Rezension: Das Vamperl

Renate Welsh – Das Vamperl

Vamperl

  • Verlag: dtv junior
  • Seitenzahl: 112
  • Teil einer Reihe?: Ja, inzwischen gibt es viele Abenteuer mit dem Vamperl.
  • Inhalt: Frau Lizzy kann es kaum glauben, als sie einen kleinen Vampir findet. Kurzerhand nimmt sie das Vamperl bei sich auf und zieht es mit der Flasche auf. Schnell merkt sie, dass das kleine Kerlchen eine besondere Fähigkeit hat, es kann wütenden Menschen die Galle aussaugen und so mehr Frieden verbreiten.
  • Vamperl GSRezension: Ich habe das Vamperl schon kennen gelernt, als ich selbst noch zur Schule ging und schon damals habe ich mich in das kleine Kerlchen verliebt. Heute bin ich Lehrerin und habe mich entschieden, meinen Kids das Vamperl nahe zu bringen und mich daher gefreut,dass es immer noch als Klassenlektüre für die Grundschule genutzt wird.  Daher kann ich das Buch auch wirklich nur wärmstens allen Kindern ans herz legen, aber auch Erwachsene werden sich in das süße Vamperl verlieben.
  • Bewertung: 5 Sterne

Flattr this!

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Rezensionen 2014 und verschlagwortet mit , , von Stephi. Permanenter Link zum Eintrag.
Stephi

Über Stephi

Mein Name ist Stephi Hermann, ich bin Mama eines wundervollen Sohnes, komme aus Hamburg, bin 37 Jahre alt und liebe Bücher über alles :-). Am liebsten lese ich sie gemütlich in meiner Hängematte in der Sonne oder mit leckerer Schokolade auf dem Sofa. Dabei mag ich es, wenn mich die Bücher in immer neue Welten entführen, egal ob sie in der echten Welt oder in der Phantasie spielen, sie eher romantisch sind oder mir beim Lesen eine Gänsehaut über den Rücken laufen lassen. Die Mischung macht´s. Deshalb lese ich nicht nur Bücher für Erwachsene, sondern sehr gerne auch Bücher für Jugendliche und Kinder.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.