Rezension: Zerrspiegel

Katja Montejano – Zerrspiegel

Zerrspiegel

  • Verlag: SWB Media Publishing
  • Seitenzahl: 260
  • Teil einer Reihe?: Nein
  • Inhalt: Jazz muss zwei Schicksalsschläge auf einmal verarbeiten, denn es verschwinden gleichzeitig sowohl ihre Mutter als auch ihre Schwester.  Die Polizei kann nicht aufdecken was passiert ist, aber es steht die Vermutung im Raum, dass ein Serientäter dahinter steckt. Und der will Rache – wohingegen Jazz am Ende nur versucht zu überleben…
  • Rezension: Da ich schon wusste, dass ich den schreibst der Autorin mochte, war ich sehr gespannt auf dieses Buch. Es ist wirklich unglaublich spannend und nicht vorhersehbar. Leider bin ich mit den Charakteren nicht ganz warm geworden. Besonders Jazz hat mich verwundert, sie soll unter dem Asperger-Syndrom leiden, (Worüber ich gerade Infos in Comic-Form gelesen habe!) verhält sich aber Meinung nach nicht wirklich passend. Außerdem ist mir der Täter einfach viel zu heftig – zu crass für meinen Geschmack. Aber wenn das nicht abschreckt (man lernt ihn schon am Anfang kennen), dem kann ich dieses Buch empfehlen.
  • Bewertung: 4 Sterne

Flattr this!

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Rezensionen 2015 und verschlagwortet mit , , , von Stephi. Permanenter Link zum Eintrag.
Stephi

Über Stephi

Mein Name ist Stephi Hermann, ich bin Mama eines wundervollen Sohnes, komme aus Hamburg, bin 37 Jahre alt und liebe Bücher über alles :-). Am liebsten lese ich sie gemütlich in meiner Hängematte in der Sonne oder mit leckerer Schokolade auf dem Sofa. Dabei mag ich es, wenn mich die Bücher in immer neue Welten entführen, egal ob sie in der echten Welt oder in der Phantasie spielen, sie eher romantisch sind oder mir beim Lesen eine Gänsehaut über den Rücken laufen lassen. Die Mischung macht´s. Deshalb lese ich nicht nur Bücher für Erwachsene, sondern sehr gerne auch Bücher für Jugendliche und Kinder.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.