Interesse an „Haus der Mädchen“?

Mit den folgenden Worten bin ich auf dieses Buch aufmerksam gemacht worden:

„Wenn es darum geht, mit den Urängsten seiner Leser zu spielen, ist Andreas Winkelmann Meister seines Fachs. In seinem neuen Thriller, «Das Haus der Mädchen», mieten sich junge Frauen über eine Zimmervermittlung in einer Villa ein. Und verschwinden. Spurlos.

Leni kommt nach Hamburg, um dort ein Praktikum zu machen. Auch sie mietet sich über die Zimmervermittlung BedtoBed.com in der Villa am Kanal ein. Schnell freundet sie sich mit ihrer Zimmernachbarin Vivien an – aber die ist am nächsten Morgen verschwunden. Weil ihr das merkwürdig vorkommt, sucht sie nach ihr.

Freddy Förster, früher erfolgreicher Geschäftsmann, ist inzwischen auf der Straße gelandet. Zufällig beobachtet er, wie jemand einen Mann am Steuer seines Autos erschießt. Fortan ist der Killer Freddy auf den Fersen, und ihm bleibt nichts anderes übrig, als dessen Identität herauszufinden, um nicht zum nächsten Opfer zu werden.

Als er auf Leni trifft, die das Verschwinden ihrer neuen Freundin nicht hinnehmen will, begreifen die beiden, dass ihre beiden Fälle mehr miteinander zu tun haben, als ihnen lieb ist. Zusammen kommt das ungleiche Paar einer Entführungs- und Mordserie auf die Spur, wie sie grausamer und schockierender nicht sein könnte.“

Das Haus der Mädchen erscheint am 26. Juni im Rowohlt Taschenbuch Verlag. Möchtest du ein Exemplar gewinnen? Dann schreib mir warum dich das Buch anspricht, unter allein Einsendungen werde ich dann am Erscheinungsdatum des Buches (26.6.) ein Exemplar verlosen. 

Wie immer gilt, du musst eine Versandadresse in Deutschland haben.

Flattr this!

Gewinner!!!!

Ich habe es heute endlich geschafft die zahlreichen Gewinner auszulosen. Es tut mir leid, dass es so lange gedauert hat…

Da es sich um so viele Titel handelt kopiere ich ausnahmsweise nicht die „Random-Listen“ in den Artikel, sondern gebe nur die Gewinner bekannt:

Mord im Weißwurststüberl — Inge

Schleich® Horse Club-Bücher für kleine Pferdefans —  Inge, Karin, Oleg, Jennifer

Horizontal Organizing — Stina

Tentakel — Stina

Tütensuppe –— Simone, Andrea

Und wer dieses Mal leider kein Glück hatte….Folgende Gewinnspiele werden bis zum 15.6.2018 verlängert!

Eiskalter Hund

Ich fühle so tief ich kann

Jetzt stellen Sie doch das Kind mal ruhig

Und darüber hinaus laufen noch einige Gewinnspiele und es  kommen sicher noch einige Neue dazu. 

Flattr this!

SUB Mai 2018

Irgendwie habe ich in den letzten Wochen wieder nichts an meinem Bücher Blog „gebastelt“, aber so ist das nun mal als frischgebackene zweifach Mama ;-)

Stapel Ungelesener Bücher – „Reste“ Februar

  1. Gino Sich (u.a.) – Dungeons & Workouts (RE Meyer & Meyer Verlag)
  2. Michael Bond – Ein Bär namens Paddington (RE Gulliver)
  3. Overwatsch Antologie Band 1 (RE panini comics)
  4. Julian Wolf – Lila Winkelbaum und das Geheimnis der Zeituhr (RE Autor)
  5. Kholoud Bariedah – Keine Tränen für Allah (RE Knaur)
  6. Barbara Beck – Jede Wolke hat einen Silberstreif (RE Frieling Verlag)
  7. Gottfried Schröder- Freundschaft und Liebe (RE Frieling Verlag)
  8. Hartmut Schustereit – Lehrjahre (RE Frieling Verlag)
  9. Kara LaReau – Die unglaublich verrückten Abenteuer (…) (RE Knesebeck)

Stapel Ungelesener Bücher – „Reste“ März/April

  1. Max Brooks – Minecraft. Die Insel (RE Schneiderbuch)
  2. Overwatch. Weltenführer (RE panini books)
  3. Sascha Berst-Frediani – Reue (RE GMEINER Verlag)
  4. Catharina Jung – Bis zum Himmel und zurück (RE Kindler Verlag)
  5. Headroom Verlag – Wolfgang Amadeus Mozart (RE Headroom Verlag)
  6. Ane David – Gedankenspiele über Nichts und Alles (RE Frieling)
  7. Frederic Clement – Verführungskünstler (RE Knesebeck)
  8. Catherine Isaac – Was in unseren Sternen steht (RE Rowohlt)
  9. Wolfgang Slawski – Mein kleines Stadt-Wimmelbuch Hamburg (RE Willegoos)
  10. Gerhard Lützkendorf – Überlebenskampf (RE Frieling Verlag)
  11. Franka Bloom – Mitte 40, fertig los (RE rororo)
  12. John Grisham – Forderung (RE RandomHouse Audio)
  13. Katharina Herzog – Zwischen dir und mir das Meer (RE Rowohlt Polaris)
  14. Ed Vere – Der mutige Max (RE Knesebeck)

Stapel Ungelesener Bücher – „Neuankömmlinge“ Mai

  1. Rob McCarthy – Autopsie (RE rororo)
  2. Clare Elsmon – Leonie & Ludwig. Ein Denkmal reißt aus (RE Schneiderbuch)
  3. Andreas Winkelmann- Das Haus der Mädchen (RE rororo)
  4. Rike Feldhoff – Die Schmugglerin (RE Ulrike Helfer Verlag)

Dieses Buch lese ich gerade.
Diese Titel
 habe ich bereits gelesen und (bald) rezensiert.

Flattr this!