„Der General“ sucht ein neues Zuhause

Ich habe mal wieder einen Historischen Roman für euch: 
Inhalt:
Eine Reliquie, die keiner kennt …
Eine Freiheit, die keiner will …
Ein General, der keiner ist …

Paris, 10. August 1792. Die Schweizergarde hält die Tuilerien besetzt, gewillt, den König von Frankreich bis zum bitteren Ende zu beschützen. Doch der zieht freiwillig ab, kurz darauf greift die aufgebrachte Menge die Schweizer an. Viele fallen an diesem Tag, so auch Hauptmann von Erlach, doch kurz vor seinem Tod gelingt es ihm, Johann Gobet ein Lumpenbündel zu übergeben, das keinesfalls in die Hände der Revolutionäre gelangen dürfe. Johann Gobet überlebt dank Napoleon Bonaparte, einem jungen Offizier der französischen Armee. Gemeinsam öffnen sie das Bündel, eine Speerspitze kommt zum Vorschein, sehr alt, doch deren wahren Wert erkennen sie nicht.Sieben Jahre später beschliesst die helvetische Regierung auf Druck Frankreichs hin, 18 000 «Freiwillige» für den Kampf gegen die europäischen Mächte zur Verfügung zu stellen. Die Freiburger Bevölkerung ist empört, so auch Johann, der von seinen Landsleuten kurzerhand zum General erhoben wird und sich bald darauf inmitten einer Revolte wiederfindet … unter seinem Hemd die Speerspitze aus Paris .
Wenn dich das Buch anspricht schreib mir warum und schon hüpfst du in den Lostopf. Es gibt ein Printexemeplar zu gewinnen. Die Aktion endet am 15.7.19 und wie immer gilt du musst eine Versandadresse in Deutschland haben. 

Quelle des Bildes und der Infos: Thomas Vaucher

Flattr this!

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in GEWINNEN von Stephi. Permanenter Link des Eintrags.
Stephi

Über Stephi

Mein Name ist Stephi Hermann, ich bin Mama eines wundervollen Sohnes, komme aus Hamburg, bin 37 Jahre alt und liebe Bücher über alles :-). Am liebsten lese ich sie gemütlich in meiner Hängematte in der Sonne oder mit leckerer Schokolade auf dem Sofa. Dabei mag ich es, wenn mich die Bücher in immer neue Welten entführen, egal ob sie in der echten Welt oder in der Phantasie spielen, sie eher romantisch sind oder mir beim Lesen eine Gänsehaut über den Rücken laufen lassen. Die Mischung macht´s. Deshalb lese ich nicht nur Bücher für Erwachsene, sondern sehr gerne auch Bücher für Jugendliche und Kinder.

8 Gedanken zu „„Der General“ sucht ein neues Zuhause

  1. Hallo und vielen Dank für diese schöne Verlosung! Ich lese sehr gerne historische Romane und dieses Buch klingt sehr spannend und vielschichtig. Daher würde ich mich sehr darüber freuen.

    Liebe Grüße und weiterhin einen schönen Sommer
    Katja

Schreibe einen Kommentar zu Andrea Braun Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.