Rezension: Reisebegleiter für den letzten Weg

B. Feddersen & D. Seitz & B. Stäcker – Reisebegleiter für den letzten Weg. Das Handbuch zur Vorbereitung auf das Sterben. Beschwerden lindern. Unterstützung finden. Den Abschied gestalten.

Reisebegleiter für den letzten Weg

  • Verlag: Irisiana
  • Seitenzahl: 192
  • Teil einer Reihe?: Nein.
  • Inhalt: Oft wird das Sterben als eine Reise betrachtet und dieses Buch möchte ein Reisebegleiter für den letzten Weg sein und Sterbenden und ihren Angehörigen helfen, sich bewusste mit dem Thema auseinander zu setzten. Dabei werden die Themen wie Palliativmedizin, Phasen des Sterbens, Möglichkeiten einer Betreuung Zuhause oder in einem Hospiz angesprochen. Außerdem wird darauf eingegangen, welche professionellen Helfer es gibt oder wie man mit Kindern über das Sterben sprechen kann ohne sie zu überfordern. Dabei berichten die Autoren immer wieder von ihren eigenen Erfahrungen oder dem was ihnen andere Menschen erzählt haben. Am Ende des Buches findet man einen Serviveteil mit Informationen zu dein wichtigsten Unterlagen und Tipps an was man denken sollte.
  • Rezension: In den letzten zwei Jahren habe ich das Buch „Nana… und der Tod trägt Pink“ und „Jung.Schön.Krebs“ gelesen, die beide ebenfalls von Dorothea Seitz und Barbara Stäcker geschrieben worden sind und in denen sie von dem Sterbeprozess von Nana, der Tochter von Barbara Stäcker, erzählen. Wie schon bei diesen beiden Titeln war ich auch hier davon bedruckt, wie es den Autoren gelingt über ein so trauriges Thema wie das Sterben zu schreiben und das irgendwie auf eine so fröhliche und mutmachende Art und Weise, was sich auch schon in dem Cover zeigt. Ich bin mir sicher, dass dieses Buch vielen Menschen helfen kann sich auf das Sterben vorzubereiten und Betroffenen und Angehörigen eine große Hilfe ist über viele Dinge nachzudenken und zu sprechen, bevor es dafür zu spät ist. Außerdem werden hier sehr viele wichtige Informationen zusammengetragen, die man normalerweise gar nicht unbedingt bekommt. Ich kann den Reisebegleiter für den letzten Weg wirklich nur empfehlen, er wird seinem Namen wirklich sehr gerecht. Vielen Dank an das Team vom Irisiana Verlag, der mir dieses Buch freundlicherweise als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt hat.
  • Bewertung: 5 Sterne

Flattr this!

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Rezensionen 2015 und verschlagwortet mit , , von Stephi. Permanenter Link zum Eintrag.
Stephi

Über Stephi

Mein Name ist Stephi Hermann, ich bin Mama eines wundervollen Sohnes, komme aus Hamburg, bin 37 Jahre alt und liebe Bücher über alles :-). Am liebsten lese ich sie gemütlich in meiner Hängematte in der Sonne oder mit leckerer Schokolade auf dem Sofa. Dabei mag ich es, wenn mich die Bücher in immer neue Welten entführen, egal ob sie in der echten Welt oder in der Phantasie spielen, sie eher romantisch sind oder mir beim Lesen eine Gänsehaut über den Rücken laufen lassen. Die Mischung macht´s. Deshalb lese ich nicht nur Bücher für Erwachsene, sondern sehr gerne auch Bücher für Jugendliche und Kinder.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.