Rezension: Leichter Aufstehen – 20 Insidertipps für Morgenmuffel

Madame Missou – Leichter Aufstehen – 20 Insidertipps für Morgenmuffel

Aufstehen

  • Verlag: Madame Missou eBooks & Ratgeber
  • Seitenzahl: 20
  • Teil einer Reihe?: Ja, es gibt viele weitere Ratgeber in der Reihe „Madame Missou kompakt“.
  • Inhalt: Für viele Menschen ist es sehr schwer, morgens aus dem Bett zu kommen und das sofort, ohne den Wecker immer wieder „schlummern“ zu lassen. Wer auch zu diesen Morgenmuffeln gehört und dies ändern möchte bekommt von Madame Missou 20 hilfreicheTips.
  • Rezension:  Obwohl ich selbst eher wenig Probleme mit dem  morgendlichen Aufstehen habe, war ich sehr neugierig auf dieses Buch. Einige meiner Freunde  kämpfen jeden Morgen wieder mit der „Schlummer-Funktion“ ihres Weckers und wenn ich im selben Raum wie sie schlafe, dann bin ich irgendwie auch betroffen, denn ich brauche keine Stunde um aufzustehen und könnte diese Stunde locker noch weiter schlafen, was aber nicht geht, wenn alle paar Minuten ein Wecker klingelt ;-). Ich finde die Tipps in diesem Buch wirklich sehr hilfreich und vor allem so konkret und vielseitig und kann mir gut vorstellen, dass sie jemandem, der wirklich etwas ändern möchte, helfen können. Besonders gut hat mir die Zusammenstellung der verschiedenen Wecker gefallen aber auch die Techniken um sich selbst auszutricksen. Vielen Dank an Madame Missou, die mir dieses Buch freundlicherweise als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt hat.
  • Bewertung: 5 Sterne

Flattr this!

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Rezensionen 2013 und verschlagwortet mit von Stephi. Permanenter Link zum Eintrag.
Stephi

Über Stephi

Mein Name ist Stephi Hermann, ich bin Mama eines wundervollen Sohnes, komme aus Hamburg, bin 37 Jahre alt und liebe Bücher über alles :-). Am liebsten lese ich sie gemütlich in meiner Hängematte in der Sonne oder mit leckerer Schokolade auf dem Sofa. Dabei mag ich es, wenn mich die Bücher in immer neue Welten entführen, egal ob sie in der echten Welt oder in der Phantasie spielen, sie eher romantisch sind oder mir beim Lesen eine Gänsehaut über den Rücken laufen lassen. Die Mischung macht´s. Deshalb lese ich nicht nur Bücher für Erwachsene, sondern sehr gerne auch Bücher für Jugendliche und Kinder.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.