Rezension: Ein kleines graues Eselchen

Annika Huskamp (Illustr.) – Ein kleines graues Eselchen

eselchen

  • Verlag: Eulenspiegel Kinderbuch Verlag
  • Seitenzahl: 12
  • Teil einer Reihe?: Nein, aber es gibt noch viele weitere Bücher zu Kinderliedern. z.B. „Hänsel und Gretel“, „Grün, grün sind alle meine Kleider“ oder „Bruder Jakob.
  • Inhalt: „Das Lied vom kleinen grauen Eselchen, das durch die Welt zieht, mit seinem Hinterteile wackelt und fröhlich »i-ah, i-ah ruft«, singen die Kleinen besonders gern. Können sie doch die Tiere in ihren Bewegungen und Lauten nachahmen. Denn wie das Eselchen machen es die zwei Frösche – »quak, quak«, die drei Vögelchen – »piep, piep«, und selbst die langsamen Schnecken – »oje, oje«. Was für ein lustiges Konzert, was für ein turbulentes Spiel! Bei dem die Kinder auch noch das Zählen bis zur Fünf nachvollziehen können. Ein Buch zum Singen, Spielen, Lernen, allein oder in der Gruppe – und ein ganz großer Spaß.“ Quelle: (www.eulenspiegel.com(…)klienes-graues-eselchen.html)
  • Rezension: Die Idee Bilderbücher zu img_7914 bekannten Kinderlieder zu machen finde ich einfach Klasse. Sehr hilfreich ist, dass sich der jeweilige Text des Liedes zusammen mit den passenden Noten auf der Rückseite des Buches findet. Und die Illustrationen sprechen für sich und sich total hübsch.
    Ich konnte mich zuerst nicht mehr an das Lied vom kleinen Eselchen img_7913erinnern, aber jetzt werde ich es wohl dank dieses Buches nicht mehr wieder vergessen. Es gefällt mir sehr gut, wie in jeder Strophe ein Tier zum Star wird und man immer die passende Bewegung dazu machen soll. Die Bilder transportieren den Inhalt einfach großartig und regen sofort zum mitmachen an. Mein persönliches Highlight ist dabei eindeutig der Frosch. Ich bin mir sicher ich werde das Buch noch sehr oft zur Hand nehmen und mit Kindern so das Lied entdecken.
  • Bewertung: 5 Sterne

Flattr this!

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Kinderbücher, Rezensionen 2016 von Stephi. Permanenter Link des Eintrags.
Stephi

Über Stephi

Mein Name ist Stephi Hermann, ich bin Mama eines wundervollen Sohnes, komme aus Hamburg, bin 37 Jahre alt und liebe Bücher über alles :-). Am liebsten lese ich sie gemütlich in meiner Hängematte in der Sonne oder mit leckerer Schokolade auf dem Sofa. Dabei mag ich es, wenn mich die Bücher in immer neue Welten entführen, egal ob sie in der echten Welt oder in der Phantasie spielen, sie eher romantisch sind oder mir beim Lesen eine Gänsehaut über den Rücken laufen lassen. Die Mischung macht´s. Deshalb lese ich nicht nur Bücher für Erwachsene, sondern sehr gerne auch Bücher für Jugendliche und Kinder.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.