Rezension: Als die Raben noch bunt waren

Edith Schreiber-Wicke, Cornelia Holland – Als die Raben noch bunt waren

9783522428309

  • Verlag: Theinemann
  • Seitenzahl: 32
  • Teil einer Reihe?: Nein
  • Inhalt:
    Es gab einmal eine Zeit. als die Raben noch bunt waren. Doch dann begannen sie sich darüber zu streiten, welche Farbe die richtige ist und am Ende waren sie alle schwarz.
  • Rezension:
    Auf der Suche nach einem Buch, dass man als Anregung für ein Theaterstück für die nächste Einschulungs-Feier nutzen kann, bin ich wieder auf „Als die Raben noch bunt waren“ gestoßen. Das Buch gefällt mir nach wie vor sehr gut, es hat sehr schöne bunte Bilder und einen einfachen Text. Nur das Ende finde ich irgendwie schade, warum müssen die Raben dann am Ende alle schwarz sein? Naja – egal. Ich kann das Buch trotzdem nur unbedingt weiter empfehlen. Es eignet sich z.B. hervorragend um mit Kindern über das Anderssein ins Gespräch zu kommen.
  • Bewertung: 5

Flattr this!

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Kinderbücher, Rezensionen 2013 und verschlagwortet mit , , von Stephi. Permanenter Link zum Eintrag.
Stephi

Über Stephi

Mein Name ist Stephi Hermann, ich bin Mama eines wundervollen Sohnes, komme aus Hamburg, bin 37 Jahre alt und liebe Bücher über alles :-). Am liebsten lese ich sie gemütlich in meiner Hängematte in der Sonne oder mit leckerer Schokolade auf dem Sofa. Dabei mag ich es, wenn mich die Bücher in immer neue Welten entführen, egal ob sie in der echten Welt oder in der Phantasie spielen, sie eher romantisch sind oder mir beim Lesen eine Gänsehaut über den Rücken laufen lassen. Die Mischung macht´s. Deshalb lese ich nicht nur Bücher für Erwachsene, sondern sehr gerne auch Bücher für Jugendliche und Kinder.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.