Rezension: Zimt & weg

Dagmar Bach  – Zimt & weg. Die vertauschten Welten der Victoria King

Zimt & weg

  • Verlag: KJB (S. Fischer Verlage)
  • Seitenzahl: 320
  • Teil einer Reihe?: Ja, es ist der Zimt-Trilogie. Band zwei erscheint in einem halben Jahr und der letzte Teil dann wieder ca. ein halbes Jahr später.
  • Inhalt: Seit ihrem zwölften Geburtstag passieren Victoria King immer wieder seltsame Dinge. Vom einen auf den anderen Moment findet sie sich an einem völlig anderen Ort, ist dann aber meist nach wenigen Sekunden wieder zurück. Gemeinsam mit ihrer Freundin Pauline versucht sie herauszufinden, was es mit diesen Sprüngen auf sich hat. Was bedeutet der Zimtgeruch? Landet sie vielleicht in einer Parallelwelt? Was macht die Person, deren Platz sie einnimmt an ihrer Stelle? Und wer liebt wo eigentlich wen? Viele Fragen, denen es auf den Grund zu gehen lohnt…
  • Rezension:  Das Buch hat völlig zu unrecht relativ lange auf meinem Bücherstapel gelegen, doch dann bin ich zum Glück daran erinnert worden. Allein schon sein äußeres Erscheinungsbild ist ein absoluter Hingucker, ich mag die kleinen Bildchen zu Beginn eines jeden Kapitels und Victoria ist einfach super. Ich habe mich sofort in sie verliebt und mit ihr mit gefühlt, wenn sie mal wieder ins Chaos gestürzt ist und das lag ja nicht immer nur an den Sprüngen. Die Idee mit dem Zimtgeruch finde ich einfach sehr lustig und ich muss jetzt immer an das Buch denken, wenn ich ein Franzbrötchen esse oder es nur sehe bzw. rieche. Die vielen kleinen Details in Victorias Leben machen das Buch zu etwas Besonderem. Aber ich will hier nicht zu viel verraten, nur so viel die Charaktere sind super sympathisch und die Idee des Buches einfach super. Der Schreibstil der Autorin hat mich sofort mitgerissen – einfach pahntastisch.Ein zusätzliches Highlight ist das tolle Cover des Buches, dass den „und weg“ Gedanken sehr gut aufnimmt. Am besten ihr schaut es euch in der nächsten Buchhandlung mal an und kauft euch dabei gleich ein eigenes Exemplar, denn „Zimt & weg“ ist wirklich absolut zu empfehlen. Ich freue mich schon auf die Fortsetzung.
  • Bewertung: 5 Sterne

Flattr this!

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Rezensionen 2016 und verschlagwortet mit , , , von Stephi. Permanenter Link zum Eintrag.
Stephi

Über Stephi

Mein Name ist Stephi Hermann, ich bin Mama eines wundervollen Sohnes, komme aus Hamburg, bin 37 Jahre alt und liebe Bücher über alles :-). Am liebsten lese ich sie gemütlich in meiner Hängematte in der Sonne oder mit leckerer Schokolade auf dem Sofa. Dabei mag ich es, wenn mich die Bücher in immer neue Welten entführen, egal ob sie in der echten Welt oder in der Phantasie spielen, sie eher romantisch sind oder mir beim Lesen eine Gänsehaut über den Rücken laufen lassen. Die Mischung macht´s. Deshalb lese ich nicht nur Bücher für Erwachsene, sondern sehr gerne auch Bücher für Jugendliche und Kinder.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.