode der verstorbenen Mutter von Cruz mit Hilfe vieler Symbole und Rätsel zu entschlüsseln. Die Suche gestaltet ich alles andere als einfach und Cruz‘ schwebt nach kurzer Zeit in Lebensgefahr…
  • Rezension: Das Buch ist nicht nur unglaublich spannend und fesselt geschrieben, sondern wird auch noch durch viele wundervolle Illustrationen unterstützt. Es hat mir sehr viel Spaß gemacht das Buch zu lesen und mich von der Geschichte gefangen nehmen zu lassen und gemeinsam mit dem Team die Rätsel zu lösen. Und ganz nebenbei erfährt man viele interessante naturwissenschaftliche Dinge – so macht lernen Spaß. Ich wäre gern selbst auf der Orion dabei und ich bin mir sicher, dass es vielen jungen Lesen Graus gehen wird. Nur eines ist sehr ärgerlich… das Ende des Buches. Ich kann es kaum aufwarten den nächsten Teil zu lesen, denn ich möchte natürlich wissen, wie es weiter geht.
  • Bewertung: 

Quelle des Bildes: Literaturtest

ICH HABE DEN TITEL ALS REZENSIONSEXEMPLAR ZUR VERFÜGUNG GESTELLT BEKOMMEN.

Flattr this!

Rezension: Ella Ente paddelt los & Mats Frosch badet gern

Rebecca Schmalz & Christine Thau – Ella Ente paddelt los & Mats Frosch badet gern

  • Verlag: Arena
  • Teil einer Reihe: Ja, bisher gibt es diese zwei Badebücher.
  • Seitenzahl: jeweils 8
  • Inhalt: Diese Badebücher dürfen mit in die Badewanne. Die Abiture von Ella und Maus werden in lustiger Reimform erzählt und begleiten das jeweilige Buch als kuscheliger Waschlappen.
  • Rezension:  Meine Zwerge lieben das Wasser und planschen für ihr Leben gern egal ob in der Badewanne oder im Planschbecken und das natürlich besonders gern bei diesen sommerlichen Temperaturen. Kaum waren die Bücher angekommen wurden schon ausgiebig gelesen und bespielt  und sie haben ihren Test mit Bravour bestanden. Die beiden Badebücher sind echt super, auch noch mein Großer war begeistert, besonders von den passenden Waschlappen. Aber natürlich auch der Inhalt, besonders gut gefiel uns das der Text in Reimform geschrieben ist. So macht das Lesen besonders viel Spaß und man lernt das Buch schnell auswendig. Die Illustrationen sind ein weiteres Highlight, die Figuren sind einfach total niedlich und machen richtig Spaß aufs Planschen. Ich kann diese beiden Badebücher absolut weiterempfehlen und das ganz sicher nicht nur an kleine Kinder.
  • Bewertung: 

Quelle des Bildes: https://www.rowohlt.de/paperback/katharina-herzog-der-wind-nimmt-uns-mit.html

 

ICH HABE DEN TITEL ALS REZENSIONSEXEMPLAR ZUR VERFÜGUNG GESTELLT BEKOMMEN

Flattr this!

SUB Juli 2019

Stapel Ungelesener Bücher – „wohnen schon länger bei mir“

  1. Roman Rausch – Die Schwarzkünstlerin (RE Rowohlt)
  2. Grete Donner – Sommersonnenwende Schattenspiel (RE Autorin)
  3. Trudi Trueit – Explorer Academy. Die Feder des Falken (RE Literaturtest)
  4. Maike Nielsen – Space Girls (RE Wunderlich)
  5. Tony Kent – Im Kreis der Verschwörer (RE RandomHouse Audio)
  6. Nick Reinhard & Dan Dreyer – Die Traumwächter (RE Autor)
  7. Gisela Gille – Mädchen fragen Mädchenfrage (RE Springer)
  8. Arne M. Boehler – Das Weinen der Kinder (RE Autor)
  9. Thomas Zeller – Tatacoa. Gefangen unter der Wüste (RE Autor)

Stapel Ungelesener Bücher – „Neuankömmlinge“ Juli

  1. Ellen Sandberg – Die Vergessenen (RE Penguin)
  2. Lina Bengtsdotter – Löwenzahnkind (RE Penguin)
  3. Joel Meyer – Auf der Suche nach dem verschwundenen Hühnchen (RE Autorin)
  4. The Elder Scrolls. Das offizielle Kochbuch (RE panini books)
  5. S. L. Huang – Nullsummenspiel (RE Heyne)
  6. Aurelie Valognes – Die Schwiegertöchter des Monsieur Le Guennec (RE Rowohlt)
  7. Jana Voosen – Für immer die Deine (RE Heyne)
  8. Liliana Fabisinska, Asia Gwis – Pilze (…) (RE Knesebeck) 
  9. Ricardo Henriques , Andre Letria – Das Meer (…) (RE Knesebeck) 
  10. Jörg & Matti Schroeder – Der kleine Seeräuber Schokobart (RE Autoren)

Dieses Buch lese ich gerade / habe ich gelesen(aber noch nicht rezensiert).

Diesen Titel habe ich bereits gelesen und rezensiert.

Flattr this!

