Rezension: Eis geleckt

Thorsten Dörp – Eis geleckt

  • Verlag: Eulenspiegel Verlag
  • Teil einer Reihe: Nein
  • Seitenzahl: 224
  • Inhalt:Elmo Jürgens arbeitet als Telefonist in einer Eisfabrik. Bei einem Gespräch mit seinem Chef behauptet er das Rezept für die perfekte Eissorte von seinem Onkel besorgen zu können. Sein Chef schickt ihn auf Dienstreise, um es zu holen. Doch leider hat Elmo gelogen und keine Ahnung wo er das Rezept jetzt finden soll. Zu allem Überfluss steht damit nicht nur seine berufliche Zukunft auf dem Spiel, sondern er muss auch noch die Nichte des Chefs mitnehmen.
  • Rezension: Leider muss ich sagen, dass mir das Buch nicht sehr gut gefallen hat. Die Story an sich ist wirklich lustig, aber Elmo ist und bleibt mir einfach von Anfang an total unsympathisch. Ich mag keine Lügner und trockenen Humor auch nicht so…  Schade. Wer aber ebenfalls auf der Suche nach dem perfekten Eis ist, der sollte das Buch unbedingt lesen ;-).
  • Bewertung: 

Quelle des Bildes: https://www.eulenspiegel.com/verlage/eulenspiegel-verlag/titel/eis-geleckt.html

Flattr this!

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Rezensionen 2019 von Stephi. Permanenter Link des Eintrags.
Stephi

Über Stephi

Mein Name ist Stephi Hermann, ich bin Mama eines wundervollen Sohnes, komme aus Hamburg, bin 37 Jahre alt und liebe Bücher über alles :-). Am liebsten lese ich sie gemütlich in meiner Hängematte in der Sonne oder mit leckerer Schokolade auf dem Sofa. Dabei mag ich es, wenn mich die Bücher in immer neue Welten entführen, egal ob sie in der echten Welt oder in der Phantasie spielen, sie eher romantisch sind oder mir beim Lesen eine Gänsehaut über den Rücken laufen lassen. Die Mischung macht´s. Deshalb lese ich nicht nur Bücher für Erwachsene, sondern sehr gerne auch Bücher für Jugendliche und Kinder.

Ein Gedanke zu „Rezension: Eis geleckt

  1. Liebe Stephi, hab vielen Dank dafür, dass du dir die Zeit genommen hast, diese Bewertung zu verfassen. Natürlich weiß ich, dass es niemals gelingen kann, alle Geschmäcker gleichermaßen zu treffen – und mit dem Humor ist es ja ähnlich wie mit dem Eis – jeder mag eine andere Sorte. Ich hoffe, dass dein nächstes Buch wieder mehr deinen Geschmack treffen möge. Danke fürs Lesen! Ich wünsche dir einen tollen Sommer. Lieben Gruß, Thorsten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.