Rezension: Die Werte der modernen Welt unter Berücksichtigung diverser Kleintiere

Marina Lewycka – Die Werte der modernen Welt unter Berücksichtigung diverser Kleintiere

9783423280068

  • Verlag: dtv
  • Seitenzahl: 460
  • Teil einer Reihe?: Nein
  • Inhalt:
    Clara und Serge sind zwei Geschwister wie sie unterschiedlicher wohl nicht sein können: Sie ist Lehrerin und er arbeitet nicht, wie er seiner Familie Glauben machen will an seiner Doktorarbeit sondern als Investmentbanker. Doch Eines verbindet die beiden und das ist ihre Kindheit in einer Hippie-Komune. Ihre Eltern Doro und Marcus beschließen etwas unerwartet nun doch noch zu heiraten und das ist nicht das einzige skurrile Ereignis im Leben der Geschwister.
  • Rezension:
    Der Titel des Buches und das Cover im allgemeinen hat mich sehr neugierig gemacht auf dieses Buch. Nun habe ich diesen etwas ungewöhnlichen Titel zu Ende gelesen und weiß nicht wirklich, was ich davon halten soll. Auf jeden Fall ist es sehr unterhaltsam und kurzweilig, es hat mich gleichsam zum lachen und zum nachdenken gebracht. Besonders gut gefällt mir, wie sich jeweils die Kapitel über einen der beiden Geschwister Serge bzw. Clara abwechseln und man dabei nach und nach immer mehr über ihre Eltern, ihre kleine Schwester und ihre Vergangenheit sowie die Erlebnisse der Gegenwart erfährt. Nebenbei lernt man die Finanzwelt und den Alltag einer Grundschullehrerin aus der persönlichen Perspektive zweier Menschen kennen – sehr interessant und unterhaltsam. Das Buch ist wirklich sehr abwechslungsreich und daher kann ich es weiterempfehlen, auch wenn es kein Roman im „gewöhnlichen“ Sinne ist.
    Vielen Dank an den dtv -Verlag, der mir dieses Buch freundlicherweise als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt hat.
  • Bewertung: 4

Flattr this!

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Rezensionen 2013 und verschlagwortet mit , , , , von Stephi. Permanenter Link zum Eintrag.
Stephi

Über Stephi

Mein Name ist Stephi Hermann, ich bin Mama eines wundervollen Sohnes, komme aus Hamburg, bin 37 Jahre alt und liebe Bücher über alles :-). Am liebsten lese ich sie gemütlich in meiner Hängematte in der Sonne oder mit leckerer Schokolade auf dem Sofa. Dabei mag ich es, wenn mich die Bücher in immer neue Welten entführen, egal ob sie in der echten Welt oder in der Phantasie spielen, sie eher romantisch sind oder mir beim Lesen eine Gänsehaut über den Rücken laufen lassen. Die Mischung macht´s. Deshalb lese ich nicht nur Bücher für Erwachsene, sondern sehr gerne auch Bücher für Jugendliche und Kinder.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.