Rezension: Rote Rebellion

Marion Hübinger – Rote Rebellion

Rote Rebellion

  • Verlag: im.press
  • Seitenzahl: 277
  • Teil einer Reihe?: Ja, es ist der zweite Teil einer Trilogie. Der erste Band heißt „Blaue Harmonie“ und der letzte Band wird den Titel „Schwarzer Verrat“ tragen und voraussichtlich am 03.03.2016 erscheinen.
  • Inhalt: Sarina fühlt sich im Gegensatz zu Liam auf der Erde nicht sofort wohl. Ihr fehlt ihrer Heimat Aeterna und als sie hört, was dort vor sich geht, steht für sie fest, dass sie dorthin zurückkehren und den Menschen helfen muss. Diese Mission gestaltet sich natürlich alles andere als ungefährlich…
  • Rezension: Auch wenn mir der erste Band der Trilogie besser gefallen hat bin ich doch auch von dieser Fortsetzung wirklich begeistert. Die Handlung wird sehr stimmig und spannend fortgesetzt. Ich möchte nicht zu viel vorwegnehmen, aber es war wirklich sehr interessant, mitzuerleben, wie sich das Leben auf Aeterna verändert hat bzw. wie man es auf einmal gemeinsam mit Sarina anders wahrnimmt. Auch kann man sich sehr gut vorstellen, wie sich ihre Freunde fühlen müssen, als sie plötzlich wieder auftaucht. Ein besonderes Highlight sind aber die Einblicke in Sarinas und Liams Innenleben, ihre Gefühle und Beweggründe. Das Thema Freundschaft und Loyalität wird wieder auf ganz besondere Art und Weise besprochen. Ich kann euch die ersten beiden Bände der Trilogie wirklich absolut empfehlen und freu mich schon auf den dritten Teil.
  • Bewertung: 5 Sterne

Flattr this!

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Rezensionen 2015 und verschlagwortet mit , , , , , von Stephi. Permanenter Link zum Eintrag.
Stephi

Über Stephi

Mein Name ist Stephi Hermann, ich bin Mama eines wundervollen Sohnes, komme aus Hamburg, bin 37 Jahre alt und liebe Bücher über alles :-). Am liebsten lese ich sie gemütlich in meiner Hängematte in der Sonne oder mit leckerer Schokolade auf dem Sofa. Dabei mag ich es, wenn mich die Bücher in immer neue Welten entführen, egal ob sie in der echten Welt oder in der Phantasie spielen, sie eher romantisch sind oder mir beim Lesen eine Gänsehaut über den Rücken laufen lassen. Die Mischung macht´s. Deshalb lese ich nicht nur Bücher für Erwachsene, sondern sehr gerne auch Bücher für Jugendliche und Kinder.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.