Rezension: Schnauze das Christkind ist da

Karen Christine Angermayer – Schnauze, das Christkind ist da. Eine Adventsgeschichte in 24 Kapiteln

  • Verlag: cbj
  • Länge: 1 CD, ca. 79 Minuten
  • Teil einer Reihe?: Ja, es ist die Fortsetzung von „Schnauze, es ist Weihnachten„.
  • Inhalt: Hund Bruno und Katze Soja führen ein ruhiges Leben, bis ihr Frauchen ein Baby bekommt und das auch noch an Weihnachten. Es tauchen viele Fragen auf, u.a. auch danach wo eigentlich die Geschwister von Bruno und Soja sind und ob das Baby eigentlich das Christkind ist.
  • Rezension: Ich kannte Bruno und Soja bereits aus ihre ersten Abenteuer und habe mich daher sehr gefreut, dass es noch einen zweiten Adventskalender gibt und auch wenn ich ihn (wieder) nicht als solchen angehört habe war ich sofort wieder von den Beiden begeistert. Sie sind einfach großartig, besonders weil sie so verschieden sind. Ich denke man kann sie sich auch nicht nur zu Weihnachten anhören, wobei die Idee mit dem Adventskalender natürlich großartig ist, aber vielleicht möchtet ihr ja nicht mehr solange warten ;-).
  • Bewertung: 5 Sterne

Flattr this!

Rezension: Mein kleines Badebuch (Baby Pixi 21)/ Der kleine Hase geht schlafen (Baby Pixi 34)/ Meine bunte Welt (Baby Pixi 38)

Denitza Gruber  – Mein kleines Badebuch

  • Verlag: Carlsen
  • Seitenzahl: 16
  • Teil einer Reihe?: Ja, es ist Band 21 der „Baby Pixi“ – Reihe.
  • Inhalt: Wir begleiten ein kleines Schiff in Reimen geschrieben auf seiner Reise durch die Welt. (empfohlen ab 12 Monaten).
  • Rezension: Den Titel finde ich etwas irreführend, denn es geht ja gar nicht wirklich ums Baden, sondern im ein kleines Schiff. Da das Buch aber wasserfest ist, kann man es prima mit zum Baden in die Wanne nehmen und dann passt der Titel doch irgendwie.
  • Bewertung: 5 Sterne

Michael Schober – Der kleine Hase geht schlafen

  • Verlag: Carlsen
  • Seitenzahl: 16
  • Teil einer Reihe?: Ja, es ist Band 34 der „Baby Pixi“ – Reihe.
  • Inhalt: Der kleine Hase kann nicht schlafen bis alles seine Freunde mit ihm gemeinsam im Bett liegen. (empfohlen ab 12 Monaten).
  • Rezension: Einschlafen ist nicht leicht für Kinder und daher finde ich Einschlaf- bzw. Gute-Nacht-Geschichten immer besonders schön und wichtig. Hier ist das Einschlafen mit dem Thema Freundschaft und Alleinsein verknüpft auf eine wie ich finde sehr schöne Art und Weise, denn auch viele Kinder können am besten Einschlafen, wenn sie liebe Menschen um sich haben und auch wenn das Einschlafen neben einem Freund meist etwas länger dauert, so wissen schon die Allerkleinsten dass sie genauso wie der Hase ab liebsten gemeinsam mit ihren Freunden einschlafen. Ich denke das Kinder genau deshalb dieses Buch leiben werden, weil sie sich so gut in den kleinen Hasen hinein versetzten können. Ganz nebenbei lernen sie noch die Zahlen bis vier kennen und durch die Reimform prägt sich der Inhalt sehr schnell ein. Eine sehr niedlich Geschichte, die ich meinem Sohn sicher oft vorlesen werde, wenn er ein bisschen größer ist.
  • Bewertung: 5 Sterne

Denitza Gruber  – Meine bunte Welt. Kennst du die Farben?

  • Verlag: Carlsen
  • Seitenzahl: 16
  • Teil einer Reihe?: Ja, es ist Band 38 der „Baby Pixi“ – Reihe.
  • Inhalt: Welche Farben haben bestimmte Gegenstände? Kennest du sie schon?  (empfohlen ab 12 Monaten).
  • Rezension: Alle Kinder finden, es super, dass die Welt so bunt ist und Farben machen ihnen deshalb natürlich besonders viel Spaß. Dieses Buch lädt sehr schön dazu ein die Farben von Gegenständen zu benennen bzw- zu entdecken, was alles eine bestimmte Farbe hat. Genau das was Kinder in einem bestimmten Alter lieben, wenn die gerade begonnen haben zu sprechen und die Farben gelernt haben. Nebenbei haben sie sicher auch Freude daran die vielen abgebildeten Gegenstände zu benennen. Ich finde dieses Buch ist wirklich toll um mit den Kleinsten die Farben zu „übern“ – natürlich spielerisch.
  • Bewertung: 5 Sterne

Flattr this!

