SUB Januar 2019

Stapel Ungelesener Bücher – „wohnen schon länger bei mir“

  1. Julian Wolf – Lila Winkelbaum und das Geheimnis der Zeituhr (RE Autor)
  2. Kholoud Bariedah – Keine Tränen für Allah (RE Knaur)
  3. Kara LaReau – Die unglaublich verrückten Abenteuer (…) (RE Knesebeck)
  4. Franka Bloom – Mitte 40, fertig los (RE rororo)
  5. Katy Birchall – Warum mein Dackel (…) (RE Schneiderbuch)
  6. Ann Kidd Taylor – Shark Club (RE der Hörverlag)
  7. Sofia Cramer, Kati Naumann – Nachtflug (RE rororo)
  8. HAINER. Der kleine Hai (RE Promotion Werft)
  9. Julie Caplin – Das kleine Café in Kopenhagen (RE Rowohlt)
  10. Lucia Puenzo- Die man nicht sieht (RE Wagenbach)
  11. Harry Bingham – Fiona. Den Toten verpflichtet (RE Rowohlt)
  12. Alle meine Tierlieder und -gedichte (RE Der Hörverlag)
  13. Rosa Schmidt – Mein Mann, der Rentner, und dieses Internet (RE Penguin Verlag)

Stapel Ungelesener Bücher – „Neuankömmlinge“ Januar

  1. Nastja Holzfreter – Schmusetiger schmust so schön (RE magellan)
  2. Kathrin Hirt, Christine Thau – Ich und mein Bruder (RE magellan)
  3. Richard Byrne – Ich will Erster sein (RE magellan)
  4. Harry Bingham – Fiona. Unten im Dunkeln (RE Rowohlt)
  5. Christoph Fromm, Finja Skadi Volbracht – Gottfried (…)(RE primero Verlag)
  6. Wolf G. Glas – 26,2 Meilen für mein Leben (RE Autor)
  7. Thuy Le-Scherello – Wie der Tiger seine Streifen bekam (…) (RE Autorin)
  8. A. Reuel & S. Schmitz – Dungeons & Workouts (…) (RE Meier & Meier Verlag)

Dieses Buch lese ich gerade / habe ich gelesen.

Diesen Titel habe ich bereits gelesen und rezensiert.

Flattr this!

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in SUB des Monats von Stephi. Permanenter Link des Eintrags.
Stephi

Über Stephi

Mein Name ist Stephi Hermann, ich bin Mama eines wundervollen Sohnes, komme aus Hamburg, bin 37 Jahre alt und liebe Bücher über alles :-). Am liebsten lese ich sie gemütlich in meiner Hängematte in der Sonne oder mit leckerer Schokolade auf dem Sofa. Dabei mag ich es, wenn mich die Bücher in immer neue Welten entführen, egal ob sie in der echten Welt oder in der Phantasie spielen, sie eher romantisch sind oder mir beim Lesen eine Gänsehaut über den Rücken laufen lassen. Die Mischung macht´s. Deshalb lese ich nicht nur Bücher für Erwachsene, sondern sehr gerne auch Bücher für Jugendliche und Kinder.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.