BAKABU

Vor einigen Tagen durfte ich BAKABU kennenlernen

  1. BAKABU und der goldene Notenschlüssel
    Ich war sofort begeistert von der Geschichte des Ohrwurms Bakabu, der leider den goldenen Notenschlüssel verliert mit dem er eigentlich das Singest eröffnen sollte. Für ihn beginnt damit ein großes Abenteuer…. Die Handlung an sich ist einfach großartig und eröffnet Kindern die Welt der Musik auf ganz besondere Art und Weise. Die Bilder unterstützen die Phantasie und machen einfach zusätzlich Spaß und die beiliegende Hörbuch-CD ermöglich es dass die Kinder die Geschichte auch dann anhören können, wenn gerade niemand Zeit zum Vorlesen hat. Das finde ich wirklich toll so als Doppelpack.Neugierig geworden???? Due hast Glück, ich darf ein Exemplar verlosen. Alles was du tun musst um in den Lostopf zu hüpfen ist mir bis zum 1.7.17 zu schreiben, wem du das Buch gerne vorlesen würdest.  (Und eine Versandadresse in Deutschland haben.) Der Gewinner wird unter allen Einsendungen ausgelost.
  2. Hör zu, BAKABU!
    Passend zur Geschichte gibt es auch noch zwei Alben mit je 15 Liedern. Diese machen nicht nur jede Menge Spaß, sondern eigenen sich auch sehr gut für den Einsatz im Kindergarten und der (Vor-) Schule. Besonders gut kann man sie auch beim Spracherwerb von Kindern mit nichtdeutscher Muttersprache nutzen. Ich finde sie einfach super und es sind echte Ohrwürmer.

 

Flattr this!

Rezension: Seit du bei mir bist

Nicholas Sparks – Seit du bei mir bist

  • Verlag: Random House Audio
  • Länge: 6 CDs, Laufzeit: ca. 7h 52
  • Teil einer Reihe?: Nein
  • Inhalt: Russel ist 34 Jahre alt und mit seinem Leben eigentlich ganz zufrieden – sowohl beruflich als auch privat. Doch dann verliert er erst seinen Job und dann gibt es auch in seiner Ehe plötzlich große Probleme. Das Leben läuft alles andere als gut und es gibt immer neue Tiefschläge. Er muss sich plötzlich vielen neuen Herausforderungen stellen und herausfinden, was er wirklich möchte und was ihm wichtig ist.
  • Rezension: Ich hatte schon viele Bücher von Nicholas Sparks gelesen und war immer begeistert. Allerdings ist das Hörbuch anders als ich es nach dem Klappentext erwartet hätte, denn es geht im wesentlich mehr als die Probleme eines Alleinerziehenden Vaters. Aber ich will nicht zu viel verraten. Die Charaktere sind alle unglaublich liebeswert und authentisch und ich habe mich jeden Tag auf den Weg zur Arbeit gefreut, denn im Auto lief das Hörbuch und ich wollte unbedingt wissen wie die Geschichte weitergeht. Sie hat mich wirklich tief berührt und neu dankbar werden lassen für das Glück, dass ich habe. Ich kann euch dieses Hörbuch wirklich absolut empfehlen.
  • Bewertung: 

Flattr this!

Rezension: Drei Meter unter Null

Marina Heib – Drei Meter unter Null

  • Verlag: Random House Audio
  • Länge: 5 CDs, Laufzeit: ca. 6h 27
  • Teil einer Reihe?: Nein
  • Inhalt: Sie tötet, um zu leben. Sie beobachtet ihre Opfer. Sie plant ihre Morde. Nichts will sie dem Zufall überlassen. Der Weg der Gewalt ist nicht grundlos. Ihr Leben lang bemühte sie sich um ein normales Leben. Doch die Hülle umschloss eine tiefe Verzweiflung, die sie zu verbergen wusste. Bis zu einem nebligen Donnerstag im November. Der Tag, an dem sie eine Mörderin wird. Sie will die Dämonen vernichten. Sie will Rache. Sie empfindet kein Mitleid. Sie sollen leiden. Genau wie sie. (Quelle: https://www.randomhouse.de/Hoerbuch/Drei-Meter-unter-Null/)
  • Rezension: Das Hörbuch machte von Anfang an einen eher düsteren Eindruck, trotzdem hat es irgendwie mein Interesse geweckt. Woran das lag kann ich nicht mehr genau sagen, vielleicht wollte ich einfach mal wieder etwas „unheimliches“ hören – auf jeden Fall einen guten Krimi. Leider bin ich enttäuscht worden, denn das Buch ist erschreckend düster und bedrohlich und da ändert auch die „schöne“ Sprache nichts daran, eher im Gegenteil. Für mich passte beides nicht richtig zusammen. Insgesamt ist mir die Hauptperson weder sympathisch noch authentisch. Vielleicht wollte ich mich einfach nicht auf ihre Gedanken einlassen. Daher kann ich das Hörbuch auch nicht wirklich weiter empfehlen,
  • Bewertung: 

Flattr this!