Rezension: Tierkinder (Baby Pixi 31)

Christine Henkel – Tierkinder

  • Verlag: Carlsen
  • Seitenzahl: 16
  • Teil einer Reihe?: Ja, es ist Band 31 der „Baby Pixi“ – Reihe.
  • Inhalt: Wir begleiten den kleinen Tag durch seinen Tag, beim Spielen, als er sich weh tut, bis er schlafen geht. (empfohlen ab 18 Monaten).
  • Rezension: Unser drittes Baby-Pixi hat mein Sohn von seiner Oma geschenkt bekommen, die schnell genauso Feuer und Flamme war für diese spezielle, unkaputtbaren Pixi-Büchern für Babys. Eigentlich ist es aufgrund der kleinen, detaillierten Abbildungen eher für „größere“ Kinder ab etwa 18 Monaten gedacht, aber wir hatten schon jetzt viel Spaß daran und wenn unser Sohn älter ist, wird er sicher mit viel Begeisterung die vielen kleinen Tierbabys „untersuchen“ und immer wieder Neues entdecken. Ihn finde es toll, dass sich immer Tiere einer „Gruppe“ z.B. Zoo oder Schnee auf einer Doppelseite finden und das die Abbildungen so realistisch sind, da fällt es den Kindern leicht die Tiere im „echten Leben“ wieder zu finden. Das Buch ist eigentlich erst ab 18 Monaten, aber ich denke auch schon kleinere Kinder können es sich anschauen und einzelne Tiere wieder finden. Tierbabys sind einfach bei allen Kindern sehr beliebt, deshalb finde ich dieses Pixi so toll.
  • Bewertung: 5 Sterne

Flattr this!

Rezension: Eins, zwei, drei, vier… mit den Fingern spielen wir! (Baby Pixi 37)

Denitza Gruber – Eins, zwei, drei, vier… mit den Fingern spielen wir! 

  • Verlag: Carlsen
  • Seitenzahl: 16
  • Teil einer Reihe?: Ja, es ist Band 37 der „Baby Pixi“ – Reihe.
  • Inhalt: Fingerspiele sind eine der Lieblingsbeschäftigungen von Kindern, hier findet man eine bunte Mischung, die Fingerspiele mit Zählen verbinden. (empfohlen ab 18 Monaten).
  • Rezension: Ich bin immer auf der Suche nach neuen Fingerspielen, diese hier kannte ich noch nicht, finde sie aber klasse, besonders weil sie das Zählen mit „einbauen“. ich freue mich schon darauf, wenn mein Sohn sie mir nachmachen kann. Bis dahin haben wir aber viel Spaß damit, dass ich sie ihm „vorlese“.
  • Bewertung: 5 Sterne

Flattr this!

Rezensionen: Komm mit durch meinen Tag (Baby Pixi 22) / Meine Fahrzeuge (Baby Pixi 1)

Miriam Cordes – Komm mit durch meinen Tag

  • Verlag: Carlsen
  • Seitenzahl: 16
  • Teil einer Reihe?: Ja, es ist Band 22 der „Baby Pixi“ – Reihe.
  • Inhalt: Wir begleiten den kleinen Tag durch seinen Tag, beim Spielen, als er sich weh tut, bis er schlafen geht. (empfohlen ab 9 Monaten).
  • Rezension: Dieses Buch war unser zweites Baby-Pixi und ich habe es ausgewählt, weil es, wie es schon der Titel verspricht, total niedliche Illustration zu typischen Situationen eines kleinen Kindes enthält wie z.B. spielen oder essen. Die Hauptperson ist ein kleiner blauer Hund mit rosa Ohren. Die Tiere im „Kuscheltier-Design“ sind dabei unglaublich süß und die Illustrationen sehr einfach gehalten, laden aber trotzdem zu ersten Entdeckungen ein, genau richtig für die Altersstufe ab 9 Monaten. Auf jeder Seite findet man einen kurzen Reim, der den Inhalt wiedergibt – einfach klasse. Ich bin mir sicher, ich werde dieses Buch meinem Sohn noch oft vorlesen und die Reime machen ihm sicher irgendwann genauso viel Spaß wie mir und sorgen dafür, dass man es schnell auswendig vorlesen kann. Ich finde das Buch ist eine tolle Idee, für eine erste kleine Geschichte für kleine Kinder, die es sicher großartig finden ihren eigenen Tag wieder zu entdecken – ich lese es meinem Sohn regelmäßig abends vor. Dabei ist es wieder einmal toll, dass man dies Baby Pixi Bücher nicht kaputt bekommt, auch wenn man sie in den Mund nimmt oder an einzelnen Seiten reißt.
  • Bewertung: 5 Sterne

