Rezension: 365 Wege um das Glück anzuziehen

Richard Webster – 365 Wege um das Glück anzuziehen. Einfache Schritte , um nichts dem Zufall zu überlassen und inneren und äußeren Reichtum zu erlangen

365WegeumdasGlueckanzuziehen

  • Verlag: Aquamarin Verlag
  • Seitenzahl: 256
  • Teil einer Reihe?: Nein
  • Inhalt: Wohl jeder von uns möchte gerne glücklich sein, aber was vielen Menschen nicht bewusst ist, ist dass man das eigene Glück wirklich beeinflussen kann. Sehr oft ändert schon die innere Einstellung jede Menge und wir fühlen uns schnell glücklicher… In diesem humorvollen Buch bekommt man nach einem allgemeinen Teil in vier Abschnitten praktische Tipps dafür:
    – Teil Eins: Aktiv werden für das Glück
    Unsere erstaunliche Biologie
    60 Vorschläge, das Glück selbst in die Hand nehmen
    – Teil Drei: Das Glück nach Kategorien
    20 Tipps zu Liebe und Ehe
    20 Tipps zu häuslichem Glück
    30 Tipps
    – Teil Zwei: Werkzeuge zum Glück
    10 Glücks-Wörter und Wendungen
    25 Glückssteine und Edelsteine
    55Glücksbringer wie Jahreszeiten, Tage, Monate, Jahre
    – Teil Vier: Glück über Kulturen und Epochen hinweg
    25 Glückstiere
    10 Tipps zu Essen und Trinken
    30 Tipps zu das Glück in Ostasien
    65 Tipps zu Volksglaube und Glück mit u.a. Blumen
  • Rezension: Das Buch beschafft sich mit einem sehr schwer zu fassenden Thema, nämlich dem Glück. was genau das bedeutet ist wohl für jeden Menschen ganz verschieden, umso neugieriger war ich auf dieses Buch. Und ich muss wirklich sagen, dass ich positiv überrascht war, ich hatte irgendwie nur mehr Plattitüden und Aberglaube erwartet, aber wirklich auch hilfreiche Tipps gefunden. Auch wenn es an einigen Stellen dann doch wieder etwas „abdriftet“ kann ich es  empfehlen, es macht Spaß darin zu lesen, man lernt jede Menge dazu und kann ja für sich selbst entscheiden, was man mitnehmen möchte. ich kann mir wirklich vorstellen, dass das Buch dazu beiträgt, Menschen ein bisschen  persönliches Glück zu bescheren.
  • Bewertung: 4 Sterne

Flattr this!

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Rezensionen 2015 und verschlagwortet mit , von Stephi. Permanenter Link zum Eintrag.
Stephi

Über Stephi

Mein Name ist Stephi Hermann, ich bin Mama eines wundervollen Sohnes, komme aus Hamburg, bin 37 Jahre alt und liebe Bücher über alles :-). Am liebsten lese ich sie gemütlich in meiner Hängematte in der Sonne oder mit leckerer Schokolade auf dem Sofa. Dabei mag ich es, wenn mich die Bücher in immer neue Welten entführen, egal ob sie in der echten Welt oder in der Phantasie spielen, sie eher romantisch sind oder mir beim Lesen eine Gänsehaut über den Rücken laufen lassen. Die Mischung macht´s. Deshalb lese ich nicht nur Bücher für Erwachsene, sondern sehr gerne auch Bücher für Jugendliche und Kinder.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.