Rezension: Sleeping Rosanna

Nadin Hardwiger  – Sleeping Rosanna. Es war einmal… war gestern

Sleeping Rosanna

  • Verlag: dp digital publishers
  • Seitenzahl: ca. 90
  • Teil einer Reihe?: Ja, es gibt noch ein zwei weitere Bücher aus der „Es war einmal… war gestern – Reihe“. Sie heißen  „Lucindarella“ und „Viktorias Kuss„. 
  • Inhalt: Rosanna van Flauer lässt ihrer Cousine nur deshalb in ihrem Blumenladen Baccara arbeiten, um ihrer Mutter einen Gefallen zu tun. Nicht nur dass es sich um ihre  13. (!) Cousine handelt macht Rosanna von Anfang an misstrauisch, doch trotzdem nähern sich die beiden Frauen an. Und dann lernt Rosanna den netten Buchrestaurator Philip kennen…
  • Rezension:  Im letzten Sommer habe ich die ersten beiden Bücher der „Es war einmal war gestern“ – Reihe „Lucindarella“ und „Viktorias Kuss“ gelesen und war total begeistert von dieser neuen Form der Märchens „Aschenputtel“ und „Froschkönig“. Deshalb habe ich mir sehr gefreut, als ich auf den dritten Band der Reihe aufmerksam wurde. Liede hat es viel zu lange gedauert bis ich mir endlich die Zeit genommen habe, es zu lesen. Dann allerdings habe ich es förmlich verschlungen. Wieder hat bereits das Inhaltsverzeichnis das Geheimnis gelüftet, um welches Märchen es sich hier handelt. Eine Idee die ich nach wie vor sehr großartig finde. Die Geschichte an sich ist einfach märchenhaft schön und Rosanna sehr sympathisch und ihre Cousine von Anfang an nicht. Aber wa sie sich dann geleistet hat habe ich nicht vorhergesehen und fand es daher umso besser erdacht. Toll fand ich, dass auch diesmal die  Hauptpersonen der anderen beiden Bücher der Reihe  Lucinda (die Hauptperson aus Lucindarella)  und Viktoria (aus Viktorias Kuss) als Nebenfiguren wieder begegnet ist und ich war froh, das nun auch die dritte WG-Mitbewohnerin ihr eigenes Märchen bekommen hat. Ich kann euch diese eBooks wirklich absolut empfehlen, aber am besten der Reihe nach…
  • Bewertung: 5 Sterne

Flattr this!

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Rezensionen 2016 und verschlagwortet mit , von Stephi. Permanenter Link zum Eintrag.
Stephi

Über Stephi

Mein Name ist Stephi Hermann, ich bin Mama eines wundervollen Sohnes, komme aus Hamburg, bin 37 Jahre alt und liebe Bücher über alles :-). Am liebsten lese ich sie gemütlich in meiner Hängematte in der Sonne oder mit leckerer Schokolade auf dem Sofa. Dabei mag ich es, wenn mich die Bücher in immer neue Welten entführen, egal ob sie in der echten Welt oder in der Phantasie spielen, sie eher romantisch sind oder mir beim Lesen eine Gänsehaut über den Rücken laufen lassen. Die Mischung macht´s. Deshalb lese ich nicht nur Bücher für Erwachsene, sondern sehr gerne auch Bücher für Jugendliche und Kinder.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.