Rezension: Tommy Mütze

Jenny Robson – Tommy Mütze

Tommy Mütze

  • Verlag: Baobab Books
  • Seitenzahl: 88
  • Teil einer Reihe?: Nein
  • Inhalt: Eines Tages mitten im Schuljahr kommt ein neues Kind in die Klasse  der Freunde Dumisani und Doogal. Es hat eine Besonderheit, nämlich eine Mütze, die es nie absetzt. Warum? Tja, dass wollen die Mitschüler auch wissen.
  • Rezension:  Diese Buch der südafrikanischen Autorin Jenny Robson, die genau wie ich Lehrerin ist, verdient wirklich den Jugendliteratur-Preis – Es ist großartig!!! Allein schon optisch ist es sehr ansprechend, mit dem einfachen aber so aussagekräftigen Cover und den ersten Seiten im „Mützen-Design“. Auch die Handlung ist toll, die Aufteilung in Tage und Unterrichtsstunden ist super und die Handlung sowieso. In die Kinder habe ich mich sowieso sofort verliebt. Ich finde dieses Buch hat völlig zu Recht den Preis gewonnen, denn es macht auf wundervolle Art und Weise was Anderssein bedeutet und wie es überwunden werden kann. Ich empfehle es weiter auch gerade für Schulklassen, denn es ist nicht nur total schön, sondern es bietet meiner Meinung nach darüber hinaus sehr viele wertvolle Gesprächsanlässe.
  • Bewertung: 5 Sterne

Flattr this!

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Kinderbücher, Rezensionen 2013 und verschlagwortet mit , , von Stephi. Permanenter Link zum Eintrag.
Stephi

Über Stephi

Mein Name ist Stephi Hermann, ich bin Mama eines wundervollen Sohnes, komme aus Hamburg, bin 37 Jahre alt und liebe Bücher über alles :-). Am liebsten lese ich sie gemütlich in meiner Hängematte in der Sonne oder mit leckerer Schokolade auf dem Sofa. Dabei mag ich es, wenn mich die Bücher in immer neue Welten entführen, egal ob sie in der echten Welt oder in der Phantasie spielen, sie eher romantisch sind oder mir beim Lesen eine Gänsehaut über den Rücken laufen lassen. Die Mischung macht´s. Deshalb lese ich nicht nur Bücher für Erwachsene, sondern sehr gerne auch Bücher für Jugendliche und Kinder.

2 Gedanken zu „Rezension: Tommy Mütze

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.