Leseliste 2010

Januar 2010

Michael Chrichton – Sphere

Carlos Ruiz Zafon – Das Spiel des Engels

Sandra Brown – Wie ein reißender Strom

Katharina Hagena – Der Geschmack von Apfelkernen

Martin Zusak – Die Bücherdiebin

Reif Larsen – Die Karte meiner Träume

J. Anderson + A. Böckler – Schlafender Tod

Sandra Brown – Trügerischer Spiegel

 

Februar 2010

Sandra Brown – Scharade

Sandra Brown – Sündige Seide

Sandra Brown – Ein Hauch von Skandal

John Grisham – Das Testament

 

März 2010

Nicole Jamet – Dolmen. Vergessen sollst du nie.

Jeffrey Anderson – Die Erben der Schöpfung

Sophie Kinsella – Charleston Girl

Susan Meissner – Die Farben des Lebens

Nora Roberts – Verschlungene Wege

Tess Gerritsen – Schwesternmord

Gerald Seymour – Die Informantin

Jon Land – Der Tag des Unheils

 

April 2010

Clive Cussler – Akte Atlantis

Michael Chrichton – Timeline

John Ortberg – Jeder ist normal bis man ihn kennenlernt

 

Mai 2010

Andreas Eschenbach – Eine Billion Dollar

Albrecht Grale – Das goldene Zeichen

Charlotte Link – Die Täuschung

Clive Cussler – Höllenflut

L. Frank Baum – Der Zauberer von Oos

Jack Higgins – Stunde der Angst

C.S. Lewis – Pardon ich bin Christ

Clive Cussler – Schockwelle

 

Juni 2010

Scott Bain – Die Geheimloge

Lisa J. Smith – Im Zwielicht

Lisa J. Smith – Bei Dämmerung

Lisa J. Smith – In der Dunkelheit

Lisa J. Smith – In der Schattenwelt

Edgar Wallace – Der unheimliche Mönch

 

Juli 2010

Lisa J. Smith – Rückkehr bei Nacht

Stephenie Meyer – Seelen

Esther von Krosigk – Der Ring des Bischofs

Stephenie Meyer – The Host  

Chuck Hogan – Endspiel

Samuel Shem – House of  God

 

August 2010

Wolf Serno – Die Mission des Wanderchirurgen

Annemarie van Gelder – Die Halbschwester

Stephenie Meyer – Biss zum ersten Sonnenstrahl

Camilla Läckberg – Die Eisprinzessin schläft

 

September 2010

Paul Auster – Mr Vertigo  

Cathleen Lewis – Mein Wunderkind  

Kathleen Mc Gowan – Das Magdalena Evangelium

Senait G. Mehari – Feuerherz

Anna Gavalda – Alles Glück kommt nie

Jodi Picoult – Bis ans Ende aller Tage

 

Oktober 2010

Terry Deary – The Horrible History of the World

Leonie Swan – Garou

Randy Singer – Das Spiel

Rolf Ackermann – Die weiße Jägerin

Iny Lorenz – Das Vermächtnis der Wanderhure

Khaled Hosseini – Drachenläufer

Dorothea Morgenroth – Der den Himmel lenkt

Jussi Adler Olsen – Erbarmen

 

November 2010

Lisa J. Smith – Seelen der Finsternis

Kenneth Grahame – The Wind in the willows

U. Hub, Jörg Mühle – An der Arche um Acht

Jaclyn Moriarty – Buttermilchküsse

Ian Rankin – Die Seelen der Toten

Theresa Revay  – Die weißen Lichter von Paris

Maeve Binchy – Wiedersehen bei Brenda

 

Dezember 2010

Jostein Gaarder – Das Weihnachtsgeheimnis

Theresa Revay – Der Himmel über den Linden

Nora Roberts – Eine königliche Affäre

 

 

 

* Die grauen Titel habe ich mir von Freunden ausgeliehen und besitze sie nicht selbst.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.