Rezension: Die Sprache der Knochen

Kathy Reichs – Die Sprache der Knochen

Die Sprache der Knochen

  • Verlag: Random House Audio
  • Länge: 6 CDs, Laufzeit: ca. 7h 33 Min.
  • Teil einer Reihe?: Ja, es ist der inzwischen 18 Band . der „Tempe – Brennan – Roman – Reihe“.
  • Inhalt: Die forensische Anthropologin Tempe Brennan muss diesmal einen besonders kniffligen Fall lösen. Eine Hobbydetektivin konfrontiert sie mit einer mysteriösen Tonaufnahme und der Vermutung, dass es sich dabei um ein Mädchen mit Namen Cora handelt. Tempe versucht herauszufinden, was es mit der Aufnahme und Coras Verschwunden auf sich hat und ob einige bisher nicht identifizierte Knochen damit zu tun haben. Auch in ihrem Privatleben wird es turbulent, denn ihr Kollege Detective Andrew Ryan macht ihr einen Heiratsantrag, von dem sie nicht wirklich weiß, ob sie ihn annehmen soll. Wie wird Tempe sich entscheiden und kann sie auch diesmal die Sprache der Knochen benutzen, um den Fall im Cora zu lösen und was hat die Kirche damit zu tun?
  • Rezension: Ich kannte schon einige Bücher von Kathy Brennen, unter anderem „Knochenjagd“ und die „Virals -Reihe„. Daher war ich mir sicher, dass mich ein spannendes Hörbuch erwarten würde. Und meine Erwartungen sind mehr als erfüllt worden. Die Geschichte ist einfach unglaublich fesselnd und hat mir den Ärzte-Marathon Anfang der Woche und die damit verbundenen Wartezeiten enorm verkürzt. Immer wieder war ich von den Wendungen der Handlung überrascht – ich mag Bücher, die so gar nicht vorhersehbar sind. Und Tempe Brennan ist einfach eine beeindruckender Charakter. Die Geschichte ist teilweise sehr unheimlich aber wirklich extrem spannend – allen Thriller-Liebhabern unter euch kann ich dieses Hörbuch daher wirklich empfehlen.
  • Bewertung: 5 Sterne

 

Flattr this!

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Hörbücher und verschlagwortet mit , , , , , , von Stephi. Permanenter Link zum Eintrag.
Stephi

Über Stephi

Mein Name ist Stephi Hermann, ich bin Mama eines wundervollen Sohnes, komme aus Hamburg, bin 37 Jahre alt und liebe Bücher über alles :-). Am liebsten lese ich sie gemütlich in meiner Hängematte in der Sonne oder mit leckerer Schokolade auf dem Sofa. Dabei mag ich es, wenn mich die Bücher in immer neue Welten entführen, egal ob sie in der echten Welt oder in der Phantasie spielen, sie eher romantisch sind oder mir beim Lesen eine Gänsehaut über den Rücken laufen lassen. Die Mischung macht´s. Deshalb lese ich nicht nur Bücher für Erwachsene, sondern sehr gerne auch Bücher für Jugendliche und Kinder.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.