Rezension: Diablo 3. Sturm des Lichts

Nate Kenyon -Diablo 3. Sturm des Lichts

d3

  • Verlag: Panini Comics
  • Seitenzahl: 352
  • Teil einer Reihe?: Ja, es gibt noch viele andere Diablo 3 Romane.
  • Inhalt: „Die Hohen Himmel erholen sich vom Kampf gegen das Oberste Übel. Der Schwarze Seelenstein wurde wiederbeschafft und ist unter der Obhut des Silbernen Turms. Tyrael wurde zum Erzengel der Weisheitberufen, doch er ist nach wie vor ein Mensch. Er fühlt sich deplatziert und fremd unter seinengeflügelten Brüdern– Die Geschehnisse direkt im Anschluss an Diablo.- Der offzielle Roman zum neuen Diablo-Game „Reaper of Souls“!.“
    (Quelle: http://www.paninicomics.de)
  • Rezension: Ich kannte „Diablo 3“ von meinem Freund, der ein Fan des gleichnamigen Computerspiels ist. Als ich dann auf dieses Buch stieß war ich sehr neugierig – leider muss ich sagen, dass mir das Buch genauso wenig gefällt wie das Computerspiel. Ich kann es aber auf jeden Fall an die Fans des gleichnamigen Computerspiels empfehlen, denn ich glaube dazu passt es perfekt.   Vielen Dank an den Panini Verlag, der mir dieses Buch freundlicherweise als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt hat.
  • Bewertung: 2 Sterne

Flattr this!

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Games, Rezensionen 2014 von Stephi. Permanenter Link des Eintrags.
Stephi

Über Stephi

Mein Name ist Stephi Hermann, ich bin Mama eines wundervollen Sohnes, komme aus Hamburg, bin 37 Jahre alt und liebe Bücher über alles :-). Am liebsten lese ich sie gemütlich in meiner Hängematte in der Sonne oder mit leckerer Schokolade auf dem Sofa. Dabei mag ich es, wenn mich die Bücher in immer neue Welten entführen, egal ob sie in der echten Welt oder in der Phantasie spielen, sie eher romantisch sind oder mir beim Lesen eine Gänsehaut über den Rücken laufen lassen. Die Mischung macht´s. Deshalb lese ich nicht nur Bücher für Erwachsene, sondern sehr gerne auch Bücher für Jugendliche und Kinder.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.