Rezension: Kuschelflosse. Der knifflige Schlürfofanten Fall

Nina Müller – Kuschelflosse. Der  knifflige Schlürfofanten Fall

  • Verlag: cbj audio
  • Länge: 2 CDs, Laufzeit: ca. 1h 43
  • Teil einer Reihe?: Ja, es ist der dritte Band mit Kuschelflosse und seinen Freunden in der Hauptrolle. Der erste Teil hießt „zweite Teil trägt den Titel „Kuschelflosse. Das unheimlich geheime Zauber-Riff“ und der Zweite: „Kuschelflosse. Die blubberbunte Weltmeisterschaft„.
  • Inhalt:  Kuschelflosse und seine besten Freunde Seebrillchen Sebi, Schwimmerdbeere Emmi und Herr Kofferfisch  machen sich diesmal auf den Weg die Eltern des kleinen Schlürfofanten Schlürfe zu finden. Diese tauchte eines Tages einfach vor der Hautür von Kuschelflosse auf…
  • Rezension: Nachdem ich schon den ersten beiden Abenteuern von Kuschelflosse und seinen Freunden mit Begeisterung geholt bin habe ich mich sehr über ein Wiedersehen gefreut. Und den kleinen Schlürfi habe ich auch sofort in mein Herz geschlossen. Auch diese Geschichte ist wieder voll mit wunderbaren, lustigen und phantasievollen Kleinigkeiten. Ich kann diese Hörbuch-Reihen wirklich wärmstens weiterempfehlen, sie macht sicher nicht nur Kindern sonder auch Erwachseneren Spaß.
  • Bewertung: 5 Sterne

Flattr this!

Rezension: Memory Man

David Baldacci – Memory Man 

  • Verlag: Random House Audio
  • Länge: 2 mp3-CDs, Laufzeit 10h 53
  • Teil einer Reihe?: Ja, es ist der Beginn einer neuen Serie.
  • Inhalt: Amos Decker hatte als Jugendlicher einen Unfall bei dem er wiederbelebt werden musste, seitdem hat er ein perfektes Gedächtnis und kann nichts mehr vergessen.  Doch das das nicht nur perfekt ist merkt er als seine Familie ermordet wird und ihm auch dieses Bilder immer bis ins kleinste Detail im Gedächtnis bleiben. Als sich ein Jahr später ein Mann zur Tat bekennt und parallel ein Blutbad an einer Schule angerichtet wird beginnt er damit der Polizei wieder bei ihren Ermittlungen zu helfen. Doch wird es ihm gelingen, das Ganze aufzuklären und den Täter zu stoppen?
  • Rezension:  Dieses Hörbuch hat mich sofort in seinen Bann gezogen auch wenn es teilweise ganz schon brutal ist. Von der ersten Minute an war ich von Amos Decker und seinen Schicksal gefesselt und habe mit ihm mit gefiebert und mit gerätselt was wohl hinter allem steckt. Und auch wenn ich irgendwann vermutet habe wir Ales zusammenhängt hat das der Spannung keinen Abbracht getan. Es bleibt spannend bis zur letzten Sekunde. Wer einen spannenden Thriller sucht, der ist hier genau richtig.
  • Bewertung: 5 Sterne

Flattr this!

Rezension: Friesenherzen und Winterzauber

Tanja Ganz – Friesenherzen und Winterzauber

  • Verlag: Lübbe Audio
  • Länge: 4 CDs, 265  Minuten
  • Teil einer Reihe?: Nein
  • Inhalt: Die Autorin Ellen wollte eigentlich nur ihrer Mutter einen Gefallen tun und ein paar Tage ihrem alten Leben in Hamburg und vor allem dem Liebeskummer entkommen als die sich auf den Weh nach St. Peter Ording macht. Doch dann ist sie sofort gefesselt von dem Leben dort, vor allem auch einem gemütlichen Teeladen und entdeckt einen geheimnisvollen Briefkasten. Sie scheint einen Brief und bekommt Antwort aber das ist nicht das Einzige, was ihr Leben zu verändern beginnt…
  • Rezension:  Dieses Hörbuch hat mich im letzten Monat jeden Tag auf dem Weg zur Arbeit uns wieder zurück begleitet und mich diesen wirklich versüßt, denn er ist mir ansonsten sehr schwer gefallen, aber diesen Buch war einfach so schön… da habe ich das Autofahren fast ein wenig genossen. In Ellen hatte ich ich sofort verliebt und ihre Geschichte ist einfach total schön, auch wenn sie ein wenig vorhersehbar war. Ich hätte auch sehr gerne einen solchen Briefkasten, der mir hilft mich zu sortieren… ;-). Aber auch die anderen Protagonisten sind einfach großartig und so vielseitig. Wer etwas fürs Herz sucht, der liegt mit diesem Hörbuch genau richtig.
  • Bewertung: 5 Sterne

Flattr this!

Rezension: Schnauze das Christkind ist da

Karen Christine Angermayer – Schnauze, das Christkind ist da. Eine Adventsgeschichte in 24 Kapiteln

  • Verlag: cbj
  • Länge: 1 CD, ca. 79 Minuten
  • Teil einer Reihe?: Ja, es ist die Fortsetzung von „Schnauze, es ist Weihnachten„.
  • Inhalt: Hund Bruno und Katze Soja führen ein ruhiges Leben, bis ihr Frauchen ein Baby bekommt und das auch noch an Weihnachten. Es tauchen viele Fragen auf, u.a. auch danach wo eigentlich die Geschwister von Bruno und Soja sind und ob das Baby eigentlich das Christkind ist.
  • Rezension: Ich kannte Bruno und Soja bereits aus ihre ersten Abenteuer und habe mich daher sehr gefreut, dass es noch einen zweiten Adventskalender gibt und auch wenn ich ihn (wieder) nicht als solchen angehört habe war ich sofort wieder von den Beiden begeistert. Sie sind einfach großartig, besonders weil sie so verschieden sind. Ich denke man kann sie sich auch nicht nur zu Weihnachten anhören, wobei die Idee mit dem Adventskalender natürlich großartig ist, aber vielleicht möchtet ihr ja nicht mehr solange warten ;-).
  • Bewertung: 5 Sterne

Flattr this!