Rezension: Wer hat Angst vor Lollo Tollschwoll?

Lucille Dubisy & Emma de Woot – Wer hat Angst vor Lollo Tollschwoll?

  • Verlag: oral füssli
  • Seitenzahl: 32
  • Teil einer Reihe?: Nein
  • Inhalt: Sanna rennt durch den Wald und hinter ihr her Lollo Trollschwoll – ohne das sie ahnt warum. Das versteht man erst, wenn man die beiden getrennt voneinander vom morgen an begleitet, als Sanna beginnt ihren Kater zu suchen und Lollo Pilze sammeln geht….
  • Rezension: Das Buch ist wirklich großartig, schon alleine vom Aufbau her. Am Anfang stellt man jede Menge Vermutungen an, was wohl passiert sein könnte, dass Lollo hinter Sanna her rennt. Wie man dann die beiden gleichzeitig und doch getrennt voneinander bis zu ihrer Begegnung im Wald begleitet finde ich eine sehr tolle Idee und die Umsetzung wirklich sehr gelungen. Auf jeder Seite findet sich je ein Bild und ein kurzer Text, was die beiden gerade machen. Aber ich will nicht zu viel verraten. Nur soviel sei gesagt: Oft sind die Dinge ganz anders als sie auf den ersten Blick scheinen und man sollte  an das Gute im Anderen  glauben – auch wenn man sein Handeln und seine Sprache nicht versteht. Besonders beeindruckend finde ich in diesem Kinderbuch die Rolle von Lollo, der einiges wagt um zu helfen…. Ich kann das Bilderbuch wirklich absolut weiter empfehlen und bin mir sicher, dass Kinder jede Menge Spaß daran haben und dabei auch noch jede Menge im Umgang mit anderen Lernen können.
  • Bewertung: 

Flattr this!

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Kinderbücher, Rezensionen 2018 von Stephi. Permanenter Link des Eintrags.
Stephi

Über Stephi

Mein Name ist Stephi Hermann, ich bin Mama eines wundervollen Sohnes, komme aus Hamburg, bin 37 Jahre alt und liebe Bücher über alles :-). Am liebsten lese ich sie gemütlich in meiner Hängematte in der Sonne oder mit leckerer Schokolade auf dem Sofa. Dabei mag ich es, wenn mich die Bücher in immer neue Welten entführen, egal ob sie in der echten Welt oder in der Phantasie spielen, sie eher romantisch sind oder mir beim Lesen eine Gänsehaut über den Rücken laufen lassen. Die Mischung macht´s. Deshalb lese ich nicht nur Bücher für Erwachsene, sondern sehr gerne auch Bücher für Jugendliche und Kinder.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.