Rezension: Unter venetischer Sonne. Nathaniel & Victoria 4

Natalie Luca – Unter venetischer Sonne

N und v 4

  • Verlag: im.press
  • Seitenzahl: 340
  • Teil einer Reihe?: Ja, es ist der dritte von fünf Teilen der Nathaniel & Victoria Reihe. Der erste Teil heißt „Unter goldenen Schwingen“ ,  der Zweite „Unter höllischem Schutz„, der Dritte „Unter irdischem Siegel“  und der fünfte Band heißt „Unter südlichen Sternen“.
  • Inhalt:  Nathaniel und Victoria hatten wenig Zeit zum Durchatmen, seit die beiden Lazarus gegenüberstanden. Deshalb freuen sie sich sehr auf ein paar Tage in Italien, wo sie einen Auftrag für Marcellus ausführen sollen. Aber sehr schnell wird klar, dass es alles andere als ein Erholungsurlaub wird und die beiden schon wieder in tödlicher Gefahr schweben….
  • Rezension: Die ersten drei Bände von Nathaniel & Victoria  haben mir sehr gut gefallen, trotzdem hatte ich nach dem dritten Band eine kurze Pause gemacht. Es war aber trotzdem kein Problem wieder in die Handlung herein zu finden. Es war sehr spannend zu lesen, wie die beiden ihren Alltag meistern und welche Kraft ihre Liebe hat. Außerdem fand ich es sehr interessant gleichzeitig mit Victoria immer mehr über die Vergangenheit von Lazarus und Alexandra zu erfahren. Ich muss sagen, ich war wirklich beeindruckt, wie stimmig und gut durchdacht alles ist und sich so viele Details jetzt erst aufklären. Ich bin sehr gespannt, wie das Ganze im fünften Band endet, mit dem ich zum Glück sofort beginnen kann. Bis dahin kann ich euch die ersten vier Teile aber auf jeden Fall sehr ans Herz legen.
  • Bewertung: 5 Sterne

Flattr this!

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Rezensionen 2015 und verschlagwortet mit , , , , von Stephi. Permanenter Link zum Eintrag.
Stephi

Über Stephi

Mein Name ist Stephi Müller, ich komme aus Hamburg, bin 35 Jahre alt, arbeite an einer Grundschule und liebe Bücher über alles :-). Am liebsten lese ich sie gemütlich in meiner Hängematte in der Sonne oder mit leckerer Schokolade auf dem Sofa. Dabei mag ich es, wenn mich die Bücher in immer neue Welten entführen, egal ob sie in der echten Welt oder in der Phantasie spielen, sie eher romantisch sind oder mir beim Lesen eine Gänsehaut über den Rücken laufen lassen. Die Mischung macht´s. Deshalb lese ich nicht nur Bücher für Erwachsene, sondern sehr gerne auch Bücher für Jugendliche und Kinder.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.