Rezension: Das Starwars Kochbuch

Das Starwars Kochbuch. Wenn die Macht erwacht- Frühstück und Brunch

  • Verlag: Panini
  • Teil einer Reihe: Ja, es gibt noch weitere Kochbücher.
  • Seitenzahl: 64
  • Inhalt: Verschiedene Rezepte mit Starters-Bezug zum Nachmachen findest du in diesem Buch, der Schwerpunkt liegt auf Gerichten, die sich gut für Frühstück und Brunch eignen.
  • Rezension: Ich habe das Buch für meinen Mann bestellt und er fand es auch wirklich eine tolle Idee. Leider hat uns die Umsetzung gar nicht überzeugt. Die Aufmachung mit der Ringbindung ist wenig haltbar und wirklich sehr „billig“, die Bilder sind nicht wirklich ansprechend und die Rezepte nichts wirklich Besonderes. Das einzig Positive was man sagen muss ist, d ass es wirklich lustig und kreativ ist, aus was man alles Starwars- Gerichte machen kann und auf was für Namen die Autoren gekommen sind. Das Buch ist aber wirklich ur etwas für absolute Fans und eher ein Spaß als ein echtes Kochbuch mit tollen Gerichten.
  • Bewertung: 

Quelle Der INhaltsAngabe und des Bildes: https://www.rowohlt.de/taschenbuch/rob-mccarthy-autopsie.html

 

Flattr this!

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Rezensionen 2018 von Stephi. Permanenter Link des Eintrags.
Stephi

Über Stephi

Mein Name ist Stephi Hermann, ich bin Mama eines wundervollen Sohnes, komme aus Hamburg, bin 37 Jahre alt und liebe Bücher über alles :-). Am liebsten lese ich sie gemütlich in meiner Hängematte in der Sonne oder mit leckerer Schokolade auf dem Sofa. Dabei mag ich es, wenn mich die Bücher in immer neue Welten entführen, egal ob sie in der echten Welt oder in der Phantasie spielen, sie eher romantisch sind oder mir beim Lesen eine Gänsehaut über den Rücken laufen lassen. Die Mischung macht´s. Deshalb lese ich nicht nur Bücher für Erwachsene, sondern sehr gerne auch Bücher für Jugendliche und Kinder.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.