Rezension: ARIOL

Emmanuel Guibert – ARIOL (6) Miesekatze
Emmanuel Guibert – ARIOL (7) Lehrer die bellen, beißen nicht

  • Verlag: REPRODUKT
  • Seitenzahl: 128
  • Teil einer Reihe?: Ja, es gibt inzwischen sieben Bände und der achte Teil ist bereit in Planung.
  • Inhalt: Ariol ist ein kleiner blauer Esel mit Brille und er erlebt gemeinsam mit seinen Eltern und seinen Freunde, jede Menge anderen Tieren, jede Menge Dinge. Diese werden in kurzen Comic-Geschichten erzählt.
  • Rezension: ARIOL ist wirklich sehr lustig und irgendwie auch menschlich. Es hat mir wirklich viel Spaß gemacht, seine Abenteuer zu lesen. Die Bilder sind ebenfalls sehr unterhaltsam und es gefällt mir sehr gut, dass sie so farbenfroh sind. Ich kann mir gut vorstellen das Kinder und Erwachsene gleichermaßen daran Freunde haben können, diese Comic-Serie zu lesen und sich sicherlich in der einen oder anderen Geschichte wieder finden können.
  • Bewertung: 

Flattr this!

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Rezensionen 2017 von Stephi. Permanenter Link des Eintrags.
Stephi

Über Stephi

Mein Name ist Stephi Müller, ich komme aus Hamburg, bin 35 Jahre alt, arbeite an einer Grundschule und liebe Bücher über alles :-). Am liebsten lese ich sie gemütlich in meiner Hängematte in der Sonne oder mit leckerer Schokolade auf dem Sofa. Dabei mag ich es, wenn mich die Bücher in immer neue Welten entführen, egal ob sie in der echten Welt oder in der Phantasie spielen, sie eher romantisch sind oder mir beim Lesen eine Gänsehaut über den Rücken laufen lassen. Die Mischung macht´s. Deshalb lese ich nicht nur Bücher für Erwachsene, sondern sehr gerne auch Bücher für Jugendliche und Kinder.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.