Rezension: Roberto und Sarah

Guido Karmann – Roberto und Sarah

  • Verlag: BVK
  • Seitenzahl: 72
  • Teil einer Reihe?: Nein
  • Inhalt: Roberto ist ein Zirkuskind mit einer Besonderheit – sein Clowsgesicht ist nicht geschminkt. Er sieht immer so aus. Bei einer seiner Vorstellungen fällt im Publikum ein Mädchen auf. Roberto kann es kaum glauben. Nach der Vorstellung kommt Sarah zu ihm und möchte sich mit ihm verabreden. Doch wie wird sie auf sein Gesicht reagieren?
  • Rezension: Ich mag Bücher die im Zirkus spielt und war sehr neugierig auf dieses Buch, besonders darauf was es mit Roberto auf sich hat und natürlich auch wie seine Begegnung mit Sarah klappt. Das Buch ist wirklich sehr authentisch beschrieben, man kann sich sehr gut in Roberto hineinversetzten.  Ich will nicht zu viel verraten, aber Sarah finde ich einfach toll. Und sie macht deutlich, wie wichtig Freunde und Ehrlichkeit sind und dass es nicht schlimme ist, anders zu sein. Nur eines ist schade, ich wüsste so gern warum Roberto so besonders ist. Trotzdem finde ich das Buch sehr gelungen und glaube auch Kinder werden es sehr gern mögen. Dazu tragen neben der tollen Handlung sicher auch die einzigartigen Illustrationen bei, die nur eine einzige Farbe „brauchen“ – nämlich rot. Das Buch bekommt von mir eine absolute Leseempfehlung.
  • Bewertung: 

Flattr this!

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Kinderbücher, Rezensionen 2019 und verschlagwortet mit , , von Stephi. Permanenter Link zum Eintrag.
Stephi

Über Stephi

Mein Name ist Stephi Hermann, ich bin Mama eines wundervollen Sohnes, komme aus Hamburg, bin 37 Jahre alt und liebe Bücher über alles :-). Am liebsten lese ich sie gemütlich in meiner Hängematte in der Sonne oder mit leckerer Schokolade auf dem Sofa. Dabei mag ich es, wenn mich die Bücher in immer neue Welten entführen, egal ob sie in der echten Welt oder in der Phantasie spielen, sie eher romantisch sind oder mir beim Lesen eine Gänsehaut über den Rücken laufen lassen. Die Mischung macht´s. Deshalb lese ich nicht nur Bücher für Erwachsene, sondern sehr gerne auch Bücher für Jugendliche und Kinder.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.