Denitza Gruber- Meine Fahrzeuge

  • Verlag: Carlsen
  • Seitenzahl: 16
  • Teil einer Reihe?: Ja, es ist Band 1 der „Baby Pixi“ – Reihe.
  • Inhalt: Fahrzeuge sind etwas spannendes für kleine Kinder, hier gibt es auf jeder Seite eines davon zu entdecken: Krankenwagen, Polizeiauto, Bagger, Rutscheauto und noch einige Andere. (empfohlen ab 9 Monaten).
  • Rezension:  Besonders kleine Jungen faziniert alles was sich bewegt  und daher ist es nicht verwunderlich, dass ausgerechnet dieses Thema für eines der ersten Baby Pixi Bücher ausgewählt wurde. Die Auswahl der Fahrzeuge finde ich dabei wirklich sehr gelungen und die Illustrationen sind sehr farbenfroh, groß und einfach einfach gehalten, genau das Richtige für kleine Entdecker. Dabei ist es von großen Vorteil. dass die Bücher der Baby Pixi Reihe unkaputtbar sind und sie vor lauter Begeisterung  problemlos in den Mund genommen und mit „Wucht“ hin und her geblättert werden können ohne Schaden zu nehmen. Mein Sohn hat das ausgiebig getestet. Toll finde ich, das in diesem Buch, die Fahrer auch weiblich sind und alles sehr fröhlich aussehen und typische Kleidung tragen.
  • Bewertung: 5 Sterne

Flattr this!

Baby Pixi Bücher sind super

Inzwischen haben wir schon 8 Baby-Pixi Bücher (vielen Dank an den Carlsen Verlag, der mir ein paar zur Verfügung gestellt hat). Ich bin von der Vielfalt wirklich sehr begeistert. Es gibt solche, die eher wie Wörterbücher bzw. Sachbücher aufgebaut sind und andere, in denen man richtige kleine Geschichten findet. Es gibt sie in drei Stufen (+ 9, +12 und + 18 Monate) wobei der Grad der Komplexität zunimmt. Allen ist aber gemeinsam, dass sie wasserfest, reißfest und schadstofffrei sind und es richtig Spaß macht in ihnen zu blättern auch schon für kleine Leser. Sie machen dabei alles mit und sind so klein und leicht, dass sie in jede (Wickel-)tasche passen und ganz nebenbei lernen schon kleine Kind die Welt der Bücher kennen und lieben.
Weil ich so begeistert von diesen Büchern bin, werde ich nach und nach immer mehr Baby-Pixi Bücher vorstellen und auch eine Übersicht zusammenstellen.

Flattr this!

Rezension: Babyleicht. Nähen mit Jersey.

Pauline Dohmen – Babyleicht. Nähen mit Jersey. 

6472_naehen_mit_jersey-babyleicht_pauline_dohmen_naehbuch_schnittmuster_babysachen_naehen_overlook_frechverlag_topp

  • Verlag: TOPP Verlag
  • Seitenzahl: 122
  • Teil einer Reihe?: Ja, es ist der zweite Band, der Erste heißt „Nähen mit Jersey, Kinderleicht!“.
  • Inhalt: In diesem Buch findet man 20 verschiede, vielfach von Profis erprobte  Schritt-für-Schritt Nähanleitungen für niedliche und gleichzeitig praktische Babykleidung aus Jersey vom Strampelanzug bis zur Mütze. Zu allen Anleitungen gibt es natürlich die passenden Schnittmuster in den  Größen von 44 bis 98. Außerdem gibt es einen ausführlicher Grundanleitungsteil mit jeder Menge Infos für Näh-Anfänger.
  • Rezension: Seit mein kleiner Sohn auf der Welt ist, näht meinen Mama total schöne Sachen für sie. Eigentlich war dieses Buch deshalb auch mehr für sie als für mich gedacht, doch dann hat mich plötzlich selbst das Näh-Fieber gepackt. beginnen hat es damit, dass ich mir die vielen allen Ideen angeschaut habe und dachte, das ist alles so toll erklärt, das bekomme ich vielleicht auch hin. Nur wenige Tage später hatte meine ersten Nähversuche gestartet und es hat mir sehr viel Spaß gemacht. Besonders großartig ist auch, dass man sich zusätzlich zu den tollen Schritt-für-Schritt Anleitungen auf der Homepage des Verlages noch Videos zu einigen Schnittmustern Nähanleitungen anschauen kann und natürlich die vielen Anfänger-Tipps am Ende des Buches. ich bin mir sicher, dass dieses Buch wirklich hilft, sich an das Nähen mit Jersey heranzuwagen und zu tollen Ergebnissen zu kommen – einfach super und absolut empfehlenswert.
  • Bewertung: 5 Sterne

Flattr this!