Rezension: minions

Sadie Chesterfield – minions. Das Originalhörbuch zum Film

minions

  • Verlag: der Hörverlag
  • Länge: 2 Audio-CDs, Laufzeit: 106 Minuten
  • Teil einer Reihe?: Nein
  • Inhalt: Wohl jeder kennt die kleinen gelben Wesen aus dem Film „Einfach unverbesserlich“. Jetzt bekommen sie ihren eigenen Kinofilm – hier machen sie sich im Lauf der Weltgeschichte immer wieder auf die Suche nach dem größten Schurken der Welt um ihn zu unterstützen. Dabei geht einiges schief, auch als sich drei von ihnen in den 60ern nach New York City aufmachen, um dort an einer Versammlung der kriminellen Genies teilzunehmen, um einen neuen „Meister“ zu finden…
  • Rezension: Ich liebe die Minions seit ich ihnen in dem großartigen Film „Ich einfach unverbesserlich“ das erste Mal begegnet bin und war daher sehr neugierig auf diese CD zum Kinofilm – den ich leider immer noch nicht gesehen hatte. Und ich muss sagen, dass ich leider ziemlich enttäuscht bin – und ich den Menschen recht geben muss, die mir gesagt habe, ich hätte nichts verpasst – die Geschichte der Minions überzeugt mich gar nicht. Sie passt für mich irgendwie nicht zu dem wie ich sie in den beiden vorherigen Filmen kennen  und einigen Kurzfilmen gelernt hatte. Daher kann ich die CD auch nur eingeschränkt weiterempfehlen, denn sie passt sicher perfekt zur Handlung des Kinofilmes, aber eben diese gefällt mir nicht so gut.
  • Bewertung: 3 Sterne

Flattr this!

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Hörbücher, Rezensionen 2015 und verschlagwortet mit von Stephi. Permanenter Link zum Eintrag.
Stephi

Über Stephi

Mein Name ist Stephi Hermann, ich bin Mama eines wundervollen Sohnes, komme aus Hamburg, bin 37 Jahre alt und liebe Bücher über alles :-). Am liebsten lese ich sie gemütlich in meiner Hängematte in der Sonne oder mit leckerer Schokolade auf dem Sofa. Dabei mag ich es, wenn mich die Bücher in immer neue Welten entführen, egal ob sie in der echten Welt oder in der Phantasie spielen, sie eher romantisch sind oder mir beim Lesen eine Gänsehaut über den Rücken laufen lassen. Die Mischung macht´s. Deshalb lese ich nicht nur Bücher für Erwachsene, sondern sehr gerne auch Bücher für Jugendliche und Kinder.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.