Rezension: Royal 4. Eine Krone aus Stahl

Valentina Fast – Eine Krone aus Stahl

Royal 4

  • Verlag: im.press
  • Seitenzahl: 253
  • Teil einer Reihe?: Ja, es ist der vierte Band der sechsteiligen Royal-Serie.  Der erste Band heißt „Ein Leben aus Glas„, Band zwei  „Ein Königreich aus Seide„. Der dritte Teil trägt den Namen „Ein Schloss aus Alabasta„. Und Band 5 wird  „Eine Hochzeit aus Brokat“ heißen und am 3.12.15 erscheinen.
  • Inhalt: Tatyana macht in der letzten Woche vor der Enthüllung des Prinzen mit den anderen Kandidatinnen und den möglichen Prinzen eine Tour durch das Königreich. Dabei muss sie sich nur mit ihrem eigenen Herzen beschäftigen, sondern sich auch immer wieder Gedanken machen, was hinter alle dem wirklich steckt und was es mit den Angriffen auf sich hat.
  • Rezension: Ich habe bereits mit dem Lesen des vierten Teils begonnen, bevor ich den dritten Teil kannte (weil ich ihn leider verpasst hatte). Es ist mir sehr schwer gefallen die Geschichte wieder aus der Hand zu legen und das Lesen vorerst abzubrechen, bevor ich die offensichtlichen Lücken in der Handlung mit dem Lesen des dritten Bandes füllen zu konnte. Ich war schon vorher von der Royal-Serie begeistert, aber mit dem Band 4 hat die Autorin sich wirklich noch einmal selbst übertroffen. Es ist großartig, wie man Tanya immer besser kennen lernt und wie so authentisch beschrieben wird, wie sie schwer es ihr fällt auf ihr Herz zu hören und darauf zu vertrauen. Aber auch wie sie den Hintergründen des Königreiches auf den Grund zu gehen versucht finde ich sehr spannend. Dieser Aspekt verleiht der ganzen Serie noch eine weitere besondere Note. Und natürlich konnte ich es kaum abwarten endlich zu erfahren, wer der Prinz ist und für wen sich die vier jungen Männer entscheiden. Schade das der fünfte Band erst Anfang Dezember erscheint, aber bis dahin könnt ihr ja schon mal die ersten vier Teile lesen, sofern ihr das nicht ohnehin schon getan haben solltet :-).
  • Bewertung: 5 Sterne

Achtung! Das Buch erscheint offiziell erst am 05.11.15

Flattr this!

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Rezensionen 2015 und verschlagwortet mit , , , , von Stephi. Permanenter Link zum Eintrag.
Stephi

Über Stephi

Mein Name ist Stephi Hermann, ich bin Mama eines wundervollen Sohnes, komme aus Hamburg, bin 37 Jahre alt und liebe Bücher über alles :-). Am liebsten lese ich sie gemütlich in meiner Hängematte in der Sonne oder mit leckerer Schokolade auf dem Sofa. Dabei mag ich es, wenn mich die Bücher in immer neue Welten entführen, egal ob sie in der echten Welt oder in der Phantasie spielen, sie eher romantisch sind oder mir beim Lesen eine Gänsehaut über den Rücken laufen lassen. Die Mischung macht´s. Deshalb lese ich nicht nur Bücher für Erwachsene, sondern sehr gerne auch Bücher für Jugendliche und Kinder.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.