Rezension: Schlafstörungen

Madame Missou – Schlafstörungen – Besser einschlafen, durchschlafen und  aufwachen

Schlafstörungen

  • Verlag: Madame Missou
  • Seitenzahl: 33
  • Teil einer Reihe?: Ja, es gibt viele weitere Ratgeber von Madame Missou.
  • Inhalt: Viele Menschen schlafen schlecht. Doch Schlafstörungen können sehr unterschiedlich sein, ebenso wie die Gründe, die sich hinter ihnen verbergen. Oft helfen einfache Tricks,  aber manchmal muss man auch ins Schlaflabor bzw. zum Arzt.
  • Rezension: Ich habe mit dem Lesen dieses Buches in einer schlaflosen Nacht begonnen und es hat mir wirklich beim Einschlafen geholfen. Das lag aber nicht nur am Inhalt. Ich war sehr gespannt, was Madame Missou zu diesem wichtigen Thema zusammen getragen hat. Viele ihrer Tipps finde ich sehr gut, man muss sie sich nur mal wieder ins Gedächtnis rufen, denn neu sind sie mir nicht gewesen. Mir fehlt aber an manchen Stellen, dass deutlich wird, wie sehr Schlafstörungen Menschen belasten können und dass man häufig wirklich fachmännische Hilfe braucht und dass man wirklich die Finger von zu viel selbstgewählten Medikamenten lassen sollte. Mit dieser Einschränkung kann ich es aber wirklich weiter empfehlen, denn ich glaube es kann wirklich (bei einfachen Fällen) helfen! Vielen Dank an Madame Missou, die mir dieses eBook freundlicherweise als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt hat.
  • Bewertung: 4 Sterne

Flattr this!

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Rezensionen 2013 und verschlagwortet mit , , von Stephi. Permanenter Link zum Eintrag.
Stephi

Über Stephi

Mein Name ist Stephi Hermann, ich bin Mama eines wundervollen Sohnes, komme aus Hamburg, bin 37 Jahre alt und liebe Bücher über alles :-). Am liebsten lese ich sie gemütlich in meiner Hängematte in der Sonne oder mit leckerer Schokolade auf dem Sofa. Dabei mag ich es, wenn mich die Bücher in immer neue Welten entführen, egal ob sie in der echten Welt oder in der Phantasie spielen, sie eher romantisch sind oder mir beim Lesen eine Gänsehaut über den Rücken laufen lassen. Die Mischung macht´s. Deshalb lese ich nicht nur Bücher für Erwachsene, sondern sehr gerne auch Bücher für Jugendliche und Kinder.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.