Rezension: Mädchen fragen Mädchenfragen

Gisela Gille – Mädchen fragen Mädchenfragen

  • Verlag: Springer Verlag
  • Teil einer Reihe: Ja, es gibt noch ein passendes Buch für Mütter: „Mädchen fragen, Mütter wissen“.
  • Seitenzahl: 126
  • Inhalt: Eine Ärztin erklärt Mädchen welche Veränderungen in der Pubertät auf sie zukommen und warum der Körper auf einmal nicht mehr so zu funktionieren scheint wie vorher.
  • Rezension: Ich habe das Buch mit großem Interesse gelesen, aus wenn meine Tochter noch viel zu kleine ist. Aber erstens wird sie wahrscheinlich viel schneller groß als mir lieb ist und zweitens habe ich als Lehrerin an einer Grundschule beruflich oft mit solchen Mädchenfragen zu tun. Ich finde das Buch wirklich großartig, es trifft meiner Meinung nach genau den richtigen Ton getroffen. Es informiert die Mädchen sehr gut über die verschiedensten Fragen die sie während des Erwachsen Werdens haben. Und es gibt sicher viele Mädchen für die es eine riesige Hilfe ist, wenn sie sich nicht trauen jemand  anderen zu fragen. Besonders toll finde ich es, dass es auch noch ein passendes Buch für Mütter gibt. Leider kenne ich es nicht. Trotzdem kann ich auch so schon sagen, dass ich das Buch absolut weiterempfehlen kann.
  • Bewertung: 

Quelle des Bildes: https://www.springer.com/de/book/9783662581797

ICH HABE DEN TITEL ALS REZENSIONSEXEMPLAR ZUR VERFÜGUNG GESTELLT BEKOMMEN.

Flattr this!

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Rezensionen 2019 und verschlagwortet mit , , , von Stephi. Permanenter Link zum Eintrag.
Stephi

Über Stephi

Mein Name ist Stephi Hermann, ich bin Mama eines wundervollen Sohnes, komme aus Hamburg, bin 37 Jahre alt und liebe Bücher über alles :-). Am liebsten lese ich sie gemütlich in meiner Hängematte in der Sonne oder mit leckerer Schokolade auf dem Sofa. Dabei mag ich es, wenn mich die Bücher in immer neue Welten entführen, egal ob sie in der echten Welt oder in der Phantasie spielen, sie eher romantisch sind oder mir beim Lesen eine Gänsehaut über den Rücken laufen lassen. Die Mischung macht´s. Deshalb lese ich nicht nur Bücher für Erwachsene, sondern sehr gerne auch Bücher für Jugendliche und Kinder.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.