Rezension: Der Kinderflüsterer

Alex North – Der Kinderflüsterer

  • Verlag: Blanvalet
  • Seitenzahl: 448
  • Teil einer Reihe?: Nein
  • Inhalt:Featherbank ist ein Ort mit einem dunklen Geheimnis: Vor Jahren sind dort einige Kinder verschwunden und getötet worden. Sie wurden Opfer des Kinderflüsterers. Und jetzt ist wieder ein Kind verschwunden… Genau dorthin zieht Tom Kennedy mit seinem kleinen Sohn Jake, um dort nach dem Tot seiner Frau neu anzufangen. Und dann hört  auch Jake ein Flüstern…
  • Rezension: Dieser Thriller ist unglaublich spannend und hat mich schnell in seinen Bann gezogen. Er hat aber auch eine eher mysteriöse und unheimliche Seite, die mich am Ende fast ein wenig abgeschreckt hat und ich muss zugeben, dass ich es nicht ganz durchaus habe. Trotzdem kann ich dieses Buch allen Thriller-Fans sehr empfehlen.
  • Bewertung: 

Quelle DEr Infos und des Bildes:https://www.loewe-verlag.de/titel-0-0/atlas_obscura_kids_edition-9247/

ICH HABE DEN TITEL ALS REZENSIONSEXEMPLAR ZUR VERFÜGUNG GESTELLT BEKOMMEN.

 

Flattr this!

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Rezensionen 2019 von Stephi. Permanenter Link des Eintrags.
Stephi

Über Stephi

Mein Name ist Stephi Hermann, ich bin Mama eines wundervollen Sohnes, komme aus Hamburg, bin 37 Jahre alt und liebe Bücher über alles :-). Am liebsten lese ich sie gemütlich in meiner Hängematte in der Sonne oder mit leckerer Schokolade auf dem Sofa. Dabei mag ich es, wenn mich die Bücher in immer neue Welten entführen, egal ob sie in der echten Welt oder in der Phantasie spielen, sie eher romantisch sind oder mir beim Lesen eine Gänsehaut über den Rücken laufen lassen. Die Mischung macht´s. Deshalb lese ich nicht nur Bücher für Erwachsene, sondern sehr gerne auch Bücher für Jugendliche und Kinder.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.