Rezension: Hurra, ich bin ein Schulkind & Mein Lustiges Tier ABC

Eulenspiegel Kinderbuchverlag – Hurra ich bin ein Schulkind. Album zum Schulanfang & Eulenspiegel Kinderbuchverlag – Mein lustiges Tier ABC

  • Verlag:Eulenspiegel Kinderbuchverlag
  • Teil einer Reihe: Nein
  • Seitenzahl: 48 / 64
  • Inhalt: Diese beiden Bücher eigenen sich super, um den ersten Schultag eines Kindes festhalten und erste Erfahrungen mit dem ABC zu sammeln. Zu jedem Buchstaben findet sich ein Vers und ein passendes Tier.  In dem Album ist jede Meng Platz für persönliche Eintragungen und Fotos.
  • Rezension: Dieses Doppelpack zur Einschulung finde ich wirklich super. Das Album ist fröhlich und sehr ansprechen gestaltet und bietet jede Menge Raum, um diese besonderen Tag im Leben eines Kindes festzuhalten. Am Ende des Albums findet sich das ABC der Tiere und als kleines Buch kann es das Kind jeden tag zur Schule begleiten. Ich bin mir sicher, dass diese beiden Büchern den ersten Schultag noch besonderer machen und es leichter machen sich im Nachhinein daran zu erinnern. Das ABC macht Lust die Welt er Buchstaben zu entdecken. Ich kann es allen, die noch ein Geschenk zur Einschulung suchen wirklich wärmstens ans Herz legen.
  • Bewertung: 

Quelle der Bilder:  https://www.eulenspiegel.com/verlage/eulenspiegel-kinderbuchverlag/titel/hurra-ich-bin-ein-schulkind-2019.html https://www.eulenspiegel.com/verlage/eulenspiegel-kinderbuchverlag/titel/mein-lustiges-tier-abc.html

 

ICH HABE DEN TITEL ALS REZENSIONSEXEMPLAR ZUR VERFÜGUNG GESTELLT BEKOMMEN

Flattr this!

Rezension: Der Wind nimmt uns mit

Katharina Herzog – Der Wind nimmt uns mit

  • Verlag: rowohlt
  • Teil einer Reihe: Nein
  • Seitenzahl: 368
  • Inhalt: Die Reisebloggerin Maya ist nie lange an einem Ort und daher hat sie auch nur wenig enge Bindungen zu anderen Menschen. Sie kommt viel rum in der Welt, nur nach La Gomera möchte sie nicht, denn dort wohnt ihre Mutter und die möchte sie auf keinen Fall treffen. Doch als sie ungeplant schwanger wird muss sie ausgerechnet  dorthin, denn der Vater ihres Kinder soll sich dort aufhalten. Diese Reise wird ihr Leben mehr verändern als alle anderen davor…
  • Rezension: Das Buch ist wirklich super, ich habe es kaum aus den Händen legen können. Maya war mir von Anfang an sympathisch und die Art von Katharina Herzog ihre Geschichte zu erzählen hat mich total gefesselt. Ich will jetzt nicht zu viel verraten, aber was Maya auf La Gomera erlebt ist wirklich spannenden und man erfährt nebenbei auch so einiges über ihre Vergangenheit und die Probleme in der Beziehung zu ihrer Mutter. Ich finde es toll, dass Maya eine so vielschichtige Persönlichkeit hat und man als Leser Miterben kann, wie sich im Laufe der Reise auch verändert. Aber ich möchte nicht zu viel verraten. Lest das Buch selbst, es ist einfach wundervoll.
  • Bewertung: 

Quelle des Bildes: https://www.rowohlt.de/paperback/katharina-herzog-der-wind-nimmt-uns-mit.html

 

ICH HABE DEN TITEL ALS REZENSIONSEXEMPLAR ZUR VERFÜGUNG GESTELLT BEKOMMEN.

Flattr this!

Rezension: Fliedertochter

Teresa Simon – Die Fliedertochter

  • Verlag: RandomHouse Audio
  • Teil einer Reihe: Nein
  • Länge: 2 mp3-CDs, Laufzeit: ca. 9h 49
  • Inhalt: Paulina soll für eine Freundin in Wien ein Erbstück abholen – ihre geliebte Schneekugel darf mit. Dort angekommen findet sie nicht nur das Tagebuch von Luzie Kühn aus den 30er Jahren, sondern eine Schneekugel, die ihrer eigenen zum verwechseln ähnlich sieht. Was verbindet Paulinas Leben mit dem von Luzie?
  • Rezension:  Das Hörbuch hat mir sehr gut gefallen. Ich mag Geschichten sehr gern, wo sich das Leben von Menschen auf unerwartete Art und Weise verbindet. Ich möchte nicht zu viel verraten aber auch hier finde ich die „Lösung des Rätsels“ sehr gelungen und darüber hinaus hat es mir auch sehr viel Spaß gemacht den einzelnen Schicksalen von Pauline und Luzie zu folgen, auch wenn letztere ja wirklich in einer sehr schwierigen Zeit lebt. Es hat mir dabei besonders gut gefallen, zu lesen, wie sie für ihre Überzeugungen und Wünsche eintritt. Auch die Vorbestimme war sehr angenehm. Ich kann dieses Hörbuch daher nur weiter empfehlen.
  • Bewertung: 

Quelle des Bildes: https://service.randomhouse.de/Presse/Hoerbuch-MP3/Die-Fliedertochter/pr550924.rhd

 

ICH HABE DEN TITEL ALS REZENSIONSEXEMPLAR ZUR VERFÜGUNG GESTELLT BEKOMMEN.

Flattr this!