Rezension: Die Forderung

John Grisham – Die Forderung

  • Verlag: RandomHouse Audio
  • Teil einer Reihe: Nein
  • Länge: 2 mp3-CDs, Laufzeit: ca. 12h 24
  • Inhalt: Zola, Todd und Mark brechen zu Beginn des letzten Semesters ihr Jura-Studium ab, sie stellen fest dass sie betrogen worden sind und das Examen wahrscheinlich ohnehin nicht geschafft hätten, geschweige denn eine Chance auf einen Job. Nun sitzen sie auf einem Berg Schulden. Um diesen abzubauen machen sie sich selbstständig und versuchen gleichzeitig die Verantwortlichen zur Rechenschaft zu ziehen…
  • Rezension: Das Hörbuch hat mich wirklich gefesselt auch wenn ich teilweise dachte, dass es sich ganz schön „zieht“ hat es nicht gestört, denn die Vorlsese-Stimme war sehr angenehm und alle Details sehr authentisch und spannend. Allerdings ist es dies eher nebenbei, Action gibt es hier nicht, es ist eher ein „stiller“ Thriller. Ich glaube als Buch hätte es mir nicht so gut gefallen, aber ich habe es ja zum Glück angehört.
  • Bewertung:

Quelle des Bildes: file:///Users/stephi/Desktop/Grisham_JForderung_2MP3_183789.jpg

Flattr this!

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Rezensionen 2018 von Stephi. Permanenter Link des Eintrags.
Stephi

Über Stephi

Mein Name ist Stephi Hermann, ich bin Mama eines wundervollen Sohnes, komme aus Hamburg, bin 37 Jahre alt und liebe Bücher über alles :-). Am liebsten lese ich sie gemütlich in meiner Hängematte in der Sonne oder mit leckerer Schokolade auf dem Sofa. Dabei mag ich es, wenn mich die Bücher in immer neue Welten entführen, egal ob sie in der echten Welt oder in der Phantasie spielen, sie eher romantisch sind oder mir beim Lesen eine Gänsehaut über den Rücken laufen lassen. Die Mischung macht´s. Deshalb lese ich nicht nur Bücher für Erwachsene, sondern sehr gerne auch Bücher für Jugendliche und Kinder.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.