SUB November 2019

Stapel Ungelesener Bücher – „wohnen schon länger bei mir“

  1. Arne M. Boehler – Das Weinen der Kinder (RE Autor)
  2. Aurelie Valognes – Die Schwiegertöchter des Monsieur Le Guennec (RE Rowohlt)
  3. Mauricio Gomyde – Die schönster und die traurigste aller Nächte (RE Rowohlt)
  4. Alex North – Der Kinderflüsterer (RE Blanvalet)
  5. Claus Koch – Trennungskinder (RE Patmos)
  6. Mattias Lisse – Die geteilten Jahre (RE Droemer)
  7. Ulrike Schweikert – Die Charite. Aufbruch und Entscheidung (RE Rowohlt)
  8. Sanne Hellings – Ein dänischer Winter (RE Kindler)
  9. Big fat Notebook. Alles was du über Mathe brauchst (…) (RE Loewe)
  10. Anna McPartlin – Die furchtlosen fünf … tun das Falsche (…)  RE Rowohlt)

Stapel Ungelesener Bücher – „Neuankömmlinge“ November

  1. Jojo Moyes . Wie ein Leuchten in tiefer Nacht (RE Wunderlich)
  2. Jeanette Winter – Greta (RE Knesebeck)
  3. Heicke Becker – Leon sagt Nein (RE Autorin)
  4. S.K. Vaughn – Die Astronautin (RE Goldmann)
  5. Roas Schmidt – Mein Mann, der Rentner auf Tour statt Kur (RE Penguin)
  6. Lene Schwarz – Waldesgrab (RE Rowohlt)
  7. D. Thuras, R. Mosco – Atlas Obscura (RE Loewe)
  8. B. Enders, A.K. Birkenstock – Was ist los Joshi Bär ? (RE aracari Verlag)
  9. S. Moster, N. Faichney – Die glückliche Amsel (RE Monterosa)
  10. F. H. Burnett – Der kleine Lord (RE Knesebeck)
  11. Patricia Staniek – Status (RE Goldegg)
  12. Karin Kalisa – Radio Activity (RE BONNE VOICE)
  13. Moonah Mondstrolch (RE BUCH CONTACT)
  14. Dennis Betzholz – Mit dir wird alles anders, Baby! (RE Knaur)

Dieses Buch lese ich gerade / habe ich gelesen(aber noch nicht rezensiert).

Diesen Titel habe ich bereits gelesen und rezensiert.

Flattr this!

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in aktueller SUB des Monats, SUB des Monats von Stephi. Permanenter Link des Eintrags.
Stephi

Über Stephi

Mein Name ist Stephi Hermann, ich bin Mama eines wundervollen Sohnes, komme aus Hamburg, bin 37 Jahre alt und liebe Bücher über alles :-). Am liebsten lese ich sie gemütlich in meiner Hängematte in der Sonne oder mit leckerer Schokolade auf dem Sofa. Dabei mag ich es, wenn mich die Bücher in immer neue Welten entführen, egal ob sie in der echten Welt oder in der Phantasie spielen, sie eher romantisch sind oder mir beim Lesen eine Gänsehaut über den Rücken laufen lassen. Die Mischung macht´s. Deshalb lese ich nicht nur Bücher für Erwachsene, sondern sehr gerne auch Bücher für Jugendliche und Kinder.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.