Rezension: Smartphone ist ein Menschenrecht

Sönke Zankte – Smartphone ist ein Menschenrecht

  • Verlag: Eulenspiegel Verlag
  • Seitenzahl: 160
  • Teil einer Reihe?: Nein
  • Inhalt: Michael Ritter muss feststellen, dass sich der Alltag als Referendar anders gestaltet als er es sich vorgestellt hatte und das ihm sein Uniwissen wenig nutzt. Auch die Kollegen sind nicht unbedingt eine Hilfe, aber er gibt nicht auf…
  • Rezension: Das Buch hat mich als Lehrerin natürlich sofort angesprochen und ich konnte direkt nach den ersten Seiten mit dem Protagonisten mitfühlen. Die Art und Weise des Autors den Alltag dieses Referendars zu schildern ist einfach großartig. Ich bin mir sicher, dass nicht nur Lehrer beim Lesen jede Menge Spaß haben werden und über die eine oder andere Begebenheit schmunzeln müssen, so wie es schon der Titel verspricht.
  • Bewertung: 

Quelle des Bildes: https://www.eulenspiegel.com/verlage/eulenspiegel-verlag/titel/smartphone-ist-ein-menschenrecht.html

Flattr this!

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Rezensionen 2018 von Stephi. Permanenter Link des Eintrags.
Stephi

Über Stephi

Mein Name ist Stephi Hermann, ich bin Mama eines wundervollen Sohnes, komme aus Hamburg, bin 37 Jahre alt und liebe Bücher über alles :-). Am liebsten lese ich sie gemütlich in meiner Hängematte in der Sonne oder mit leckerer Schokolade auf dem Sofa. Dabei mag ich es, wenn mich die Bücher in immer neue Welten entführen, egal ob sie in der echten Welt oder in der Phantasie spielen, sie eher romantisch sind oder mir beim Lesen eine Gänsehaut über den Rücken laufen lassen. Die Mischung macht´s. Deshalb lese ich nicht nur Bücher für Erwachsene, sondern sehr gerne auch Bücher für Jugendliche und Kinder.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.